Adventspost am 14. ::: Türchen #3

Adventspost 14. Dezember schwarz weiß

Jetzt ist er schon da der 14. Dezember. Der Tag für meinen Adventspost Brief. Vor zwei Tagen habe ich die 23 Briefe zur Post gebracht. Ob wohl alle pünktlich angekommen sind? Auch der in die Schweiz? Ich hoffe, dass alle heute ihren Brief öffnen können.

Es war ein ganz schön langer Weg bis zu meiner fertigen Karte.

Nachdem ich von Michaela  gehört hatte, dass ich mitmachen darf bei der Adventspost, hatte ich eigentlich sofort klare Vorstellungen, wie meine Karte aussehen soll. Auf jeden Fall wollte ich Stoffbänder verarbeiten. Schließlich haben die meine Arbeit in der letzten Zeit am meisten beeinflusst. Gerne wollte ich dieses Material darum auch verarbeiten. Erste Versuche.

 Tannenbäume aus Stoffbändern

Leider hat sich das als „nicht so gut zu realisieren“ rausgestellt. Die Karten wurden einfach zu dick – das Material hat sich für diese Karten als wenig geeignet herausgestellt. Schade.

Also Plan B. Mein zweites großes Thema im Jahr 2012 war das Stempeln. Damit sollte es doch nicht so viele Probleme geben. Auf jeden Fall sollten meine selbstgemachten Stempel zum Einsatz kommen. Zwei Drei Varianten.

Die ganz schnell geklebten….

…die selbst geschnitzten….

Stempel selbst geschnitzt

…und die aus meiner wunderbaren alten Noris-Druckerei (Glücksfund).

Noris Stempel

Zu diesem Thema, das mich das ganze Jahr 2012 begleitet hat, wollte ich unbedingt noch eine anderes – für mich neues Thema – mit einbringen. Danach musste ich nicht lange suchen. Auf Pinterest und vielen blogs sind mir immer wieder schwarz-weiße, grafische Kritzeleien begegnet, die ich immer schon mal selber ausprobieren wollte. Ihr wisst nicht, was ich meine? Dann geht mal auf Pinterest und gebt Sharpie ein. Da ich keine Sharpies habe [ich würde die aber gerne mal testen – gibt es die in Deutschland eigentlich auch?] habe ich meinen dünnen Edding genommen und Linien gezogen. Bis mein großes Fräulein irgendwann völlig entsetzt gesagt hat „Mama – was machst du da?“ Schade, dass ich euch die Betonung hier nicht mitliefern kann 😉

Freihand Linien bis die Augen flimmern.

parallele Linien mit dem Edding gezogen - sharpie

Erst längs.

Linienmuster längs und quer

Und dann quer.

So ist eine schöne Struktur entstanden, von der mein Mann gesagt hat „wie früher auf den Frühstücksbrettchen“. Stimmt. Solche hatten meine Eltern auch. Schade, dass wir sie nicht mehr haben.

Adventspost 14. Dezember schwarz weiß

Aus diesem einen Blatt Struktur habe ich Sterne ausgeschnitten und aufgeklebt.

Sterne auf packpapier - Dekoration für Weihnachten

Zunächst auf Packpapier…

Sterne auf weißem Papier mit neon Stempel

…dann doch lieber auf weiß.

Dazu gestempelt, gestempelt gestempelt.

Die Ecken abgerundet, das Kärtchen auf karierte Karteikarten geklebt [wegen der schönen Linienstrucktur] ein kleiner Gruß dazu [entschuldigt bitte, mehr habe ich nicht geschafft, ich musste nebenbei auch immer noch nach den Weihnachts-Keksen im Ofen schauen…].

Und endlich sind sie fertig die Adventspost-Karten!

Adventspost 14. Dezember von knobz

Die selbstgeschnitze 14 sollte eigentlich nicht pink sein, sondern golden und mitten auf dem Stern. Aber der goldfarbene Stempel hat einfach nicht goldfarben gedruckt! Kann mir das mal jemand erklären? Dann habe ich es mit einem silbernen versucht, da hat sich direkt das Stempelkissen aufgelöst….grmpf.

Ihr seht, es war ein langer Weg.

Vieles ist anders geworden, als ursprünglich geplant.

Aber macht nichts. Es hat Spaß gemacht und mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

Jeden Tag wieder freue ich mich darauf die  Briefe von den Anderen zu öffnen [was dann immer die Fräuleins schon vorher erledigt haben] und die Karten an den Baum zu hängen.

Heute also meine eigene.

Eigentlich wollte ich euch noch ein paar der anderen Karten zeigen, aber das verschiebe ich auf später. Gleich muss ich erst zur Weihnachtsfeier in der Schule. Ab ins echte Leben.

Schaut doch schon mal bei Tabea vorbei. Da gibt es schon ganz viele zu entdecken!

Ganz liebe Grüße,

ich hoffe, die Post ist pünktlich angekommen.

– Anja –

Kommentare (19) Schreibe einen Kommentar

  1. sharpie … jetzt weiß ich endlich wie man sowas nennt! aufgefallen ist es mir, dass das gerade viel eingesetzt wird für hintergründe und flächen … sehr hübsch deine karten. und ich werde bestimmt auch mal … sharpen … sharpieren … 😉

    liebe grüße und kartentechnisch kannst du dir jetzt die füße hochlegen!

    tabea

    Antworten

  2. Die Stern-Karten gefallen mir sehr (ich habe auch gerade Stern-Weihnachtskarten gebastelt). Das Muster finde ich super, es erinnert mich an einen Stoff von Lotta Jansdotter.
    Einen schönen dritten Advent
    Anke
    P.S: Schade, dass du nicht beim Designachten in Hannover mitmacht, ich hätte so gern mal deine schöne Sachen bewundert.

    Antworten

    • Schön, dass du es mit Stoff von Lotta Jansdotter vergleichst – die Sachen mag ich auch so gern 🙂

      Vielleicht bin ich ja beim nächsten Designachten in Hannover dabei – schliesslich habe ich mit Neuss ja schon einen Anfang gemacht. Bin gespannt auf die Berichte aus Hannover.

      Liebe Grüße und auch dir einen schönen 3. Advent,
      Anja

      Antworten

  3. Schade, bei mir ist heute noch nichts angekommen, nicht das meine
    Postfrau den Braten riecht, bei der vielen schönen Post und sich jetzt die
    Karten unter den Nagel reißt ?????? ;))
    So freue ich mich auf morgen, denn da bin ich dran und hätte eigentlich
    nichts zum Öffnen, nun vielleicht doch.
    Lg von Jumie

    Antworten

    • Ohje, das tut mir leid.
      Aber ich habe schon fast befürchtet, dass bei der vielen Adventspost und den überarbeiteten Post- und Paketboten etwas auf der Strecke bleiben könnte. Ich hoffe, der Brief kommt ganz schnell! Alle sind am gleichen Tag auf die Reise gegangen.

      LG Anja

      Antworten

  4. Liebe Anja, deine Adventspost ist ganz pünktlich eingetroffen und wird heute natürlich gleich präsentiert !
    Gefällt mir sehr gut, schön gestempelt und scarpiert (schon wieder was gelernt;-) werde ich bestimmt auch mal ausprobieren schon allein um einen Zittertest zu machen…..meine Küchenarbeitsplatte hat übrigens auch eine ähnliche Struktur,nur in mintgrün….
    Vielen Dank und einen schönen 3.Advent,
    ♥BunTine

    Antworten

  5. Wunderbar knallen deine Sterne in meiner Sammlung, allerfeinst die Entstehungsgeschichte. Schön, dass du auch zeigst, was nicht funktioniert hat. So ist es halt das Leben…trotzdem kommt was richtig gutes dabei raus! Ich danke dir von Herzen, dass du dabei bist!
    Michaela

    Antworten

  6. Liebe Anja,
    ganz herzlichen Dank für Deine bezaubernde Karte! Sie ist heute pünktlich angekommen und gefällt mir ausgesprochen gut! Auch, dass die Rückseite rot ist, finde ich toll! Ich bin begeistert – von Deiner Karte, aber auch von dem ganzen Projekt. Eine große Freude!
    Viele liebe Grüße, Annette

    Antworten

  7. Pünktlich heute angekommen und direkt an den Baum gewandert, vielen Dank!
    Dass es einen extra Stift zum Kritzeln gibt wusste ich garnicht, Ich nehme immer den Fineliner für meine Schmierereien. Eine Geduldsprobe hast Du da kariert. 🙂

    Lieber Gruß,
    Katja

    Antworten

  8. Ha- nun habe ich auch endlich den Kommentarknopf gefunden.
    Da war ich etwas blind 😉

    Auch bei mir ist die Post pünktlich angekommen- da der Postbote aber immer so spät bei uns verteilt, gabs das Kärtchen dann erst spät- aber dann ist die Vorfreude ja umso größer.
    Danke für die hübsche Nummer 14 und Danke auch für den tollen Entsehungsbericht hier.
    Und nun werd eich gleich mal nach Sharpie googeln 😉

    Liebe Grüße
    Ute

    Ach ja- ich die Rückseite der Frühstücksbrettchen sieht auch heute noch zum Teil so aus- guck mal: https://www.artundform.de/shop/produktbilder-gross/remember-fruehstuecksbrettchen-fuer-musiker_4499_2.jpg

    Antworten

  9. Liebe Anja,

    wie spannend zu lesen, was eine Adventspost-Aktion alles auslöst, wie Entwicklungen laufen und was dann Hübsches dabei herauskommt.
    Vielen Dank für die schöne Adventskarte!

    Herzlichen Gruß
    Uta

    Antworten

  10. Ich wollte nur bescheid geben, deine tolle Karte ist doch noch angekommen.
    Ich mag die Farbzusammenstellung, so Leuchtfarben finde ich dieses Jahr besonders ansprechend…..und der Sharpie-Stern ist eine gute Idee.
    Vielen Dank, dass du an der Verschönerung meines Adventspostkalenders so schön mitgemacht hast!!!!!
    LG von jumie

    Antworten

  11. Liebe Anja,
    die Adventspostkarten sind ja alle superschön geworden, aber diese hier, die mag ich ganz besonders. Die ist saucool!
    Vielen lieben Dank dafür!
    Frohe Weihnachten und alles Liebe,
    Shushan

    Antworten

  12. Pingback: Frohes neues Jahr!neuer Stoff

  13. Pingback: Frohe Weihnachten.neuer Stoff

  14. Pingback: Türchen im Museum ::: Türchen #4

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.