Frohes neues Jahr!

Living At Home Januar 2013

Das Jahr 2013 hat begonnen.

Schon gibt es Neues zu berichten.

Living At Home Januar 2013

Living At Home Januar 2013

Die letzten Wochen des Jahres 2012 sind bei uns ziemlich verflogen. Privat wie beruflich gab es viel zu tun und zu organisieren. In Kombination mit Weihnachtsvorbereitungen, Weihnachten feiern, Verwandtenbesuchen und Geburtstag feiern sind wir nur so durch den Dezember gerutscht. [Dementsprechend wenig gab es hier von mir zu sehen und zu hören.] Dafür haben wir uns den Sylvester Abend mit unseren zwei Fräuleins ganz  gemütlich gemacht. Um 5 am Nachmittag – als die meisten schon wieder gestresst zu Hause waren –  haben wir noch ein paar Kleinigkeiten eingekauft [gut, es gab nicht mehr alles, was wir wollten, aber dafür auch keine Schlangen mehr an den Kassen], dann Pizzateig gemacht und eine Stunde gehen gelassen, Pizza gebacken und gegessen [sehr lecker!], Tarzan auf DVD geguckt [war das ein emotionaler Ausklang des Jahres 2012 für die Fräuleins! Es sind echte Krokodilstränen geflossen.] dann noch zusammen gespielt und auf Mitternacht gewartet. Und dass die draußen das Geböller nicht abwarten können, gefällt meinen Mädels gar nicht! Warum muss das nur immer so laut sein? Dementsprechend kurz war auch der Besuch des mutigen kleinen Fräuleins auf der Straße – sie ist genau bis zur Mitte des Hofes gekommen und dann wieder umgedreht. Hat sich in ihr Zelt verkrümelt und gehofft, dass der Krach bald aufhört.

Jetzt sind alle wieder einigermaßen erholt und ausgeschlafen und nicht nur ein neuer Tag, sondern ein neues Jahr beginnt.

Und glücklicherweise kann ich mit erfreulichen Neuigkeiten starten. Habt ihr das pinke Mobile oben auf dem Bild gesehen? „pinkypink“ heißt es und ist von mir. 🙂

Und es ist auf der Titelseite der Januar-Ausgabe der Zeitschrift „Living At Home„. Da habe ich mich ja wirklich gefreut, als ich das entdeckt habe. Dass es in diese Ausgabe kommen sollte, wusste ich ja, aber dass es mir gleich auf der Titelseite begegnen würde, damit hatte ich nicht gerechnet.

Mobile pinkypink in der Living At Home

Quelle: „Living At Home“ Nr. 1 2013

pinkypink Mobile - neon-pink mobile

Auf Seite 11 findet ihr das Mobile dann noch mal. Und das rosa Häkelkörbchen ist auch von mir. Aber meine Körbe kennt ihr ja wahrscheinlich schon. Wenn ich mir den rosa Arbeitsplatz da so ansehe, gibt das noch einen zusätzlich Anschub auch meinen Arbeitsbereich ein wenig zu überarbeiten. Ziemlich viel aufgeräumt und umsortiert habe ich vor Weihnachten noch, aber eine  zusätzliche Verschönerungsaktion wäre wohl auch noch notwendig. Vor lauter Körben, Mobiles, Vasen und Teelichtern war dafür dann keine Zeit mehr.

Häkelkorb knobz  in der Living at Home

Quelle: „Living At Home“ Nr. 1 2013

Aber gut – ein paar gute Vorsätze muss schließlich jeder für’s neue Jahr haben. Mein Arbeitszimmer weiter zu optimieren gehört für mich definitiv dazu. Im letzten Jahr ist viel passiert. Einiges, was ich sonst viel gebraucht habe, ist in den Hintergrund gerutscht, dafür haben neue Dinge und Projekte meinen Arbeitsplatz erobert. Ständige Veränderung.

Dieser blog gehört auch dazu. Nachdem ich ihn 2011 gestartet habe und mich langsam in mir neue Programme und Funktionen eingearbeitet habe, nimmt er einen immer wichtigeren Platz in meinem Leben ein und bereitet mir immer mehr Freude und natürlich auch  Arbeit. Eben habe ich mal ein paar Statistiken durchgeschaut und festgestellt, dass mein blog  in 2012 fast 80.000 mal besucht worden ist – von Menschen aus aller Welt. Unglaublich. So gibt es 2013 sicher viele neue Projekte – im echten wie im virtuellen Leben.

Besonders viel Freude hat es mir im letzten Jahr bereitet viele neue Kontakte zu schließen. Im echten Leben auf verschiedenen Märkten – z.B. Dolores von Zwischen.Pol, Nadine von Wimperklimper, Denise von memiyo, Lydia und Renata von tatata! Sogar im virtuellen Leben werden mir einige Menschen immer vertrauter – gerne lese ich bei Katja bzw. der Raumfee vorbei und auch regelmäßig bei Caro von den Naturkindern, dazu habe ich mich gefreut über die vielen netten Kontakte durch die Adventspost.

 

Adventspostteilnehmer: (Vielen Dank an Ute für die Liste.)

1. http://muellerinart.blogspot.de
2. http://tabea-heinicker.blogspot.de
3. http://sirid-fillinger.de
4. http://buntine.blogspot.de
5. http://julia.visuellezeiten.de
6. http://zepideh.blogspot.de
7. http://diedroege.blogspot.de
8. http://blick7.de
9. http://dieraumfee.blogspot.de
10. http://farverig-art.blogspot.de
11. http://fuer-koenigskinder.blogspot.de/
12. http://fineluise.blogspot.de/
13. http://fluegeltier.wordpress.com
14. ich
15. http://jumiehandwerk.blogspot.de
16. http://utatravel.wordpress.com
17. http://lilies-werkstatt.blogspot.de
18. http://annaneebar.blogspot.de
19. http://gewaendertruhe-louise.blogspot.de/
20. http://lenart-design.de
21. http://schnipseldinge.blogspot.de
22. http://oestlichdersonneundwestlichvommond.blogspot.de
23. http://jademondin.wordpress.com
24. http://grischarte.blogspot.de

Schön euch alle kennengelernt zu haben.

Also starten wir hoffentlich alle voller Kraft ins neue Jahr und stürzen uns auf neue Aufgaben.

Ich wünsche euch viel Kraft, Gesundheit und Spaß dabei!

Liebe Grüße.

– Anja –

 

 

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Auf der Titelseite! Was für ein Start! Herzlichen Glückwunsch! Dir und den Fräuleins und natürlich dem Daniel ein großartiges, spannendes, kreatives, lustiges, aber vorallem gesundes 2013!!
    Liebe Grüße aus HH
    Alex und Ihre Jungs

    Antworten

  2. Liebe Anja, es ist mir auch eine große Freude, dass wir uns kennen gelernt haben.
    Ich hoffe sehr, dass wir uns in 2013 wieder sehen!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ganz ganz viel Gesundheit und Zeit für die schönen Dinge in 2013. drück dich und auf bald…mach bitte immer weiter sooooo viele schöne Sachen… Ich Brauch doch auch unbedingt noch ein Körbchen für mich : )
    Drück dich Dolle
    Denise

    Antworten

  3. Pingback: Bei uns ist jetzt Frühling. Basta.neuer Stoff

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.