Ausflug mit Kind #4 ::: Kletterwald

Handschuhe und Klettergurt - Schutzausrüstung

Fast ein Jahr ist es jetzt schon her, dass wir das erste mal im Kletterwald Niederrhein waren.

Jetzt sind die Fräuleins ein gutes Stück gewachsen und durften jeweils in der nächst höheren Etage klettern.

Das kleine Fräulein hat sich damit vom Boden weg bewegt und durfte den Parcour „Fitness 2“ klettern – Kletterhöhe: 2-4 Meter.

Das grosse Fräulein ist aufgestiegen zu „Abenteuer 2“ – Kletterhöhe: 3-10 Meter. [Oh Gott – waren das wirklich 10 Meter? Da kriege ich ja im Nachhinein noch eine kleine Panikattacke.]

Der sportliche Liebste ist tapfer mitgeklettert.

Ich persönlich habe mich wieder auf Bodenebene um die wichtigen Dinge gekümmert: Lastenträger, Versorgungseinheit und Dokumentation in Form von Foto und Film.

Zuerst also in die Schutzausrüstung geworfen.

Handschuhe und Klettergurt - Schutzausrüstung

Handschuhe und Klettergurt – ohne die läuft hier gar nix.

Karabiner - alles sicher

Erst gut zuhören – Sicherheitseinweisung.

Sicherheitsanweisungen vor Kletterpark

Und dann gehts auf die Übungsstrecke.

Kinder im Kletterwald

Unglaublich wie schnell die kids mit dem ganzen Metall klar kommen.

auf in den Wald

Und jetzt auf in den richtigen Kletterwald meine kleinen Pflänzchen.

Mischwald

Laub- und Nadelbäume – beides gibt es hier. Die Kletterwege sind zwischen die Nadelbäume gespannt- auf dem Weg zum Kletterwald war der Wald eher vom frischen Grün der Laubbäume geprägt.

Klettern im Kletterwald Niederrhein

Mutige Familie.

Und ja – ich glaube es waren 10 Meter.

Ich habe währenddessen ein wenig mit meiner neuen App rumprobiert: Hipstamatic.

Für die meisten wahrscheinlich ein alter Hut, aber ich bin ja erst vor kurzem ins Zeitalter der Smartphones eingetreten…..

Wald und Himmel

Waldboden mit Moos

Kletterwald

gesunde Stärkung

sportliche Schuhe

erschöpftes Kind

neue Kraft

Beuteltiere?

Himmelsblau

da obenNoch mehr Himmel findet ihr bei der Raumfee.

Tschüss Viersen

Tschüss Viersen.

Wir kommen wieder – zum Klettern.

Mehr Ausflüge mit Kind findet ihr hier: Klick

Am Abend haben wir uns dann erst mal alle mit selbstgemachter Pizza gestärkt.

Ich hoffe, euer Feiertag war genauso schön wie unserer!

Liebe Grüße.

– Anja –

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Oh, so hoch hinaus. In Gedanken ja, aber ansonsten hätten wir es als Familie wohl so gehalten wie ihr. Ich als Mutter bleibe „geerdet“ und genieße die Aussicht vom Boden aus und der Rest der Familie kraxelt durch die Höhen 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonn- und Muttertag,
    Sabine

    Antworten

  2. Pingback: Blumen zum Muttertag ::: Kinderkunstneuer Stoff

  3. Pingback: Kindergeburtstag ::: schon 10

  4. Pingback: Sonntagsausflug ::: Historischer Freizeitpark Ittertal

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.