Sonntagsausflug ::: Historischer Freizeitpark Ittertal

Gallionsfigur Piratenschiff im historischen Freizeitpark Ittertal

Sonntag Gestern Heute [der Tag war mal wieder zu kurz] haben wir so einen richtigen, klassischen Sonntagsausflug gemacht. Märchenwald Ittertal

Märchenwald Ittertal

Das kleine Fräulein hatte sich in den Kopf gesetzt auf den Abenteuerspielplatz zu gehen, aber der hat leider Sonntags zu. Da musste ein ähnlich attraktives Angebot her…. Da wir erst ab Mittag los konnten, fiel so ein richtig großer Ausflug aus, wir brauchten etwas in der Nähe. Und dann ist mir eingefallen, dass ich schon immer mal ins Ittertal fahren wollte und mir den Freizeitpark anschauen. Über den hatte ich schon Gutes wie Schlechtes gelesen und ich wollte mir gerne selber einmal ein Bild machen. Also Sonnencreme, ein wenig zu Essen und Trinken eingepackt und los. [Mittlerweile mache ich in solchen Momenten eine zeitliche Vorgabe und dann klappt es ganz gut und wir brauchen nicht mehr eine Stunde bis wir loskommen.] Natürlich haben wir den Mädels vorher gesagt, dass wir nicht in einen richtig Park mit richtig großen Fahrgeschäften fahren – nicht, dass die nachher gleich eine Flappe ziehen 😉

Und was soll ich sagen, es war echt schön und wir hatten echt Spaß.

Ich fand die 7 € Eintritt pro Person angemessen. Es gibt ein paar Kinderkarussells, Rutschen, einen Baumpfad, Trampoline, einen Märchenwald, große Schaukeln, einen Teich mit Flössen, ein uraltes Wasserkarussell aus Holz, einen Indoorbereich (den wir uns gar nicht angeschaut haben), einen Imbiss, Sonntags ein Kaspereltheater, GoCarts und Motorbetriebene Carts [kosten extra], die wir aber gar nicht inspiziert haben weil sie die Mädels nicht interessierten, Rutschen und einen Streichelzoo. Perfekt müsste der Park sein für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren. Für meine beiden mit 8 und 10 Jahren waren die Kinderkarussells nicht mehr wirklich interessant, sie hatten aber auch so ihren Spaß. Sie haben geschaukelt, gehüpft, gerutscht und hatten besonders viel Spaß mit den 3 Flößen, die man an Seilen über den Teich zieht. Spontan haben wir uns ein Rennen mit einem anderen Vater geliefert und die Mädels haben sich mit einem dritten Mädel verbündet und sind hin und her als Piratinnen über den Teich gefahren. Ich hatte nach einer Fahrt schon lahme Arme…. Natürlich sind wir auch durch den Märchenwald gegangen und haben ein wenig in Erinnerungen an unsere Kindheit geschwelgt. Dafür ist der Historische Freizeitpark Ittertal nämlich perfekt.

meditierender Froschkönig im IttertalAm Eingang wird man auf der Linken von einem meditierenden Froschkönig begrüßt. Aus Sicherheitsgründen musste er wohl unter das Netz.
historisches Wasserkarussell

Wasserkarussell im historischen Freizeitpark

Das historische Wasserkarussell schwebt langsam über den Teich und hat schon im Jahr 1920 die ersten Kinder glücklich gemacht.große Rutsche

Gänseblümchen

Baumpfad

Ich weiß schon warum ich im Kletterpark immer die Bodenstation mache  – der Baumpfad hat mir schon gereicht….sprechender Baum im Freizeitpark

Floß fahren im Gegenlicht

Mississippi Floss

Piratenfloss im Ittertal

Floßfahren im Freizeitpark

Die Flöße waren für die Kinder der Hit!alte Klappstühle aus rotem Plastik Ich fand die alten Klappstühle toll.
Gartenzwergin

Und mein Liebster konnte sich für die ausgefallenen Gartenzwerge begeistern. Dabei ist er sonst nicht so der Gartenzwergtyp…
Alle die rasante Fahrgeschäfte und größer, weiter, schneller wollen: hier ist kein Platz für euch.

Alle die ein alternatives Angebot suchen, sollten den Park ruhig mal testen. Ganz vergessen zu sagen habe ich, dass der Park wunderbar eingebettet in einem Tal liegt und man das Gefühl hat, sich inmitten eines unberührten Urwaldes zu befinden. Alles ringsum war riesengroß und grün. Aber das sieht man auf den Fotos ja auch ganz gut.

Wirklich scheint hier vieles ein wenig aus der Zeit gefallen zu sein, ist nicht neu und hat mit den verteilten Gartenzwergen und Gartenstühlchen einen ganz eigenen Charme, aber wen das nicht stört, oder wem das sogar gefällt wird dort seinen Spaß haben.

historischer Freizeitpark Ittertal

Das Fazit der Fräuleins nach unserem Sonntagsausflug: sowas sollten wir öfters machen. Das sagt wohl alles. Was habt ihr am Wochenende gemacht? Habt ihr Tipps für unseren nächsten Sonntagsausflug?

Liebe Grüße.

– Anja –

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Rabatt bei frau knobz im Da Wanda Shop ::: Vorferienwoche

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.