Silvesterdeko, Weihnachtsdeko oder Dekoration für was auch immer ::: DIY Anleitung im Origamistyle

Dekoration aus Papier Anleitung

Auf speziellen Wunsch von Claudia gibt es heute eine neue Anleitung!

Ein großes Papierobjekt im Origamistyle. Es eignet sich perfekt als Silvesterdeko, Weihnachtsdeko oder Dekoration für was auch immer. Je nach Farbe, Größe und Material ist dieses Origamiprojekt eigentlich IMMER geeignet. Ich hatte es für uns als Weihnachtsdekoration aufgehängt – aus Tapete gebastelt, deren Rückseite ich mit Goldfarbe gestrichen hatte. So hat es schön geglänzt und passte herrlich zur Weihnachtszeit. Bei VSCO konntet ihr das Objekt auch bewegt sehen. Mit etwas Glitzer lässt es sich auch als schnelle Dekoration für den Silvesterabend zaubern. Vielleicht lasst ihr einfach ein wenig Glitzer in die noch feuchte Farbe rieseln?! Ob ich das morgen noch mal schnell ausprobiere???
Aber erst mal zur Grundanleitung.

Dekoration Silvester Tapete

Silvesterdeko aus Papier Origami

Silvesterdeko, Weihnachtsdeko oder Dekoration für was auch immer // DIY Anleitung im Origamistyle

Material:

  • ein quadratisches Blatt Papier – die Grösse des Papiers ist dabei variabel // grosses Papier – grosse Deko // kleines Papier – kleine Deko // viele Papiere – viel Deko….
  • Kleber
  • Schere oder Cutter und Lineal
  • Faden zum Aufhängen

Bastelanleitung:

einfache Silvesterdeko Origamistyle

Wenn euer Papier noch nicht quadratisch ist: faltet es wie auf dem Foto gezeigt und schneidet das Papier entsprechend zu.

Silvesterdeko Origami Anleitung

Faltet die Ecke des so entstandenen Dreiecks noch einmal nach oben. So entsteht ein kleineres, vierlagiges Dreieck.

BastelanleitungSilvesterdeko

Schneidet das Dreieck von oben mit Cutter und Lineal oder der Schere ein. Die Schnitte sollten dabei parallel zum Rand des Quadrates verlaufen. Mit der Anzahl und den Abständen der Schnitte kann man ein wenig experimentieren. Bei meinem Beispiel sind die Abstände vom rechten Rand jeweils gleich gross. Nur der Abstand zur Spitze (links auf dem Bild) ist ein wenig größer.

Origami Anleitung

Faltet das Papier anschliessend vorsichtig wieder auf.

Silvesterdeko Origamistyle

Um aus dem Quadrat ein räumliches Objekt zu machen, beginnt die Felder in der Mitte des Quadrates vorsichtig hochzubiegen.

Silvesterdeko Origamistyle_3644

Gebt etwas Kleber auf die Spitzen und klebt die beiden Teile aufeinander. Dabei entsteht eine kleine „Rolle“.

Silvesterdeko Origamistyle

Dreht das Blatt um.

Silvesterdeko Origamistyle

Biegt vorsichtig die nächsten beiden Elemente nach oben und klebt sie aufeinander.

Silvesterdeko aus Papier

Macht immer so weiter (drehen, biegen, kleben) bis das räumliche Dekoelement im Origamistyle fertig ist.

Weihnachtsdeko aus Papier Anleitung

Piekst jetzt nur noch oben ein kleines Loch in das Objekt und zieht einen Faden durch. Ich habe einen ganz dünnen Nähfaden genommen. Das Objekt wiegt nicht viel, der Faden muss nicht dick sein. Bei einem dünnen Faden bewegt sich das Papierobjekt schöner in der Luft und es kommt eher zum Drehen, besonders wenn es – so wie bei uns – über einer Heizung hängt. (Über Kerzen geht natürlich auch. ABER: natürlich darauf achten, dass der Abstand groß genug ist und das Papier nicht anfangen kann zu brennen!)

Silvesterdekoration Papier Anleitung

Tapete: Amime von Farrow & Ball

Wie man diese einfachen Papierdekorationen macht, habe ich übrigens von meiner Tochter gelernt. Ihr seht // das geht wirklich kinderleicht und unglaublich schnell!

Und das Beste: ich finde diese Dekoelemente sehen sowohl aus einfachem, weißen Schreibmaschinenpapier wie auch in goldgefärbter Tapete einfach wunderschön und edel aus.  Wenn ihr Farbe einsetzen wollt (wie das Gold in meinem Beispiel) streicht einfach vor dem Einschneiden eine Seite des Papiers bzw. die Rückseite der Tapete an.
Welches Papier würdest du benutzen? Und welche Farben?

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein wunderbares neues Jahr 2016.  Macht es euch schön ihr Lieben.

– Anja –

schlichtes Geschenkpapier selbst gestalten ::: Sternenzauber sprenkeln DIY

Geschenkpapier Spritztechnik

Immer wieder stand ich in der letzten Zeit vor dem Bergen von Geschenkpapier und habe mich gefragt, ob ich etwas kaufen möchte. Aber irgendwie wollte ich nicht. Ich wollte lieber ein ganz schlichtes Papier mit ganz wenig Farbe und Dekoration.

Und wo landet man dann? Beim Packpapier.

Packpapier habe ich schon oft zum Verpacken benutzt. In Kombination mit Butterbrotpapier oder Transparentpapier wirkt das einfache Backpapier richtig edel finde ich. Seidenpapier ist natürlich auch immer eine tolle Möglichkeit.
Auf Pinterest habe ich ein ganzes Board zum Thema Verpacken. Da findet ihr auch Beispiele mit gesprenkelten Papieren. Das wollte ich unbedingt einmal ausprobieren.

Und da der Großteil der Familie heute ausgeflogen war und ich den großen Esstisch somit für mich alleine hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt und losgelegt mit der Sprenkelei!

Anleitung // schlichtes Geschenkpapier selbst gestalten

Ganz wichtig: deckt euren Arbeitsbereich wirklich großzügig ab! Meine Kinder haben diese Spritztechnik mal ausprobiert ohne, dass ich in der Nähe war und ich kann mich gut an die Auswirkungen erinnern…. Ein bisschen kann man es unseren Fensterrahmen immer noch ansehen.

Material: 

  • Acrylfarbe
  • Zahnbürste
  • Wasser zum Verdünnen
  • Packpapier

einfaches Geschenkpapier selbst gestalten

Verdünnt die Acrylfarbe etwas mit Wasser, damit sie „spritzfähig“ wird. Taucht die Zahnbürste in die Farbe und reibt mit den Fingern über die Borsten der Zahnbürste, damit diese spritzen. Man kann die Zahnbürste auch einfach über dem Papier leicht schütteln, damit es tropft – so entstehen größere Tropfen. Gerne hätte ich so ein Metallsieb gehabt, wie wir es in der Schule hatten. Da kann man die Zahnbürste drüber reiben und es spritzt schön gleichmäßig. Habe ich leider nicht. Ich habe dann noch mit einem kleinen Holzstück experimentiert, über das ich die Zahnbürstenborsten gezogen habe, so hat es auch schön gespritzt. Aber immer gut auf die Umgebung achten! Ihr wollt ja nicht auch gesprenkelte Fensterrahmen…
Am besten experimentiert ihr ein wenig mit der Spritztechnik. Man kann feine, gleichmässige Spritzer bekommen oder große, vereinzelte.

Geschenkpapier selbst gestalten

Manchmal ergeben sich auch kleine Linienstrukturen, die die Punkte verbinden, so dass es aussieht, als wären es kleine Sternbilder.

Geschenkpapier selbst gestalten

Die gleiche Spritztechnik habe ich anschliessend mit Goldfarbe ausprobiert. Das sieht auch toll aus! Und weil ich noch Goldfarbe übrig hatte, habe ich gleich weiter experimentiert und mit der Zahnbürste wild über das Papier gemalt. Auch so kann man natürlich Geschenkpapier selbst gestalten. Vielleicht ergänze ich die fertigen Geschenkverpackungen auch noch durch ein paar Stempel. Mal sehen.

Geschenkpapier selber machen - gold

Ich bin gespannt, wie es wirkt, wenn ich die Geschenke damit verpackt habe! Ich hoffe, ich schaffe es morgen, es euch zu zeigen. [Gerade kann ich keine Geschenke rausholen // hier sind wieder zu viele Zuschauer unterwegs // der große Esstisch ist auch schon wieder anderweitig belegt, dabei wollte ich die Spritztechnik doch auch noch in schwarz ausprobieren.]

Ich wünsche euch noch einen schönen 4. Advent! Falls ihr Sehnsucht nach etwas Schnee und weißer Weihnacht habt, habe ich hier noch etwas Winterzauber für euch.

Wollt ihr auch noch direkt ein paar passende Geschenkanhänger machen? Vielleicht gefallen euch diese Geschenkanhänger mit Goldfarbe.

Liebe Grüße.

– Anja –

Schneegestöber, Winterzauber und weiße Weihnacht free printable ::: nimm dir einfach was du magst!

weiße Weihnacht zum Mitnehmen - free printable

17 Grad hatten wir gestern hier.
Da trägt man keine Winterstiefel, sondern Flipflops.

Glühwein? Brauche ich gerade nicht unbedingt.
Die weiße Weihnacht können wir uns wohl abschminken.

MOMENT! Nicht ganz. Ich hab da was für euch….

free printable // Schneegestöber, Winterzauber und weiße Weihnacht zum Mitnehmen.

Schneegestöber, Winterzauber und weiße Weihnacht

 

Echte weiße Weihnacht habe ich hier leider nicht für euch versteckt, aber wenn ihr euch das free printable Schneegestöber, Winterzauber und weiße Weihnacht ausdruckt und an den Linien einschneidet, könnt ihr euch einfach das Passende abreißen. Vielleicht hilft’s ja noch und unsere Wünsche werden wahr….

Liebe Grüße und entspannte Vorweihnachtstage.

– Anja –

Shibori ::: Buch Rezension und Färben auf Japanisch

Shibori - Färben auf Japanisch - Anleitungen

Shibori // hatte ich bis vor kurzem noch nicht gehört. Unfassbar eigentlich! Schliesslich verbringe ich ziemlich viel Zeit des Tages mit kreativen Projekten. Vielleicht war es so, dass mir das Wort einfach nichts sagte und ich es deshalb überhaupt nicht abgespeichert habe. Geht euch auch so? Das werden wir heute ändern!

Was ist Shibori?

Es handelt sich dabei um eine traditionelle Reservetechnik zum Färben, die seit ewigen Zeiten in Japan praktiziert wird. (Seit dem 8. Jahrhundert!) Da verwundert es mich gleich noch mehr, dass ich noch nichts davon gehört hatte. Schliesslich leben wir in Düsseldorf und gibt es bekanntlich eine sehr große japanische Gemeinde. Trotzdem war diese Technik noch nicht bei mir eingezogen.

Wie genau funktioniert Shibori?

Stoffstücke werden gefaltet, abgebunden, umwickelt oder zwischen Holzstücke geklemmt und anschliessend // meist mit Indigo // gefärbt. Zum Teil wird der Stoff sogar bestickt, nur damit beim Färben gewisse Stoffteile ausgespart werden. Die Stickerei wird dann nach dem Färben wieder entfernt. Shibori ähnelt der bekannteren Batik Technik. Allerdings muss ich sagen, dass Batik mich nie wirklich interessiert hat. Wenn ihr aber mal die Bildersuche bemüht und nach Shibori sucht, werdet ihr feststellen, dass beim Shibori ganz wunderbare grafische und zum Teil hoch komplexe Muster entstehen! Echte Textilkunst. Klar, dass ich Shibori jetzt in mein Herz geschlossen habe, oder?

Wie habe ich das japanische Färben kennengelernt?

Johanna vom blog Johannarundel hat ein Buch über diese Technik geschrieben und mich gefragt, ob ich es einmal für sie ausprobieren möchte. „Shibori – Färben auf Japanisch“ Das mache ich gerne. Es handelt sich nämlich dabei um eine ganz besonders hübsche Technik! So habe ich direkt meinen Stoffvorrat durchstöbert und mir die Reste von weißen Baumwolllaken genommen und einen vintage Kopfkissenbezug. Perfekt, dass ich auch noch passenden Textilfarbe da hatte. Das Färben habe ich dann ganz schnell getestet und war begeistert! Auf Instagram gab es schon ein paar Bilder zu sehen. Zum fertig nähen der Projekte bin ich aber erst jetzt gekommen. Also kann’s endlich los gehen mit meinem Erfahrungsbericht über das Japanische Färben. Und ich kann euch auch direkt die Ergebnisse zeigen.

Shibori - japanische Färbetechnik

Ich habe ein paar der Färbetechniken ausprobiert. Im ersten Schritt habe ich mich dabei auf die Techniken konzentriert, bei denen man Stoffe faltet und dann zum Färben fixiert. Das Sekka, bei dem der Stoff dreieckig gefaltet wird und das Itajime. Dabei entstehen relativ gleichmäßige Muster. Interessieren würde mich auch noch das Bomaki, bei dem der Stoff um ein Rohr gewickelt und gebunden wird. Das werde ich wohl bei der nächsten Färbeaktion mal ausprobieren.

Shibori - japanische Färbetechnik Sekka

Shibori - Färben auf Japanisch -Sekka Färbetechnik

Sekka – gibt ein sehr schönes, grafisches Muster. Beim nächsten mal würde ich aber mehr Stoff aus den Brettchen raus ragen lassen, so dass mehr Stoffanteil eingefärbt wird. Insgesamt ist es mir so zu wenig Farbe. Diese Stoff wartet noch darauf verarbeitet zu werden.

Shibori - Färben auf Japanisch

Das Kissen war schon fertig genäht und ich habe es so wie es ist gefaltet und gefärbt. Das Ergebnis passt ganz wunderbar zu den anderen gefärbten Kissen auf unserem Bett!Shibori - japanisch färben

Mein Lieblingsprojekt ist diese kleine Tasche. Mit Itajime gefärbt und so ähnlich genäht wie die Clutch, die in dem Buch beschrieben wird.

Shibori - japanisch färben - Tasche

Shibori - japanisch färben

Shibori - japanisch färben - Tasche Shibori - Färben auf Japanisch - Buch

Und? Merkt ihr euch jetzt, was Shibori ist? Wenn ihr auf den Geschmack gekommen seid: in dem Buch gibt es natürlich noch viel mehr Anleitungen. Verschiedene Techniken // gefärbtes Geschenkpapier // einen Lampion // Geschirrtücher // Tapete // Loop …..
Da fällt mir ein, dass ich doch unbedingt noch Geschirrtücher färben wollte! Mal sehen, ob ich das vor Weihnachten noch schaffe. Das wäre eigentlich eine schöne Geschenkidee. Oder verschenke ich einfach das Buch? Mal sehen.

Danke an den EMF-Verlag, der mir dieses Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt hat.

Liebe Grüße und schöne Vorweihnachtstage.

– Anja –

VSCO Selects ::: mein Adventskranz GIF in der Auswahl

alternativer Adventskranz mit Gold

Kennt ihr meine Lieblingsfoto-APP? VSCO

Ich weiß, es gibt zig verschiedene Foto und Fotobearbeitungsapps. Ich habe auch schon einiges ausprobiert. Immer wieder lande ich bei meiner VSCO App.

Und soll ich euch was verraten? VSCO mag meine Fotos anscheinend auch. Heute habe ich eine Nachricht bekommen, dass eins meiner GIFs in der VSCO Selects Auswahl ist. Ich fühle mich hiermit ein wenig geehrt. Danke sehr!

VSCO Selects - drehendes Origami

Wenn ihr etwas stöbert, findet ihr meinen brennenden „Adventskranz“ samt sich drehendem Tapetenorigami. Und noch ganz viele tolle Fotos von anderen Nutzern der APP. Wenn ihr Spaß an Fotos habt würde ich sagen // reinschauen lohnt sich.

Liebe Grüße.

– Anja –

alternativer Adventskranz oder vintage Vasensammlung

alternativer Adventskranz DIY, Kerzenständer aus vintage Vasen, Geschenkanhänger selber machen mit Gold

Ob wir gar keinen Adventskranz haben, wurde ich Anfang Dezember von einem Besuchskind gefragt. Wer mir bei Instagram folgt, hat es schon gesehen.
Was? Keinen Adventskranz? Klaro haben wir einen Adventskranz.  Allerdings erkennt man unseren Adventskranz vielleicht nicht auf den ersten Blick // er ist nicht grün // er ist nicht rund // immerhin hat er Kerzen… Irgendwie entsteht bei mir jedes Jahr wieder ein nicht so normaler Adventskranz.

Dieses Jahr ist er aus [ähem] Blumenvasen. Ja Blumenvasen. Ich gestehe. Wir sind halt irgendwie etwas anders. Oder zumindest unser Adventskranz. Aber ist nicht so schlimm oder? Immerhin scheint mein Adventskranz aus Beton auch ziemlich vielen von euch zu gefallen. Oft genug geklickt wird er jedenfalls.

2015 also: alternativer Adventskranz aus vintage Vasensammlung

Ich habe mir 4 weiße, alte Vasen ausgesucht und die Kerzen hinein gestellt. Da ich schon ein wenig weihnachtlichen Goldglanz haben wollte, habe ich Etiketten aus Kraftpapier entsprechend verschönert und an Erbsketten an die Kerzen gehängt.

alternativer Adventskranz mit Gold

Natürlich kann man die Etiketten nicht nur für den Adventskranz benutzen, sondern auch wunderbar als Geschenkanhänger für Weihnachten. Oder ihr gestaltet eure Weihnachtskarten mit dieser Technik.

Geschenkanhänger für Weihnachten selber machen

  • Material: Anhänger aus Kraftpapier
  • Erbskette + Verschlüsse
  • Goldfarbe (meine ist von der Firma Golden – die Farbe ist zwar nicht günstig, hat aber einen tollen Goldton mit wirklich schönem Glanz)
  • Borstenpinsel
  • Zangen
  • Unterlage

Geschenkanhänger Weihnachten selber machen

Und so gehts:

Legt euren Anhänger auf eine alte Zeitung oder abwaschbare Unterlage. Nehmt etwas Goldfarbe auf den Pinsel und streicht über das Kraftpapier. Malt dabei nicht den ganzen Anhänger an und nehmt nur wenig Farbe, so entsteht die etwas „kratzige“ Struktur. Probiert ein wenig und gestaltet einfach jeden Anhänger unterschiedlich.

Geschenkanhänger basteln

Lasst die Farbe trocknen. Schneidet mit der Zange ein Stück von der Erbskette ab und zieht sie durch das Loch des Anhängers.

Geschenkanhänger Metall

Verschliesst die Erbskette mit dem passenden Verschluss.

Anhänger Erbskette DIY

Da meine Anhänger ja nicht nur als Geschenkanhänger fungieren, sondern als „Advenzkranz“ habe ich sie anschliessend noch mit den Zahlen 1 – 4 bedruckt. Und wenn ihr euch ganz doll konzentriert, schafft ihr es bestimmt auch die 3 richtig rum zu stempeln. [ächz]

Gold Anhänger Weihnachten

Die Anhänger sind fertig!

alternativen Adventskranz basteln

Anschliessend habe ich die Kerzen mit den Anhängern einfach in die Vasen gestellt. Zu jedem neuen Adventssonntag fülle ich eine der Vasen mit Kieselsteinen, klemme die Kerze damit fest und zünde sie an. Auf den Fotos sind wir noch bei Nummer 2, in Wirklichkeit natürlich schon bei Nummer 3.

alternativer Adventskranz mit Steinen

Adventskranz selber machen

Ich weiß, für einen Adventskranz ist es natürlich jetzt schon zu spät, aber ihr wisst ja: vor Weihnachten ist nach Weihnachten ist vor…..

Ein letzter WICHTIGER Tipp: falls ihr die Vasen unten mit Zeitungspapier ausstopft um nicht ganz so viele Steine zu brauchen: sorgt dafür, dass die runterbrennende Kerze NIE mit dem Papier in Kontakt kommen kann! Dann könnt ihr nämlich auch ganz entspannt sein, wenn ihr schon fast eine Stunde unterwegs seid um einen Weihnachtsbaum zu kaufen und euch nicht sicher seid, ob ihr die Kerzen aus gemacht habt… Vielleicht habt ihr aber auch so nette Nachbarn wie wir, die dann mal eben nachsehen, ob die Kerzen aus sind und euch die überstürzte Rückfahrt ersparen. Was hätte das für ein Geschrei gegeben, wenn wir nicht zum Gut Heimendahl gefahren wären um einen Weihnachtsbaum zu kaufen sondern umgedreht wären wegen der Kerzen!
Übrigens: die Kerzen waren glücklicherweise aus.

Ich zünde jetzt mal meinen alternativen Adventskranz an und mache es mir gemütlich. Meine Familie hat gerade draussen den Tannenbaum aufgestellt. Es weihnachtet sehr bei uns.

Ich überlege schon die ganze Zeit, wie ich meine Familie davon überzeugen kann dieses Jahr nicht den gesammelten Weihnachtsschmuck an den Christbaum zu hängen, sondern kleine goldfarbene Anhänger aus Kraftpapier!? [Kindgerechte] Argumente vor!

Liebe Grüße und einen schönen restlichen Adventssonntag!

– Anja –

Vasen: vintage vom Trödelmarkt und Gebrauchtwarenhof
Steine: vom Rhein
Origamideko: Amime Tapete von Farrow & Ball

Babyhose nähen mit der Kindernähmaschine [DIY]

Hose Newborn nähen mit Kindernähmaschine, Babyhose nähen

Unsere Nachbarn haben ein Baby bekommen. Hurra! Wir wohnen hier in einem seeehr fruchtbaren Innenhof. Wer Nachwuchs will, muss eigentlich nur hier einziehen. Das neue Baby ist jetzt schon Kind Nummer 20. Und Kind Nummer 21 ist übrigens auch schon unterwegs – unser Höfchen tut echt was für die Rente! Manche Wohnungen werden hier wegen Überfüllung an neue Bewohner übergeben. Schade, dass man Kinderzimmer nicht einfach nachträglich anbauen kann. Kann das mal jemand erfinden? Unserer Wohnung hätte so ein Anbaukinderzimmer auch gut getan.

Natürlich musste für das neue Baby ein kleines Herzlich-Willkommen-im-Hof-Willkommensgeschenk her. Und da ich ja gerade mit der neuen Kindernähmaschine beschäftigt war, habe ich das Geschenk eben mit dieser genäht.

Babyhose nähen für Neugeborene

Glücklicherweise hatte ich ein passendes Schnittmuster für eine Babyhose für ein Neugeborenes schon parat. Ich hatte die Hose schon mal für das Baby einer Freundin genäht. Nachdem ich sie fertig hatte, schien mir die Hose dann allerdings sehr klein (für meine großen Freunde) und ich habe schnell noch mal eine größere nachgenäht. Falls ihr also ein größeres Schnittmuster für eine Babyhose sucht, schaut einfach mal im alten Artikel vorbei. Beim Baby Nummer 20 wusste ich, dass es ein wenig zu früh geboren war. So konnte ich also beruhigt schnell mal eine Mini-Newborn-Hose nähen.

Normalerweise hätte ich die Hauptnähte schnell mit meiner Overlock genäht – das geht sauber und schnell, aber da die Kindernähmaschine noch bereit stand, habe ich es mit ihr probiert. Und so eine Babyhose ist echt eine fummelige Herausforderung… Hat alles geklappt. Auch wenn sie die weichen Jerseystoffe nicht so gerne mag wie die festen Baumwollstoffe.

Babyhose nähen Schnittmuster

Dieses mal hatte ich dann nicht das Problem, dass die Hose zu klein war, sondern dass mir der Stoff sehr fest schien und ich nicht sicher war, ob der dicke Windelpo so in die Hose passte. Na ja, so habe ich dann eben doch noch mal eine Hose nachgelegt – aus einem weicheren Stoff – und die passende Mütze dann noch dazu.

Babyhose nähen mit Kindernähmschine

Und wie ich erfreulicherweise gehört habe: die Hose passt. Herzlich willkommen im Hof kleiner Mann!
Dann warten wir jetzt auf Baby Nummer 21! Passende Schnittmuster liegen bereit. Ich geh dann mal neuen Jersey kaufen.

Liebe Grüße.
– Anja –

Nähmaschine für Kinder und Teenager ::: die Little Angel von Brother

Nähmaschine für Jugendliche + Teenager

// Werbung //

Ihr habt keine Ahnung wie oft ich schon das Internet nach einer brauchbaren Nähmaschine für Kinder durchforstet habe! Im letzten Dezember in der Zeit der Weihnachtsgeschenkeplanerei, im Dezember 2013 und wenn ich mich richtig erinnere auch schon im Dezember 2012. Schliesslich bemüht man sich jedes mal wieder ein Geschenk zu finden, das sich nicht nur in die Reihe der vielen Spiele oder der grossen Playmobilsammlung einreiht. Ein Geschenk, mit dem kreative Kinder auch wirklich etwas anfangen können!

Tja  – und jedes mal habe ich die Suche wieder erfolglos beendet. Was ich gefunden habe waren nur Nähmaschinen für Kinder, die eigentlich Spielzeuge waren – Batterie betrieben und nicht wirklich zu gebrauchen. Eine Kindernähmaschine gibt es wohl, als ich aber gelesen habe, dass man deren Geschwindigkeit nicht regulieren kann, war sie leider auch aus dem Rennen.
Jedes mal wieder habe ich diese Geschenkidee ad acta gelegt und sie auf das nächste Jahr verschoben mit dem Gedanken dann vielleicht einfach eine günstige „normale“ Nähmaschine für die Kinder zu kaufen.
An meine eigene Nähmaschine lasse ich die Kinder nicht gerne // sie ist groß, schwer und teuer und hat unglaublich viel Ausstattung und Möglichkeiten // für Kinder eindeutig zu viele.

Und da wären wir dann auch schon bei den Anforderungen an eine entsprechende Nähmaschine:

Nähmaschine für Kinder und Teenager // meine Anforderungen

  1. Sie soll nicht zu viele Funktionen haben und für die Kinder schnell verständlich sein.
  2. Sie soll möglichst sicher im Umgang sein, so dass die Kinder auch alleine mit ihr arbeiten können.
  3. Sie soll robust sein.
  4. Sie soll zuverlässig sein.
  5. Sie soll transportabel sein.
  6. Sie soll auch in 3 Jahren noch Spaß machen und ausreichend Funktionen bieten.

Und soll ich euch was sagen: ich habe eine passende Maschine gefunden! Yeah!!! Ich habe mich gefreut wie eine Schneekönigin als ich zum ersten mal von ihr gelesen habe. Nachdem ich ein wenig im Internet recherchiert hatte, konnte ich mir vorstellen, dass SIE die passende Maschine für meine Kinder sein könnte.

Die Little Angel KD 144 von Brother

Hier die Fakten: die Little Angel hat 14 einprogrammierte Stiche, Freiarmnähen, LED-Beleuchtung, Rückwärtsnähen, Aufspulautomatik, Knopflochautomatik 4-fach, Horizontale Spule, einen Fingerschutz und 2 alternative Designs zum Aufkleben und empfohlen ab 14 Jahren.

Schnell war klar, dass ich die Maschine unbedingt ausprobieren wollte // testen, ob sie für meine eigenen Kinder und eventuell sogar für meinen Handarbeitskurs in der Schule geeignet sein könnte.

Nähmaschine Little Angel // der Praxistest

Nach Rücksprache direkt bei der Firma Brother war die Nähmaschine kurze Zeit später unterwegs an mich. Und das war so ein bisschen wie ein vorgezogenes Weihnachten für mich. Ich konnte es kaum abwarten, bis die Maschine bei mir war! Dummerweise kam sie, als ich mal kurz NICHT zu Hause war und ich musste sie beim Paketlager abholen. Da staunte ich nicht schlecht, als ich das Paket in Empfang nahm. Die Maschine hatte ordentlich Gewicht! Mehr als ich mir vorgestellt hatte. Der Paketmann staunte mit mir. Also schnell nach Hause damit und wenigstens noch einmal eben ausgepackt. Da stand sie dann vor mir und war zwar kleiner als meine (wirklich grosse) Nähmaschine, aber sah einfach aus wie eine richtige Nähmaschine // abgesehen von dem bunten, austauschbarem Aufkleber wie eine ganz normale Nähmaschine. Ein zwei schnelle Nähte habe ich auf einem Probestück genäht. Und: sie nähte auch wie eine ganz normale Nähmaschine. Etwas ungewohnt ist dabei, dass man die Stichlänge und Stichbreite nicht separat einstellen kann. Es gibt fest eingestellte Stiche, was aber für Kinder, die Nähanfänger sind, sicher hilfreich und nicht so verwirrend ist.

Das richtige Ausprobieren habe ich dann mit meiner kleinen Tochter (9) gemacht. Schließlich wollte ich wissen, wie die Kinder mit der Little Angel klarkommen.
Aber jetzt schauen wir uns die Little Angel erst mal an. Was haben wir alles im Paket gefunden? 

Brother Little Angel Kindernähmaschine

Brother Little Angel Nähmaschine für Kinder

Zubehör

Die Nähmaschine, zuzüglich zweier Aufkleber um das Design zu ändern, Anleitungen in verschiedenen Sprachen, Anleitung auf CD, Werkzeug, Knopflochfuß, transparenter Fuß, 3 Spulen, Ersatznadeln, der Fingerschutz und der Fußanlasser.

Zubehör Kindernähmaschine

An der Maschine gibt es auch ein Fach für das Zubehör. Leider kann man das Zubehör nur in der Tüte verstauen, weil beim Einsetzen des Faches sonst alles wieder rauspurzelt. Hat ein wenig gebraucht, bis ich das verstanden habe. Das könnte man vielleicht irgendwo in der Anleitung erwähnen.

Kindertest

Da meine Tochter auch neugierig war, haben wir die Maschine zusammen mit einem kleinen Nähprojekt ausprobiert: ein Täschchen fürs Kuscheltier. Also schnell ein paar Stoffreste rausgesucht und los. Erst mal ohne Fingerschutz und unter Aufsicht von Mama.

Kindernähmaschine Little AngelNähmaschine für Jungendliche von Brother, Kindernähmaschine Little Angel

Kindernähmaschine Little Angel

Hat super geklappt! Sie kam schnell klar mit den Funktionen und dem Fußpedal. Schnell hatte sie raus wie man schnell und langsam näht, den Nähfuß hebt und senkt und vorwärts und rückwärts näht. Besonders angetan hat es ihr der kleine Fadenabschneider an der Maschine… Manchmal sind eben die Details wichtig.

Fingerschutz

Da ich natürlich nicht immer beim Nähen dabei sein will, habe ich anschliessend den Fingerschutz angebaut.

Die Anleitung liegt bei. Einfach mit dem Werkzeug die Schraube lösen und den Nähfußhalter abbauen, den Fingerschutz positionieren und wieder zuschrauben.

sichere Nähmaschine mit Schutz für Kinder

So siehts dann aus. Der Metallbügel verhindert, dass man beim Nähen unbedarft unter die Nadel gerät. Leider verhindert der Bügel auch ein einfaches Einfädeln. Das wird dadurch schon etwas komplizierter. Aber ich denke in dem Fall geht Sicherheit einfach vor.

Einfädeln

Die untere Spule ist schön einfach einzulegen und durch das transparente Fenster zu sehen. Der obere Faden wird eingelegt wie bei jeder anderen Maschine auch.
untere Spule Little Angel Brother

Einfädeln Little Angel von Brother

Erfahrungen

Kommen wir noch mal zurück zu meinen Punkten 1 – 6. Ist alles erfüllt?

  1. Sie soll nicht zu viele Funktionen haben und für die Kinder schnell verständlich sein. Passt. Die Maschine ist leicht zu verstehen und übersichtlich in den Möglichkeiten. Es gibt eine Anleitung und eine CD. Die CD finde ich allerdings für diese Zielgruppe nicht passend. Meine Mädels hätten sich die nicht bis zum Ende angeschaut. Vielleicht kann man da noch etwas kindgerechteres entwickeln?! Trotz der übersichtlichen Funktionen ist se aber sicher besser, wenn eine schon etwas erfahrene Näherin bei den ersten Nähversuchen mit Rat und Tat zur Seite steht.
  2. Sie soll möglichst sicher im Umgang sein, so dass die Kinder auch alleine mit ihr arbeiten können. Ich denke der Fingerschutz ist schon eine Beruhigung wenn die Kinder alleine mit der Maschine nähen.
  3. Sie soll robust sein. Die Maschine wirkt durchaus stabil und hat ein ordentliches Gewicht. Natürlich sind einige Teile nicht ganz so stabil wie bei einer teuren Maschine, aber irgendwo müssen die Unterschiede ja auch liegen. Ich denke für den Preis dieser Nähmaschine kann man mit dem Produkt auf jeden Fall zufrieden sein. Ich hoffe, dass alle vorhandenen Plastikteile halten!
  4. Sie soll zuverlässig sein. Bei unseren Nähversuchen hat sie zuverlässig genäht. Jerseystoff mochte sie dabei nicht so gerne wie festen Baumwollstoff. Wie gut die Maschine sich bewährt wenn sie länger im Einsatz ist kann ich leider noch nicht beurteilen. Gerne melde ich mich nochmal zurück, wenn es da neues gibt.
  5. Sie soll transportabel sein. Ist sie auf jeden Fall. Wenn wir sie nicht brauchen, wird sie demnächst im Schrank verschwinden. Ich hatte die Nähmaschine jetzt sogar auch schon mit in meinem Handarbeitskurs für Kinder.
  6. Sie soll auch in 3 Jahren noch Spaß machen und ausreichend Funktionen bieten. Ich denke man kann einiges mit der Maschine machen. Wenn die Kinder und Jugendlichen total vom Nähfieber gepackt werden sind die Möglichkeiten vielleicht irgendwann erschöpft und man möchte auf eine normale Nähmaschine umsteigen. Aber bis dahin würde ich sagen: erfüllt.
Fazit

Meine Kinder sind begeistert und ich bin es auch. Endlich habe ich eine Nähmaschine für die Kinder gefunden, die meinen Vorstellungen entspricht! Meine eigene Maschine bleibt tabu und ich traue auch meinen (9 und 12 und somit noch nicht 14 Jahre alten) Kindern zu nach einiger Übung alleine mit der Little Angel zu nähen. Ich bin gespannt auf die nächsten Projekte.
Nur dummerweise fällt die Nähmaschine jetzt für uns als Weihnachtsgeschenk aus. Schade eigentlich. Aber so haben die Kinder Gelegenheit selber vielleicht noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk mit ihr zu nähen.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma Brother, die mir diese Nähmaschine zur Verfügung gestellt hat. Ich finde, sie hat mit der Little Angel wirklich eine tolle Maschine für Jugendliche auf den Markt gebracht. Und endlich kann ich mich zukünftig in der Vorweihnachtszeit wieder um andere Dinge kümmern. Die stundenlange Internetsuche hat hiermit ein Ende.

Ich hoffe, ich habe an alles Wichtige gedacht. Wenn du noch Fragen hast, schreib mir gerne einen Kommentar! Wer Vorschläge hat für schöne kindgeeignete Projekte gerne auch. Und wer mir einfach mal hallo sagen und einen schönen Tag wünschen will natürlich sowieso.

Liebe Grüße.

– Anja –

PS: Mein Mann meint, ich sollte das mal für euch ergänzen:
Falls ihr euch wundert über diesen für mich untypischen Artikel – ich habe wirklich immer wieder das Netz durchforstet nach einem Erfahrungsbericht bei meiner Suche nach einer passenden Nähmaschine für Kinder. Leider habe ich nichts gefunden. Darum habe ich jetzt eben selber einen Testbericht geschrieben und ausführlich berichtet. Über eine Nähmaschine, die ich Kindern zur Benutzung an die Hand gebe muss ich mehr wissen als die reinen „Fakten“. Beim nächsten mal gibt es dann bestimmt wieder eine Anleitung.