schlichtes Geschenkpapier selbst gestalten ::: Sternenzauber sprenkeln DIY

Geschenkpapier Spritztechnik

Immer wieder stand ich in der letzten Zeit vor dem Bergen von Geschenkpapier und habe mich gefragt, ob ich etwas kaufen möchte. Aber irgendwie wollte ich nicht. Ich wollte lieber ein ganz schlichtes Papier mit ganz wenig Farbe und Dekoration.

Und wo landet man dann? Beim Packpapier.

Packpapier habe ich schon oft zum Verpacken benutzt. In Kombination mit Butterbrotpapier oder Transparentpapier wirkt das einfache Backpapier richtig edel finde ich. Seidenpapier ist natürlich auch immer eine tolle Möglichkeit.
Auf Pinterest habe ich ein ganzes Board zum Thema Verpacken. Da findet ihr auch Beispiele mit gesprenkelten Papieren. Das wollte ich unbedingt einmal ausprobieren.

Und da der Großteil der Familie heute ausgeflogen war und ich den großen Esstisch somit für mich alleine hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt und losgelegt mit der Sprenkelei!

Anleitung // schlichtes Geschenkpapier selbst gestalten

Ganz wichtig: deckt euren Arbeitsbereich wirklich großzügig ab! Meine Kinder haben diese Spritztechnik mal ausprobiert ohne, dass ich in der Nähe war und ich kann mich gut an die Auswirkungen erinnern…. Ein bisschen kann man es unseren Fensterrahmen immer noch ansehen.

Material: 

  • Acrylfarbe
  • Zahnbürste
  • Wasser zum Verdünnen
  • Packpapier

einfaches Geschenkpapier selbst gestalten

Verdünnt die Acrylfarbe etwas mit Wasser, damit sie „spritzfähig“ wird. Taucht die Zahnbürste in die Farbe und reibt mit den Fingern über die Borsten der Zahnbürste, damit diese spritzen. Man kann die Zahnbürste auch einfach über dem Papier leicht schütteln, damit es tropft – so entstehen größere Tropfen. Gerne hätte ich so ein Metallsieb gehabt, wie wir es in der Schule hatten. Da kann man die Zahnbürste drüber reiben und es spritzt schön gleichmäßig. Habe ich leider nicht. Ich habe dann noch mit einem kleinen Holzstück experimentiert, über das ich die Zahnbürstenborsten gezogen habe, so hat es auch schön gespritzt. Aber immer gut auf die Umgebung achten! Ihr wollt ja nicht auch gesprenkelte Fensterrahmen…
Am besten experimentiert ihr ein wenig mit der Spritztechnik. Man kann feine, gleichmässige Spritzer bekommen oder große, vereinzelte.

Geschenkpapier selbst gestalten

Manchmal ergeben sich auch kleine Linienstrukturen, die die Punkte verbinden, so dass es aussieht, als wären es kleine Sternbilder.

Geschenkpapier selbst gestalten

Die gleiche Spritztechnik habe ich anschliessend mit Goldfarbe ausprobiert. Das sieht auch toll aus! Und weil ich noch Goldfarbe übrig hatte, habe ich gleich weiter experimentiert und mit der Zahnbürste wild über das Papier gemalt. Auch so kann man natürlich Geschenkpapier selbst gestalten. Vielleicht ergänze ich die fertigen Geschenkverpackungen auch noch durch ein paar Stempel. Mal sehen.

Geschenkpapier selber machen - gold

Ich bin gespannt, wie es wirkt, wenn ich die Geschenke damit verpackt habe! Ich hoffe, ich schaffe es morgen, es euch zu zeigen. [Gerade kann ich keine Geschenke rausholen // hier sind wieder zu viele Zuschauer unterwegs // der große Esstisch ist auch schon wieder anderweitig belegt, dabei wollte ich die Spritztechnik doch auch noch in schwarz ausprobieren.]

Ich wünsche euch noch einen schönen 4. Advent! Falls ihr Sehnsucht nach etwas Schnee und weißer Weihnacht habt, habe ich hier noch etwas Winterzauber für euch.

Wollt ihr auch noch direkt ein paar passende Geschenkanhänger machen? Vielleicht gefallen euch diese Geschenkanhänger mit Goldfarbe.

Liebe Grüße.

– Anja –

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.