Kinderkunst + Freundschaft ::: Leckerchen, Ball und Bürste aus Papier

Hundefutter selber machen - basteln mit Kindern

Die Fräuleins hätten ja schon gerne einen Hund als Freund….aber die Erwachsenen im Haushalt sind sich einig, dass es in unserer Stadtwohnung keinen geben wird.

Da wir aber am Wochenende bei Freunden auf dem Hof waren und sie stundenlang mit deren Hunden draußen gespielt haben ist der Wunsch natürlich wieder groß.

Und was machen die Mädels, wenn sie etwas nicht in echt bekommen? Sie spielen es einfach. 

Da wir mit Kuscheltieren gut ausgestattet sind, wurden die Plüschhunde ausgepackt, die Kuscheldecken wurden zur Hundedecke, der Pappkarton zum Körbchen, ein Stöckchen war in unserer Sammlung schnell gefunden und was dann noch fehlte wurde eben selbst gemacht:

Freundschaft - BIWYFI - basteln für den Hund mit Kindern

Das kleine Fräulein hat die Papierreste durchstöbert, einen Ball ausgeschnitten und beschriftet. „Lekalichen“ gibt’s auch. So heißen halt Leckerchen wenn man gerade in der ersten Klasse ist. 😉 Leckerchen gibt’s übrigens ziemlich viele. Der Hund scheint den Ball brav zu bringen und fleißig belohnt zu werden. Dazu gibt es noch eine gemalte Hundebürste, „Esen“, Schleifen und etwas Rotes, das ich noch nicht identifizieren konnte. Was das wohl ist? Rote Leberwurst mit grünem Zipfel? Habt ihr Kinderaugen und könnt es mir erklären?

Hundezubehör basteln aus Papier

Schleifen aus Papier machen - Kinderkunst

Plüschhund mit Fressen

Da guckt sie groß die Lolle.

Und weiß gar nicht wie ihr geschieht bei so viel kindlicher Liebe.

Und ich bin immer wieder beeindruckt von so viel kindlicher Phantasie.

Das Leben kann so einfach sein.

Was man nicht hat – macht man sich einfach.

Noch mehr Kinderkunst gibt es hier. Klick

Ach und eine selbstgemachte Hundeleine gibt es natürlich auch schon – oder besser gesagt Katzenleine. Klick

Und ich würde sagen, das Ganze ist ein klarer Fall von FREUNDSCHAFT und „Beauty ist where you find it“ – BIWYFI.

Heute findet ihr noch viel mehr Freundschaft bei Luzia Pimpinella.

Liebe Grüße.

– Anja –

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Vielleicht ist es ja Hundeschampo? Ich finde es jedenfalls genauso toll, dass Kinder noch so viel Phantasie haben und sich die Dinge eben basteln und dann Spielen.

    Liebe Grüße
    Sabrina (die sich jetzt ein Auto bastelt..)

    Antworten

    • Ich liebe das, wenn sie selbstvergessen vor sich hin basteln! Ich hoffe, diese Phantasie bleibt Ihnen noch lange erhalten.
      Und dir wünsche ich viel Spaß beim Auto basteln – und schön ordentlich die Räder ausschneiden – nicht, dass es nachher so hubbelt beim Fahren….

      Liebe Grüße.
      – Anja –

      Antworten

  2. Süß! Deine Kinder sind ja wirklich sehr kreativ (auch bei der Rechtschreibung)! Ich bin gespannt, was uns noch so alles erwartet, mit Schreiben ist noch nix bei uns!
    Liebe Grüße! Sonja

    Antworten

    • Na ja, mit der Rechtsschreibung ist das im Anfang ja auch nicht so einfach. Die Kinder lernen ja zunächst schreiben nach Gehör – da gehen erst mal ein paar Buchstaben durcheinander. Dafür entwickeln sie aber schnell Spaß an geschriebenen Worten und man sieht doch sehr schnell, wie sie Fortschritte machen.

      Liebe Grüße.
      – Anja –

      Antworten

  3. Pingback: Kinderkunst + Freundschaft ::: Leckerchen, Ball und Bürste aus … |

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.