Wochenende ::: sortiert

Playmobil sortiert

Wochenenden sind immer etwas ganz besonderes. Die Fräuleins lieben es genug Zeit zu haben um endlich das Playmobil [oder das Lego] auszubreiten und in Ruhe zu bespielen. Wir Großen lieben das Wochenende weil wir endlich mal etwas länger schlafen dürfen und Zeit zusammen verbringen können. Mittlerweile lieben die Fräuleins das länger Schlafen erfreulicherweise auch. Und wenn wir nicht gerade unsere Zeit in einer der Sporthallen der Umgebung verbringen lieben wir es uns durch die Museen der Umgebung zu stöbern. Mit der Artcard macht das ganz besonders Spaß, man zahlt nämlich einen einmaligen Betrag und hat dann 1 Jahr lang freien Eintritt in ziemlich viele Museen der Umgebung. Anlässlich der Calder-Ausstellung haben wir uns alle wieder mit der Artcard ausgestattet und freuen uns auf ein museales Jahr. Dieses Wochenende ist die Artcard gleich wieder zum Einsatz gekommen – im Neanderthal-Museum in Mettmann. Das Museum kann ich Familien mit Kindern wirklich empfehlen! Man startet im Erdgeschoss und geht dann durch die Ausstellung wie in einer Spirale immer weiter nach oben. Es gibt viel zu entdecken, Forscherstationen, aktuelle Bezüge und an vielen Exponaten Steckplätze für Kopfhörer über die man sich die Erklärungen anhören kann. Für die Kinder gibt es extra Erklärungen. Unsere Fräuleins waren wieder absolut begeistert. Das große Fräulein so sehr, dass sie sich geweigert hat uns ins Cafe ganz oben im Museum zu begleiten – schließlich hatte sie noch nicht alles gesehen und ausprobiert….

Bald kommen wir schon wieder, aber davon erzähle ich euch bald.

Playmobil am Wochenende Dschungel sortiertPlaymobil sortiert

Menschen im Museum Menschen sortiertMensch und Neanderthaler sortiert

Knochen sortiertPlaymobil in Sortierung // Dschungel sortiert // Playmobil sortiert // Menschen im Museum // Menschen sortiert // Mensch und Neanderthaler sortiert // Knochen sortiert [Das Kindergeburtstagsvorbereitungsbasteln ist wieder in vollem Gange.]

Ist schon bald wieder Wochenende?

Liebe Grüße.

– Anja –

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.