Weinkiste für Odette ::: Upcycling Tuesday {DIY}

Weinkiste als Wandregal

Für meine letzten Märkte hatte ich ein paar Weinkisten als Vorrats- und Dekobehältnisse bestellt.

Da jetzt aber in den nächsten Wochen erst mal kein neuer Markt ansteht, wollen die Kisten natürlich untergebracht werden.

Einfach in den Keller stellen?

Nee – da weiß ich was Besseres.

Wein aus Deutschen Landen 74

Neben dem Bett vom Liebsten fehlte lange schon ein passendes Aufbewahrungsbehältnis für Bücher, Zeitschriften und CD’s. Eine Odette Toulemonde hat schließlich auf dem Fußboden nix verloren und bei jedem Staubsaugen erst ein paar Bücher und Zeitungen wegzuräumen war auf Dauer auch kein Zustand.

Weinkiste als NachttischchenAlso schnell ein paar Winkel an die Wand geschraubt /// die Kiste drauf gehängt /// von unten mit zwei Schräubchen befestigt /// fertig ist das neue Nachttischchen.

So hat Odette ein neues Zuhause bekommen und ich kann die Kiste schnell wieder demontieren, wenn ich für den nächsten Markt zusammenpacke.

Markt-Stand von knobz mit Weinkisten

Weinkiste als Bücherregal

Die Weinkiste ist relativ tief befestigt, so dass man beim normalen Hingucken die Steckdosen nicht mehr sieht und auch die Kabel von Wecker und Lampe hinter der Kiste verschwinden. Für euch habe ich es extra mal mit dem unhübschen Kabelzeug fotografiert.

Weinkiste als Wandregal

Holzkiste als Wandregal

Ich denke Odette ist zufrieden.

Das ist mein Beitrag zum heutigen Upcycling-Tuesday.

Bei Nina findet ihr noch viel mehr Ideen zum Thema Upcycling.

Und falls ihr auch ein Regal aus Weinkisten bauen wollt:

Meine Kisten sind vom Weingut Kaltenthaler – da könnt ihr auch direkt noch leckeren Bio-Wein mitbestellen.

Liebe Grüße.

– Anja –

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Mensch, die Odette hat es aber gut!
    Sieht super aus – und ich erspähe „Unendlicher Spaß“. Das setzt bei mir leider Staub an. Na ja.
    Herzliche Grüße, liebe Anja, sendet Nina und wünscht Dir noch eine schöne Woche.

    Antworten

  2. Ja – die Odette hat’s jetzt gut und wird nicht mehr bei jedem Staubsaugen gestört. Aber bald zieht sie wieder um – war bei uns nur zu Gast.
    Und den „Unendlichen Spaß“ hat sich mein Liebster vorgenommen. Ein solcher Wälzer hätte auf meiner Seite keinen Platz…..

    Liebe Grüße und einen schönen Brückentag,
    Anja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.