Urban Jungle Bloggers ::: unsere Baustelle Balkon

Urban Jungle Bloggers - Balkon und Terrasse

Die April-Runde der Urban Jungle Bloggers dreht sich um Balkon und Fensterbank und stellte mich vor kleine Probleme: erstens haben wir fast nur bodentiefe Fenster und somit keine Fensterbänke und zweitens ist unser Balkon auf Grund einer Groß-Baustelle auf dem Grundstück nebenan im letzten Jahr ziemlich stiefkindlich behandelt worden und es steht ein grösseres Makeover an als mir jetzt zur Zeit der Osterferien möglich war.

OK – so sieht’s aus. Und darum gibt es bei mir in dieser Urban Jungle Bloggers Runde erstens einen verspäteten Beitrag und zweitens einen wenig „gestilten“. Ich zeige euch nämlich überwiegend das Grün, das das Stückchen Natur auf unserem Balkon nach dem Winter wieder von alleine hervorzaubert.

Urban Jungle Bloggers - Balkon und Fensterbank

Und das ist also das erste kleine Stück Grün. Wir haben ein paar alte Terrakotta Schalen, in denen immer mal wieder etwas anderes gepflanzt wird. In dieser findet ihr eine Zitronenmelisse, die in jedem Jahr wieder von alleine durchstartet, ein Stück Treibholz aus dem Rhein, ein Armband aus Glasperlen und eine vor ein paar Wochen dazu gesellte Pflanze von der ich den Namen vergessen habe.

Urban Jungle Bloggers - Erdbeeren auf dem Balkon

Dann gibt es noch diese „Gemischtwarenkiste“. Eigentlich war es mal eine Truhe mit Deckel. Da der Deckel es nicht lange gemacht hat, habe ich ihn einfach entfernt, ein paar Löcher in den Boden gemacht und jetzt leistet sie uns gute Dienste als Pflanzkiste. Vor ein paar Jahren habe ich die Zwiebeln der verblühten Muscari darin ausgesetzt, die jetzt jedes Jahr im Frühling wieder austreiben und die Kiste erblauen lassen. Die Erdbeerpflanzen treiben auch jedes Jahr wieder aus, so muss ich nur im Frühling ein wenig Unkraut zupfen und die unliebsamen Triebe der Ahornsamen vom benachbarten Baum entfernen. Die Kiste ist das Lieblingsstück meiner Fräuleins weil sie sich immer gerne an den Erbeeren bedienen.

Urban Jungle Bloggers - Lavendel

Von diesen Lavendelpflanzen haben wir eine ganze Reihe in hohe Zinkgefäße gepflanzt. Sie dienen ein wenig als Abtrennung unseres Balkons der eigentlich eine Dachterrasse ist. Hinter dem Lavendel seht ihr nämlich die immergrüne und im Moment eigentlich eher noch rote Bepflanzung der Dachflächen. Leider ist es für all unsere Pflanzen noch ein wenig zu früh für schöne Fotos. Lavendel und Dachbegrünung brauchen noch ein paar Wochen bis sie sich vom Winter erholt haben.

Urban Jungle Bloggers - Collage

Da wir immer reichlich Termine und Projekte auf dem Plan haben wird es einen perfekt gepflegten Balkon bei uns wohl nie geben. Es ist immer was zu tun. Gerade bräuchten wir eigentlich dringend mal neue Möbel….

Urban Jungle Bloggers - Wäscheständer

Außerdem brauchen wir den Balkon auch noch für ganz praktische Dinge. Hat jemand einen Vorschlag für einen schönen UND wetterfesten Wäscheständer? Immer her damit!

Urban Jungle Bloggers - Fundstücke aus dem Rhein

Zu guter letzt findet sich auf unserem Balkon immer ein Vorrat an Fundstücken und Steinen // meist aus dem Rhein oder vom Meer. Ich mag das und die Fräuleins sowieso.

Und das schönste Grün kann ich euch gar nicht zeigen weil man es eigentlich besser hören kann. Hinter unserer Dachterrasse auf dem Nachbargrundstück steht ein Ahornbaum. Ein einziger Baum in einem großen Innenhof. Und ich kann kaum beschreiben wie viele Vögel diesen Baum nutzen! Das ist ein Gezwitscher und Geschnatter, dass man manchmal kaum glauben kann, dass man mitten in der Stadt wohnt. Wunderschön grün.

Vielen Dank an Igor vom  Happy Interior Blog und Judith von Joelix.com die die schöne Idee hatten die Urban Jungle Bloggers zu initiieren.

Meine früheren Urban Jungle Bloggers Beiträge findet ihr hier: KLICK

Und nicht vergessen: wo finde ich den perfekten Wäscheständer? Vorschläge gerne als Kommentar unter diesem Beitrag.

Grüne Grüße.

– Anja –

Danke für's Teilen!

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Thanks Anja for sharing a peek of your balcony. I like how your greens seem to just be waking up from hibernation, so early. It looks very promising. Do you ever get to eat the strawberries from this plant? Unfortunately I don’t have a good tips for a nice clothes horse… Thanks for playing along with Urban Jungle Bloggers again this month!

    Antworten

  2. I just have to give my plants some more time to wake up…. The strawberries have the first blossoms now. Of course the kids are faster than me with the berries 😉 they love to pick them.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.