Weihnachtsdeko, Geburtstagsdeko und eine rote Torte

Austechform Stern HEMA

Draussen ist noch herrlichstes Herbstwetter, aber lasst euch nicht täuschen! In 41 Tagen ist Weihnachten! Zeit sich einzudecken mit Weihnachtsgeschenken und weihnachtlichen Deko- und Bastelutensilien.

Bis vor kurzem habe ich sie noch erfolgreich ignoriert und einen großen Bogen um Christbaumkugeln und Lebkuchen gemacht, aber so langsam…

Zum ersten mal richtig versucht mich mit vorweihnachtlichen Utensilien einzudecken war ich letzten Freitag bei HEMA. Ich war eingeladen in die Filiale in Essen zum Blogger-Event. Ich mag ja HEMA schon lange, da habe ich natürlich spontan zugesagt. So bin ich also direkt vom Martinszug an Fräulein M’s Schule durchgestartet Richtung Essen und habe es trotz Bahnstreik sogar noch pünktlich zur Filiale geschafft.

Grossartig, dass ich von der für den Event anwesenden Visagistin ein wenig aufgefrischt wurde! Man ist ja keine 20 mehr und die Kosmetikartikel der Firma hatte ich vorher noch nie ausprobiert.

Kosmetik von Hema - Nagellack

Wenn ihr schon einiges bei mir im blog gelesen habt, kennt ihr HEMA ja schon von meinen Shoppintouren. Einen gibt es in Neuss, also fast bei mir um die Ecke, und einen größeren in Roermond in Holland. Mindestens vor jedem Kindergeburtstag steht ein Besuch in einer der Filialen an, um ein wenig Deko, Kindergeburtstagstütenfüllung und kleine Geschenke zu shoppen. In bezahlbaren Kleinigkeiten sind die Geschäfte einfach grossartig. Am liebsten mag ich die Geschäfte in Holland. Da gibt es z.B. bei der Kinderkleidung mehr Auswahl als in Deutschland. Wie ich an diesem Abend erfahren habe, unterscheidet sich wohl das Einkaufsverhalten der Deutschen und der Holländer ziemlich. In den holländischen Hemas gibt es so ziemlich alles für den täglichen Bedarf: Kosmetik, Kleidung, Deko, Bürobedarf, Werkzeug, Süssigkeiten, Backwaren, Torten, Obst, Wurst, Käse….. Die Deutschen mögen es wohl etwas reduzierter, weshalb in den deutschen Geschäften ein reduziertes Sortiment angeboten wird. Ich stöbere am liebsten durch die Kinderkleidung und natürlich den Kreativ- und Bürobereich. Ausserdem mag ich die Haushalts- und Küchengerätschaften. Die Mädels entscheiden sich dabei am liebsten für die bunten, ich für die grauen Artikel.

Spülschwamm mit Herz - Hema

Spülen mit Herz macht einfach mehr Spaß als mit hässlichen Spültüchern.

Da die Artikel von HEMA selbst entwickelt werden, tauchen Farben und Muster in allen Bereichen wieder auf.  Da gibt es Türkis dann als Geschenkpapier, als Stift, als Handtuch, als Body, als Brotdose und als Kissenbezug. Meinen Mädels gefallen die Kindersachen immer und ich bin schon oft darauf angesprochen worden. Die Kleidung ist irgendwie farbiger und dabei trotzdem nicht so verspielt sondern eher sportlich. Perfekt für meine Mädels.

So – jetzt aber genug gequatscht. Ich zeig euch lieber ein paar Bilder von Formen und Farben.

Hemalatenightblogging Torte in rot

Ausstechförmchen aus Blech, Törtchen für die Blogger, buntes Klebeband, Geschenkpapier.
Hema Weihnachten Shopping

Kinderbecher und Brotdosen // Schlafsäcke und Bodies // Weihnachtsgebäck.

Farben und Muster bei Hema

Kissenmuster: rot // blau // grün.
Geschenkboxen und Geschenkpapier Muster

Pappboxen klein und gross // Geschenkpapier. rot-türkis Hema

Vorratsdosen // Muffinförmchen // Geschenkpapierrollen.

Strukturen, Werkzeug, Ketten

Kinderketten // Backpinsel // Maulschlüssel.

Eine kunterbunte Auswahl, die mir an diesem Abend begegnet ist. Dazu gab es kleinere Bastelaktionen und Kekse, Süßigkeiten, Dips und Kaffee aus dem Sortiment zum Probieren.

Na ja, und eingekauft habe ich natürlich auch das eine oder andere: Klebebänder, Briefpapier, Stempel, Stempel, Stempel, [ihr wisst, ich liebe Stempel] Geschenkpapier, Geburtstagsdeko, Kekse und noch ein paar Kleinigkeiten. Eigentlich die Dinge, die ich von jedem HEMA-Einkauf mitbringe… Bei diesem Spezialeinkauf nach Ladenschluß ausnahmsweile mit 15 % Rabatt.

Weihnachtsstempel von Hema - Weihnachtsdeko

Stempel und Anhänger von meiner Shoppintour.

grosse Kugeln aus Papier Papierkugeln zur Dekoration Weihnachtskugeln aus Papier - Geburtstagsdeko

Fast vergessen: die grossen Papierkugeln habe ich auch an dem Abend geshoppt und direkt für die Geburtstagsdekoration von Fräulein P. genutzt.

Und ist das Ziel eines solchen Blogger-Events erreicht? Seid ihr auf den Geschmack gekommen? Wie ihr sicher gemerkt habt – ich mochte HEMA auch schon vor dem Bloggerevent.

So, jetzt muss ich schnell meinen Koffer fertig packen. Morgen früh gehts wieder auf nach Hamburg – zur blogst Konferenz. Bin gespannt welche Blogger ich da wieder treffe.

Liebe Grüße.

– Anja -

Halloween ::: Dekoration mit Gespenstern, Geistern und Fledermäusen

Airwalker Schwein und Hund - Folienballon

Still war es hier bei mir. Die Mädels hatten Herbstferien // und wie immer sind die Tage dann nur halb so lang // gefühlt jedenfalls. In diesen 12 Stunden des Tages hatte das Leben 1.0 bei uns Vorrang und wir haben fleissig daran gearbeitet die Sketchnotes der Fräuleins abzuarbeiten.

Und so sieht es aus am letzten Wochenende der Herbstferien:

  • Bücherei ✓
  • Rhein ✓
  • Wildpark ✓
  • Oma und Opa 1 ✓
  • Oma und Opa 2 ✓
  • Zoo ✓
  • monkey spot ✓
  • Fahrradtour ✓
  • Schwimmen ✓
  • Baumarkt ✓
  • shoppen gehen ✓
  • xxx [lauter Sachen, die gar nicht auf der Listen standen] ✓

Kein Wunder, dass ich keine Zeit zum Schreiben hatte – oder? Fenster putzen, Balkon aufräumen, Bauernhofcafe, Hombroich und Schloß Dyck müssen noch ein wenig warten.

Dann gab es natürlich auch noch Termine, die gar nicht auf der Kinderliste standen: letztes Wochenende waren wir zur Neuereröffnung des CreativDiscount  in Heiligenhaus eingeladen. Für mich als “DIY-Expertin” ist es natürlich immer ein Vergnügen durch prall gefüllte Regale mit Farben, Pinseln und Bastelbedarf zu stöbern. Für die Mädels übrigens auch.

Farbtuben Creativ Discount

Zusätzlich zum Mal- und Bastelbedarf gibt es aber auch noch ein riesiges Angebot an Dekorationen und Kostümen. Wenn ihr also für Halloween noch das ein oder andere gruselige Teil sucht – hier werdet ihr bestimmt fündig. Und zwar echt gruselig.

gruselige Fledermäuse - Deko Halloween

Meine Mädels haben die gruseligen Sachen dieses mal dann nicht so interessiert. Sie haben sich lieber für zwei Luftballons an der Leine entschieden. Ein Schwein und einen Hund, mit denen man quasi Gassi gehen kann. Damit haben sie [und wir] echt viel Spaß gehabt!

Luftballons an der Leine - CreativDiscount - airwalker

Da einer der Mädelsgeburtstage in die Halloweenzeit fällt, haben wir natürlich auch schon mal eine Gruselparty gefeiert. Einige fiese Dekorationen wie Glotzaugen, Spinnennetze, Grabstein, Skelette, Ratte und Kakerlaken haben wir dafür eingekauft und viel Spaß beim Stöbern und Aussuchen gehabt. Beim Dekorieren dann natürlich sowieso. Und einige Sachen haben wir wie immer selbst gebastelt. Also falls bei euch auch eine Halloweenparty ansteht – hier ein paar Vorschläge. Die ausführlichen Anleitungen erreicht ihr über die links in der Beschreibung.

Basteln für Halloween und die Gruselparty:


1) gruselige Einladungen

Einladungen für Halloween kann man ganz super selber basteln. Mit schwarzem Tonpapier, selbst gemachten Stempeln und Leuchtfarbe.

Einladung zur Gruselparty - Halloween

2) gruselige Geburtstagstüten

Die kleinen Geschenktüten haben wir natürlich auch gruselig gefüllt: Plastikspinnen, Fledermausgummibärchen und mit Fledermäusen bedruckte Notizhefte.

Deko basteln für Halloween - Fledermäuse drucken

3) gruselige Stempel

Stempel von Gespenstern, Geistern und Fledermäusen kann man ganz einfach selbst aus Radiergummis schnitzen. Das können auch die grösseren Kinder schon selber machen. Damit zu stempeln macht dann gleich doppelt Spaß.

Gespenster - geschnitzter Stempel

4.) gruselige Dekorationen

Dekorationen basteln ist für meine Mädels immer das Größte! Da werden schon Wochen vor einer Party Sachen gemalt, gebastelt und ausgeschnitten.

Für die Gruselparty waren das leuchtende Gespenster aus alten Pappkartons und Fledermäuse aus schwarzem Tonpapier.

selbst gemalte Gespensterdekoration

Adventskerzen mit Fledermäusen

Zu essen gab es blutige Finger [halbierte Würstchen mit Fingernägeln aus Mandelsplittern und Ketchup als Blut], Muffins mit Gummispinnen und Vampirblut [Traubensaft].

Irgendwie ist dieser gruselige Artikel jetzt viel länger geworden als geplant….. ich wollte doch nur ein wenig von unseren Herbstferien berichten. Raus gekommen ist eine gruselige Zusammenfassung und ich habe direkt selbst wieder Lust bekommen ein wenig für Halloween zu dekorieren. Vielleicht mache ich gleich mal einige Fledermäuse. Die würden gut zu dem Kürbis passen, den Fräulein M  in der Ferienbetreuung geschnitzt hat.

Und wenn die Ferien am Montag vorbei sind, kann ich mich endlich auf meine Vorbereitungen für die hello handmade in Hamburg konzentrieren. Die Produktion läuft natürlich schon. Aber darüber zu berichten würde diesen Artikel jetzt endgültig sprengen.

Liebe Grüße.

– Anja –

Update am 29.10.2014:

Wir haben es auch noch geschafft den Kleiderschrank der Mädels durchzusortieren. Yeah! Eine große Ikeatasche voll mit zu kleinen Klamotten und endlich wieder Platz im Kleiderschrank. :)

Jetzt fehlt nur noch ein Kindertrödelmarkt um alles los zu werden.

Sturmbrettchen ::: Schneidebrettchen aus Sturmholz

Sturmbrettchen - markierte Bäume

Düsseldorfs sturmgeschädigte Bäume gibt es jetzt für zu Hause in Form von Sturmbrettchen. Das ist so eine tolle Idee!  Ihr wisst, dass wir in Düsseldorf immer noch völlig geschockt sind von den vielen Tausenden von Bäumen, die der Sturm Ela in unserer Gegend umgeworfen oder beschädigt hat.

Besonders weh tut  es, wenn man mit ansehen muss, wie viele dieser Bäume zu Brennschnitzeln geschreddert werden.  Ein riesiger Haufen geschredderter Bäume liegt im Hofgarten. Und jetzt gibt es endlich eine sinnvolle und schöne Verwendung für einige der umgestürzten Bäume!

Orkan Ela - Brennschnitzel

Sturmbrettchen. Das sind Schneidebrettchen in verschiedenen Größen, in die der genaue Standort der Bäume, deren Alter und die Baumart eingraviert ist. 4 Düsseldorfer Gestalter hatten diese praktisch schöne Idee.

Sturmbrettchen - Schneidebrettchen aus Sturmholz

Quelle: Sturmbrettchen

Ich finde das so wunderbar, dass aus diesen uns vertrauten Bäumen etwas so besonderes und schönes entstehen soll, dass ich direkt mal ein paar Brettchen vorbestellt habe. Das könnt ihr auf der Internetseite von Sturmbrettchen natürlich auch machen. So können wir die Erinnerung an “unsere” Bäume lebendig halten und uns nicht nur negativ an diesen zerstörerischen Sturm erinnern.

umgestürzte Bäume im Hofgarten - Sturmbrettchen

Quelle: Sturmbrettchen

Sturmbrettchen - Schneidebretchen aus Sturmholz

Quelle: Sturmbrettchen

Der erste Schritt dazu ist getan. Die Entwickler der Sturmbrettchen haben wichtige Bäume im Hofgarten und im Nordpark markiert und die GPS-Daten notiert. Als nächster Schritt sollen die Stämme aufgeschnitten und zur Verarbeitung getrocknet werden. Der dritte Schritt wird dann die Verarbeitung der Bohlen zu Schneidebrettern sein. Über den aktuellen Stand könnt ihr euch bei Facebook informieren.

Für mich als ausgebildete Tischlerin ist es eine besondere Freude bald eines dieser Schneidebrettchen benutzen zu dürfen. Zu schlimm ist einfach die Vorstellung, dass diese wunderschönen Bäume geschreddert werden. Ich freue mich also auf mein ganz persönliches Sturmbrettchen und hoffe, dass es eines aus “meinem” Hofgarten sein wird.

Also bestellt euch schnell noch ein Schneidebrettchen vor! Wenn ihr Glück habt, bekommt ihr noch eines. Und wenn wir noch mehr Glück haben, werden noch mehr Bäume für so eine schöne Nutzung freigegeben.

Den Gestaltern der Sturmbrettchen wünsche ich viel Erfolg mit ihrer schönen Idee!

Liebe Grüße.

– Anja -

Stifte Liebe ::: Muji

Stifte Liebe - Radierstift aus Japan

Schon in meiner Kindheit habe ich mein Taschengeld nicht für Spielzeug sonder am liebsten für Stifte, Blöckchen Radiergummis und Co ausgegeben. Ich kannte alle Produkte in der Papeterie unserer Stadt….

Diese Liebe zu Stiften hat mich durch mein Studium der Innenarchitektur begleitet. Schließlich brauchte man da alle Arten von Bleistiften, Copics usw. Und diese Liebe zu Stiften ist geblieben. Ich kann an keinem schönen Stift vorbei gehen ohne ihn wenigstens in die Hand zu nehmen. Und die Vorliebe für Radiergummis habe ich auf das kleine Fräulein übertragen. Die braucht auch noch unbedingt DIESEN Radiergummi. Auch wenn sie schon 10 zu Hause hat.

Vor ein paar Tagen ist mir bei Muji ein ganz besonderer Stift begegnet. Und ihr ahnt es schon – ich konnte nicht widerstehen.

Radierstift aus Papier von Muji - Stifte Liebe

Ein Radierstift aus Papier. Um ihn “anzuspitzen” muss man jeweils den Faden bis zum nächsten Loch durch das Papier ziehen und ein Stück des Papiers abreißen. Schlicht, einfach und schön.

Stifte Liebe - Radierstift

Wie ihr seht konzentriert sich meine Stifte Liebe nicht auf ausgesprochen teure sondern eher auf besondere Stifte. Wenn es euch genauso geht schaut doch mal bei Muji vorbei. Da gibt es japanische, schlichte Produkte, die immer wieder mein Herz aufgehen lassen. Und falls es ihr nicht gerade in Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Berlin oder Hannover wohnt: schaut euch einfach mal im Onlineshop von Muji um. Da werdet ihr bestimmt auch fündig.

Ich freue mich schon auf’s erste Abreißen.

Und wofür habt ihr am liebsten euer Taschengeld ausgegeben? Süßigkeiten? Bücher? Spielzeug? Radiergummis? Stifte?

Viel Spaß erst mal beim Radieren und liebe Grüße.

– Anja -

h+h cologne ::: Handarbeitsmesse

gehäkeltes Auto - h+h cologne

Am vorletzten Wochenende fand wieder die h+h cologne statt – die Handarbeitsmesse in den Kölner Messehallen. Da das von Düsseldorf aus nur ein Katzensprung ist, habe ich mich gefreut zum zweiten mal dort hin zu fahren. Letztes Jahr habe ich mich nur allgemein mal umgeschaut und nichts ganz spezielles gesucht. Dieses mal habe ich etwas bestimmtes gesucht und bin leider nicht fündig geworden….

Trotzdem hat es Spaß gemacht und ich habe euch ein paar Anregungen mitgebracht.

gestickter Bulli - Kissen gesticktes Haus

Auto und Haus // beide gestickt und als Kissen verarbeitet. Ich sage euch: nach Strickerei und Häkelei ist das Sticken eindeutig wieder im Kommen!Affenstoff

Süßer Affenstoff // könnte ich mir auch noch für meine nicht mehr so kleinen Fräuleins vorstellen. Viele Stoffe fallen da mittlerweile leider raus….bunter Bast Naturbast in allen Farben

Naturbast // ich habe mich schlagartig in meine Grundschulzeit zurück versetzt gefühlt in der wir Topfuntersetzer aus diesem Material weben mussten….Ich bin mir noch nicht so richtig klar darüber, ob das gute oder schlechte Erinnerungen sind. Auf jeden Fall gefallen mir die bunten Farben und man kann sicher etwas anderes Hübsches daraus zaubern!bestickte Lampenschirme - Kirschen

Gestickte Lampenschirme // ich sage euch, es wird wieder gestickt…Stickerei in schwarz + weiß

…manchmal auch ganz modern in schwarz und weiß.gehäkeltes Auto - h+h cologneumhäkeltes Lenkradbehäkeltes Auto - Häkelkunst

Mit einem Auto habe ich angefangen und mit einem Auto höre ich auf. Dieses komplett eingehäkelte Auto war wirklich der Knaller! Innen wie Außen behäkelt. Der hat mir echt Spaß gemacht. Umhäkelte Lenkräder habe ich glaube ich vorher schon mal gesehen, aber umhäkelte Autos definitiv nicht!

 Bei der nächsten Handarbeitsmesse in Köln bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

Liebe Grüße und einen schönen Tag!

– Anja -

Tiger ::: in Deutschland

Tafel und Stifte von Tiger

Wusstet ihr, dass es in Deutschland Tiger gibt?

Na ja klar – nicht die Echten. Aber die skandinavische Kette “Tiger” mit hübschen, kleinen, günstigen Wohnaccessoires, Dekosachen, Schreibwaren, Spielsachen….

Tiger shop Lübeck

Alles, was das kreative Stöberherz begehrt.

Und falls ihr gerade einen Kindergeburtstag plant, werdet ihr hier bestimmt auch fündig.

Bei uns hier im Rheinland gibt es die leider nicht, da musste ich meinen Urlaub an der Ostsee natürlich nutzen, um dem Laden in Lübeck einen Besuch abzustatten.

Wir brauchten ein kleines Geschenk, da war der Laden perfekt geeignet.

kleine Geschenke für Geburtstag

Das Spirograph Set und der Zeichenblock haben seit dem Einkauf schon den Besitzer gewechselt.

Und natürlich konnte ich auch nicht widerstehen und habe das eine oder andere Teil für mich gekauft.

Bevor ich dazu gekommen bin die Sachen auszuprobieren, hatten natürlich schon die Fräuleins die Tüte geschnappt und ich musste schnell ein paar Sachen sichern, die ich später als Geschenke für sie nutzen wollte.

Tafel und Stifte von Tiger

Ich baue gerade unser Wohn- und Arbeitszimmer um [ja – schon wieder], und es herrscht noch ziemliches Chaos, aber die Tafel und die neuen Stifte aus Altpapier haben schon ein neues Plätzchen gefunden.

Die Stifte gefallen euch?

Dann schaut mal hier vorbei: KLICK

Da habe ich eine Anleitung für euch.

Ganz besonders gefreut habe ich mich über diesen “Einlochlocher”.

Einlochlocher

Mit dem kann man nämlich ganz hervorragend kleine Geschenkanhänger basteln.

Wie das geht zeige ich euch morgen.

Jetzt geht’s erst mal wieder an die Umbauarbeiten.

Meine Schwiegereltern haben gerade die Fräuleins zu einem Ausflug abgeholt und ich muss die kinderfreie Zeit nutzen…..

Und falls ihr in der Nähe von Oldenburg, Hildesheim, Lübeck, Lüneburg, Rostock, Berlin oder Flensburg wohnt: ihr Glücklichen, ihr könnt öfters mal bei Tiger stöbern gehen.

So jetzt ganz schnell weiterbauen.

Schließlich sollen die Umbauarbeiten bis zur Einschulung vom großen Fräulein am Donnerstag abgeschlossen sein. :)

Vielleicht hänge ich dann einen Geschenkanhänger an den Eingang?

Liebe Grüße.

– Anja -

Materialgeschenke ::: danke schön

Materialgeschenke

Manchmal erreichen mich kleine Päckchen, Tüten und Pakete mit Überraschungen /// Materialgeschenke ///  :)

Stoffe, Stoffmuster, Knöpfe, Aufnäher…
Herrlich!

Manchmal sind die Päckchen so groß, dass ich anschließend erst mal mein Arbeitszimmer neu organisieren und eine improvisierte Kleiderstange installieren muss.
Das ist dann fast schon wie Weihnachten.

Aus den unverhofften Materialgeschenken sind schon schöne Sachen entstanden, wie z.B. der Puppenregenmantel oder die kleine Tasche oder die Schmetterlinge zum Verschönern des Upcycling-Rockes.

Materialgeschenke

Naehanleitung für Upcycling T-Shirt

Gerade hat mich wieder ein Tütchen voller Knöpfe erreicht.

Materialspende - knöpfe
Ich liebe diese verschiedenen Materialien, Farben und Anmutungen.

Knöpfe - waren schon als Kind eines meiner liebsten Spielzeuge.
Ich habe die Knopfkiste meiner Mutter geleert, sortiert und umsortiert….

Darum wollte ich heute mal ganz doll DANKE sagen – an all die Lieben, die mir so unverhofft ein wenig Freude ins Haus schneien lassen!

Vielen, vielen Dank.

Und noch mal Danke für diesen lieben Brief, dessen Inhalt nicht in meine Materialkisten sondern in unseren Haushalt eingezogen ist.

Liebe Grüße.

– Anja –

 

Gewonnen! ::: I won! {Hibou Home Wallpaper}

Hibou Home_text - Gymkhana sand/coral pink

Uns hat ein Paket mit Pferden erreicht! Gibt es etwas Schöneres?

A parcel full of horses arrived us! Could there be something more beautiful?

 

Wenn man mein großes Fräulein fragt – sicher nicht.

Ask my oldest miss and she will say surely NOT.

Ich habe nämlich schon wieder was gewonnen :-) auf der wunderbaren Internetseite bloesem kids. Bei bkids werden schöne Produkte für Kinder vorgestellt, kombiniert mit Bastelvorschlägen und Berichten über kreative Moms. Die perfekte Seite für mich zum Stöbern. Kürzlich gab es ein Giveaway von Hibou Home – 2 Rollen Tapete aussuchen aus der aktuellen Kollektion. Und ich hab’s gewonnen. Ob die wohl wussten, dass ich mit meinem Innenarchitekturstudium besonderen Spaß daran haben würde? Und dass mein großes Fräulein Pferde liebt? Natürlich habe ich meine Fräuleins gefragt, welche Tapete wir nehmen sollen und die Antwort war einstimmig (und das kommt wahrlich selten genug vor!): Gymkhana in Sand/Coral Pink. Lauter Pferde werden also unser Kinderzimmer erobern….das große Fräulein wollte am liebsten heute direkt tapezieren. Hatte ich schon erwähnt, dass ich eine ungefähr ein Meter lange to-do-Liste habe……tapezieren muss noch etwas warten. Gefreut haben wir uns aber jetzt schon.

Once again I was lucky to win a giveaway  :-) on the wonderful blog of bloesem kids. On bkids cool products for kids are shown, combined with craft ideas and Mom’s Stories. A perfect page for me to poke around. Recently they had a  Giveaway from Hibou Home – 2 lovely rolls of wallpaper . And I won it! Did they know that I – as an Interior Designer – would love it? And that my older miss loves horses? Of course I asked my misses which wallpaper we should choose and they BOTH decided to take Gymkhana in Sand/Coral Pink. Lots off horses will conquer our kids room…my older miss wanted to start papering today immediately. Did I already tell you, that my to-do-list is about a meter long….papering has to wait a little bit, but we are pleased right now.  

Paket von Hibou Home – parcel Hibou Home

Im Paket waren auch noch Muster der anderen Tapeten der Kollektion. Was soll ich sagen? Die sind einfach alle schön! Tolle Jungstapeten mit Schatzkarten oder Cowboys. Und das Ganze in schönen Farben und grafisch schlicht. Und die Mädelstapeten? Enchanted Wood macht das Kinderzimmer zu einem verwunschenen Märchenland. Wirklich süß. Schade, dass meine Fräuleins dafür dann doch schon etwas zu alt sind…

Except of the two rolls of wallpaper I found some samples of the other wallpapers in the parcel. Well, what should I say to this? They are all beautiful! Cool boys-wallpapers with treasure maps or Cowboys. And every wallpaper in lovely colours and graphically simple. And the girls-wallpaper? Enchanted Wood makes your kids room to an enchanted fairyland. So cute. What a pity that my misses are to old for this wallpaper….

Ach, und ganz wichtig: die Tapeten waren super verpackt! Jede Rolle in Luftpolsterfolie und alles zusammen in einem festen Karton. Kein Problem also das Ganze liefern zu lassen.

Oh, and very important: the wallpaper was really well wrapped! Every roll in bubble wrap and all together in a tight cardboard. No problem to be delivered.

Und falls ihr nicht sicher seid, ob die Farben zum Zimmer passen, könnt ihr für kleines Geld Musterstücke bestellen. Man muss die Farben einfach im Raum und der Gesamtsituation sehen, um sie richtig beurteilen zu können.

And if you are not sure if the colours match your room you can order samples for little money. You have to see the colour in the room – it’s so much easier to find the rigth wallpaper afterwards.

Thank you for this wonderful giveaway!

 

Fehlversuch ::: Fahrenheit gegen Celsius

Fehlversuch Fimo

Manchmal stellt man sich aber auch wirklich dumm an.

Da mache ich uns vorgestern Abend was zu Essen im Backofen und denke – Backofen? ah – da war doch noch was.

Ich hatte nämlich noch wunderbar hellblaues Fimo in der Schublade, das ich für die DaWanda Farbaktion JuniSand einsetzen wollte.

Der Ofen ist heiß, da bietet es sich doch an schnell noch ein paar Fimo-Perlen in hellblau herzustellen.

Gesagt – getan.

Gerollt – gelocht und in den Ofen hinein.

Nach kurzer Zeit stelle ich fest, dass es eigentümlich riecht in der Küche…

…schaue in den Ofen und sehe ein komisch verlaufenes Etwas mit einer komisch veränderten Farbe.

Ich hatte das Fimo gegrillt!

Anstatt den Ofen auf 110 °C einzustellen, hatte ich auf die Fahrenheit-Angabe geschaut und auf 230 °C gestellt….

Das war für das Fimo eindeutig zu viel.

 War ja eigentlich nicht das erste mal, dass ich Fimo benutzt habe, und hätte mir ja eigentlich auffallen könnnen….

So sind also diese kleinen 50er-jahre-zart-grün-blau-farbenen steinharten Kunstwerke entstanden.

Fahrenheit hat gewonnen.

Wieder was gelernt.

Plan B für die DaWanda Farbaktion.

Tip des Tages: Immer schon die Bedienungsanleitung lesen…

Sonniger Trödel ::: Thrifty Finds #5

Noris Druckerei

Seit langer Zeit war ich heute mal wieder zum Trödelmarkt – eigentlich viel zu spät für echte Schnäppchen, aber doch mit einer schönen Ausbeute.

Rings um unsere Kirche ist einmal im Jahr ein wirklich schöner Trödel mit guter Auswahl. Dazu gibts lecker Waffeln und Getränke zur schnellen Stärkung zwischendurch. Perfekt für einen kleinen Familienausflug!

Da haben wir uns also bei schönem sonnigen Wetter auf unsere Räder geschwungen und auf den Weg gemacht.

Die Kinder haben sich so ziemlich als erstes mal mit Waffeln gestärkt {das Frühstück war ja auch schon eine ganze halbe Stunde her} und dann ein paar neue alte Bücher und Kassetten erstanden. Die Riesen-Barbie-Häuser, die sie erfahrungsgemäß am liebsten kaufen würden, hatten anscheinend schon am frühen Morgen einen Käufer gefunden – Glück gehabt – keine anstrengenden Diskussionen.

Und ich habe auch ein paar schöne Sachen ergattert.

German Advertising Art von 1967 – ein tolles Buch mit alten Werbegrafiken.

Schön pur und nicht so überladen wie heute oft.

Atlas von 1963 für neue Mobile-Projekte.

Die Karten sind zum Teil ganz wunderbar gefärbt.

Ein weiterer Stickring – dieses mal die breite Version.

Drei verschiedene Stempel: ein Pferd (für das grosse Fräulein) ein grosser Stempel, den ich morgen erst mal ausprobieren muss und ein X.

Die Verkäuferin vom X hatte wohl ganz viele Buchstabenstempel – leider alle schon weg. Das war die Strafe fürs Ausschlafen.

Ich liebe nämlich solche Stempel.

Immerhin habe ich dann noch diese Noris Druckerei entdeckt. Hattet ihr die auch als Kind? Es gibt ganz viele kleine Buchstaben, die man in Plastikschienen setzen kann.

Das muss ich unbedingt morgen ausprobieren!

Die Buchstaben sind gerade in der “Reinigung” – darum noch kein Foto.

“Eine Badewanne voll Geschichten” von Gina Ruck-Pauquet für die zwei Fräuleins.

Wir haben schon Bücher von ihr, meist nette kleine Kurzgeschichten.

Bin gespannt.

Eine hübsche kleine Auswahl für einen verspäteten Trödelmarktbesuch.

Ausserdem fehlt noch die bestickte Leinentischdecke – ist schon in der Wäsche.

Und anschliessend haben wir uns auf dem Bauernmarkt um die Ecke mit Brot, Käse und Erdbeeren eingedeckt und ein gemütliches Picknick auf unserem Lieblingsspielplatz gemacht.

So könnte von mir aus jeder Samstag sein.