Strumpffabrik und Punktesocken

Platzkarte am Löffel

An diesem Wochenende waren wir von lieben Freunden zur Hochzeitsfeier in die Eifel eingeladen – in die alte Strumpffabrik.

Nach einiger Packerei [4 Personen // 1 Übernachtung // normale Klamotten + 4 x Hochzeitsoutfit – da kommt schon einiges zusammen] sind wir am Samstag Mittag bei schönstem Hochzeitswetter in die Eifel aufgebrochen. Die Fräuleins waren den ganzen Tag schon furchtbar aufgeregt, so dass es allerhöchste Eisenbahn war endlich los zu kommen, bevor die Nerven mit ihnen durchgehen….

Ich hatte noch schnell zum Kleid passenden Schmuck gezaubert – Kette und Armreif waren also auch im Gepäck.

handemade Kette und Armreif aus Leder

Unser Zimmer lag im Hoteltrakt  – direkt am Kicker links rein – an der Gemeinschaftsküche vorbei und dann rechts. Hübsch markiert von der Braut, so dass wir unser Zimmer auch garantiert nicht verpassen konnten.

Türschilder mit Namen der GästeAuf dem Bett erwarteten uns hübsch dekorierte, nicht passende Sockenpärchen. Was es damit auf sich hatte? Keine Ahnung, aber ich fand sie so hübsch, dass ich erst mal ein Foto gemacht habe.

bunte Sockenpärchen

Sockenspiel zum Kennenlernen

Wenn ich das Etikett gelesen hätte, hätte ich auch gewusst, dass ich sie zum anstehenden Sektempfang hätte mitbringen sollen…aber ich hatte ja wenigstens schon mal ein Foto dabei…

Jeder sollte nämlich die zu sich passende, zweite Socke ausfindig machen und ein komplettes Paar zusammenstellen. Bei mir hat es noch bis zum Abendessen gedauert, aber ich habe sehr nette Gespräche geführt und einige nette Leute kennengelernt.

Die zahlreich anwesenden Kinder haben den kleinen Anschub nicht gebraucht und sich direkt am Kicker und auf dem Spielplatz zusammengefunden.

Birken in der Eifel

Eifel - Teletubbiland

Wenn es nicht bald schon Abend und doch reichlich frisch geworden wäre, hätten sich die kids vermutlich die ganze Zeit im „Teletubbiland“ herumgetrieben und wären nur zum Essen mal vorbeigeschneit. Da hätten wir auch gut 2,3,4,5 Tage bleiben können.

Die zwei Fotos zeigen den Blick aus unserem Zimmer – natur pur. Im Zimmer gab es noch den alten Lastenaufzug der Strumpffabrik als kleine Erinnerung, dass hier früher mal hart gearbeitet wurde.

alter Lastenaufzug

Aber ganz ehrlich gesagt, haben wir uns im Zimmer eigentlich nur zum Schlafen aufgehalten.

Im Festsaal gab es derbe, aus Holzbohlen gebaute Tische und damit wir auch unser vorbestimmtes Plätzchen finden konnten, gab es Tischkarten an den kleinen Löffelchen.

Platzkarte am Löffel

Das Essen war übrigens köstlich und das Band an der Tischkarte so hübsch, dass irgendjemand angefangen hat es als Armbändchen zu tragen. Nach und nach hat das der ganze Tisch nachgemacht und wir hätten das perfekte Erkennungsmerkmal für den nicht vorhandenen Türsteher gehabt.

Ab da gibt es keine Fotos mehr, wir haben nämlich ausgiebig gegessen, gefeiert und getanzt.

Das Armbändchen trage ich immer noch als Erinnerung an dieses schöne Fest und das erfolgreich zusammengetragene Sockenpärchen ist auch schon eingeweiht.

Punktesocken aus der Strumpffabrik

Ich hoffe ihr hattet auch ein so schönes Wochenende!

Liebe Grüße.

–  Anja –

polkadots ::: Punkte drucken { DIY }

polkadots - Punkte selber drucken DIY

Die neuen Röcke mit polkadots waren bei der Hochzeit von Freunden zum ersten mal im Einsatz!

Wenn man in diesem verregneten Jahr einen sonnigen Hochzeits-Tag hat muss man schon ein wirkliches Glückskind sein.

Wie versprochen habe ich ein paar Fotos in action gemacht.

The girls new polkadot skirts have been tested at the wedding of friends the first time. As I promised – I took some pictures in action for you.

polkadots - Punkte selber drucken DIY

Eigentlich wollte ich ja, dass sie ausnahmsweise die Shirts in die Röcke stecken, damit man auch das Bündchen sehen kann – aber meine Fräuleins haben ja ihren eigenen Kopf….

Actually, I wanted my girls to put the shirts into their skirts  – so you could see the cuff – but my young ladies not always want what I want…

polkadot Röcke für Mädchen mit rosa Donuts

Die donuts, die es nach der Trauung gab, waren wie für uns gemacht….und natürlich mussten wir abwarten bis die Hochzeitskutsche losfährt.

The donuts, that were served after the ceremony, were just made for our fotos…. and of course we had to wait until the wedding carriage drives off.

Rock mit Punkten - selber nähen

Und ganz wichtig bei meinen Mädels ist ja immer, dass man mit den Röcken vernünftig toben, klettern und rennen kann….

And very important for my girls is always that they can romp with the skirts, climb and run ….

Stoff bedrucken - Anleitung DIY tutorial

Alltagstest bestanden. 

Passed.

Punkte drucken - Rock selber nähen - Anleitung

Sehr schön war das Wochenende!

Einen ganz lieben Dank an dieser Stelle an unsere tollen Babysitter, die es uns ermöglicht haben eine tolle Hochzeitsparty mit zu feiern 🙂

So, und jetzt endlich die Anleitung.

Very nice was the weekend! Thanks with love at this point to our great babysitter, which have enabled us to celebrate a great wedding party :) Now finally – the manual.

Stoffe mit polkadots selber bedrucken:

Ihr braucht:

  • Stoff
  • Textilfarbe (ich benutze auch manchmal Acrylfarbe, der Druck wird dann aber hart)
  • Pappröhre oder ähnliches
  • Filzkreise

How to print polkadots on fabric:

What you need:

  • Fabric
  • Fabric Paint (I use acrylic paint sometimes, but then the print gets hard)
  • Cardboard tube or similar
  • round felt

Stempel selber machen DIY Anleitung

Und so geht’s:

Here we go:

 

Filzschoner zum Drucken

Die Filzkreise sind solche Schoner, die man unter Stühle und Tische klebt. Ich weiß gar nicht, wie man die eigentlich nennt. Man bekommt sie aber ganz unkompliziert im Supermarkt/Drogerie/Euro-Shop.

Einfach einen der selbstklebenden Filz-Kreise auf die Pappröhre kleben. Wenn ihr keine passende Pappröhre habt, schaut mal in euren Plastikmüll – da gibt es bestimmt einen Deckel von einer Waschmittelflasche oder einen Joghurtbecher, auf den der Filzkreis gut passt.

The felt dots are those savers that you stuck under chairs and tables. I do not know how it is called actually. But you can get them quite easily. Just stick one of the self-adhesive felt circles to the cardboard tube. If you did not find a cardboard tube, have a look in your plastic waste – there’s definitely a cover of a detergent bottle or a yogurt cup to which the felt dot fits well.

drucken mit Filzkreisen

Die Farbe auf einer Unterlage ein wenig verteilen und den „Stempel“ eintauchen…

Spread the color a bit, dip the „stamp“ …

Anleitung zum Drucken mit einfachem MaterialAnleitung zum Drucken mit einfachem Material

…und auf den Stoff drucken.

Mein Stoff ist übrigens ein altes, rosa-farbenes Betttuch. Schon viel benutzt und gewaschen und dementsprechend ganz schön weich – perfekt für Röcke. Meine Farbe ist neon-pinke Acrylfarbe.

Ich habe die Punkte nicht gleichmäßig verteilt, sondern am zukünftigen Saum mehr Punkte gedruckt und im oberen Teil weniger.

… and print on the fabric. My fabric is a vintage, pink-colored bed sheet. It’s used a lot , often washed and accordingly quite soft – perfect for skirts. My color is neon pink acrylic paint. I distributed the points not evenly, but more points at the hem and less in the upper part.

pinke Punkte auf rosa Druck

Der Filz nimmt die Farbe gut auf, so dass man ein gutes Druckergebnis bekommt. Trotzdem sind nicht alle Punkte perfekt – aber man darf ja auch ruhig sehen, dass der Stoff selbst bedruckt ist.

To print with the felt works quite well, so you get a good print. Nevertheless, the points are not perfect. You’ll get a handprinted look.

Punkte und Kreise drucken - Anleitung

Selbstverständlich kann man auch  gemusterte Stoffe bedrucken. Hier habe ich einen blau karierten Stoff mit silbernen Punkten bedruckt.

Of course you can also print patterned fabrics. Here I have a blue plaid fabric printed with silver dots.

Stoff mit silbernen Punkten

Stoffe mit Kreisen selber bedrucken

polkadot stamping tutorial - Punkte stempeln

 Also druckt schon mal fleissig – ist wirklich ganz einfach!

Die Nähanleitung folgt dann später.Die Nähanleitung ist jetzt auch fertig. KLICK

Mehr Stempel hier: KLICK

Noch mehr Röcke hier: KLICK

Liebe Grüße und viel Spaß beim Stempeln.

Try the printing – it’s really easy! The sewing instructions will follow later. More stamps here: CLICK More skirts here: CLICK

Best wishes and have fun stamping.

– Anja –

Hochzeitskerze – Motivsuche und Umsetzung

Im Rahmen der Hochzeit am letzten Wochenende habe ich auch die Hochzeitskerze gestaltet. Als mich das Brautpaar fragte, ob ich diese Aufgabe übernehmen würde, habe ich natürlich gerne zugesagt. Allerdings hatte ich zunächst  keine Ahnung, was ich auf die Kerze machen sollte. Gut, das Datum und die Namen….aber sonst? Ein Kreuz hat mir nicht gefallen, Ringe fand ich doof, Herzen fand ich zu kitschig…gar nicht so einfach. Meine Suche im Internet nach brauchbaren Vorlagen hat auch zu keinem Ergebnis geführt.

Also habe ich mich von diesen typischen Motiven ganz frei gemacht und ein Motiv vom Haus der Freunde als Gestaltungsgrundlage benutzt. Auf ihrem Hof steht ein wunderschöner, alter, großer Magnolienbaum, den ich grafisch vereinfacht als Vorlage genutzt habe.

Man braucht eine schöne, große Kerze und viel Material zum Verzieren. Kerzen zu dekorieren war für mich totales Neuland, aber ich kann jetzt einige Empfehlungen geben:

–  Wachsschnur: ganz toll! Sind leicht zu verarbeiten, wirken sehr exakt und geben daher schöne grafische Effekte.  Anwendung: Schnüre einfach an die Kerze andrücken, durch die Körperwärme wird der Wachs weich und verbindet sich mit der Kerze.

Wachsplatten: unbedingt erforderlich, weil man daraus alle Formen mit einem Cutter ausschneiden kann. Ich habe ein farbig gemischtes Set benutzt, so dass ich mit den Farben experimentieren konnte. Die Blüten sind aus Wachsplatten geschnitten. Die hellen und dunklen Blätter überlappen, so dass man durchscheinende Effekte bekommt. Anwendung: ausschneiden und vorsichtig andrücken.

KerzenPen: die erste Variante, die ich ausprobiert habe, war nicht gut – klumpig und kaum gleichmäßig aufzutragen. Der abgebildete KerzenPen in der Farbe gold war aber super und ist sehr schön gleichmäßig geworden. Übrigens: die Farbe des Wachses verändert sich beim Trocknen noch. Also nicht enttäuscht sein, wenn die Farbe im Anfang nicht richtig golden aussieht! Anwendung: Wachs wie mit einem Stift auftagen und trocknen lassen.

WICHTIG:  Alle Varianten würde ich an einer Probekerze oder einem Reststück ausprobieren. Man muss erst ein bisschen üben, bis man ein Gefühl z.B. für den KerzenPen hat und man kann sehen, ob die Farben gut harmonieren. Außerdem würde ich nicht empfehlen Kerzen an ganz heißen Tagen zu gestalten. Dann haften zwar die einzelnen Elemente gut an der Kerze, aber es ist eine furchtbare Kleberei!

Meine verwendeten Materialien:

Und so sieht das Ergebnis aus:

 

Geheimprojekt Hochzeitsgeschenk

Hochzeitsgeschenk selber machen

Lange Zeit habe ich an einem Geheimprojekt gearbeitet, das so umfangreich war, dass ich wenige andere Projekte veröffentlichen konnte. Da wir das Hochzeitsgeschenk am Wochenende auf einer wunderbaren Hochzeit übergeben haben, kann ich die Entstehungsgeschichte jetzt endlich veröffentlichen.

Für die Hochzeit eines sehr guten Freundes wollten wir ein ganz besonderes Geschenk machen.

Wir haben alle Gäste angeschrieben und um ein möglichste besonderes Stück Stoff gebeten. Viele Pakete und Briefe haben mich in dieser Zeit erreicht: 1 Lätzchen, Jeans, T-Shirts, Tischdecken, 1 Babybody, Stoffservietten, liebgewonnene Stoffe, Halstücher, Seidenkrawatten, Waschlappen, Stoff für ein Kunstwerk, selbstgedruckter Stoff, 1 Stück Zelthaut, handgehäkelte Taschentücher und ein ganzer Karton Karnevalsverkleidungen aus denen ich einen Glitzerpailettenstoff und eine Blumenkette verarbeitet habe. Als ich dachte ich bin fertig, kam dann auch noch eine Unterhose.

Die  ganzen Stoffe habe ich gewaschen, gebügelt, mit einer Schablone markiert und auf das gleiche Maß geschnitten.

Die Stoffteile habe ich mit meiner Overlocknähmaschine (ich liebe sie wirklich – war eine super Anschaffung!) gesäumt, so dass ich einen schönen Stapel Stoffe hatte.

Aus den verschiedenen Stoffen habe ich einen langen Stoffstreifen genäht…

und den Streifen mit altem Leinen zu einer neuen Tischdecke kombiniert.  Glücklicherweise habe ich vor einiger Zeit einen ganzen Stapel alter Leinenstoffe kaufen können. Gewaschen und gemangelt waren die für dieses Projekt perfekt!

Die Verarbeitung so vieler verschiedener Stoffqualitäten war natürlich schwierig. Kleine Abweichungen waren dabei nicht zu vermeiden.

Die Decke ist so groß, dass sie genau auf einen bestimmten Tisch der Freunde passt und so groß, dass sie man sie kaum alleine auflegen kann. Ich hoffe daher, dass sie die Decke oft aus dem Schrank holen, mit ihren Gästen gemeinsam auf den Tisch legen und sich dabei an ihre wunderbare Hochzeit erinnern!

Etwas Neues aus etwas Altem – für ihre neue gemeinsame Zeit.

süße Kleidchen für die Hochzeit

Kleidchen für die Hochzeit

Glücklich waren meine Mädels heute, weil ich ihre Kleidchen für die anstehende Hochzeit fertiggestellt habe. So konnten wir heute nachmittag ein paar Fotos machen.

Kleidchen für die HochzeitNähen aus alten Kissenbezügen - Upcyclingaus Leinenbettwäsche nähenHochzeitskleider für Mädchen

Ich habe grossen Spaß beim Nähen gehabt, und obwohl ich die Kleider – wie eigentlich alle meine Sachen – ohne einen fertigen Schnitt genäht habe, hat es ohne grössere Probleme geklappt. Wie die Kleider aussehen sollten, wusste ich schon die ganze Zeit. Ich hatte zwei Materialien, die ich dafür verwenden wollte.

Der rosa gepunktete Stoff war mal eine Bettwäsche und der weiße Stoff mit der schönen Stickerei ist ein ganz altes, handgearbeitetes Kopfkissen, das ich kürzlich auf dem Trödel gekauft habe. Solche Stücke sind doch viel zu schön, um ewige Jahre in einer Schublade zu liegen. Da ich ein ganzes Set aus Kopfkissen und Überlaken bekommen habe, hatte ich glücklicherweise zwei identische Kissen, so dass ich mir keinen Ärger mit meinen Mädchen einhandeln musste.

bestickte Kissenbezüge von Oma

Von den Kopfkissen habe ich fast alles verarbeitet. Den grössten Teil habe ich für den Rockteil der Kleider gebraucht, den abgeschnittene Rand habe ich für das Bündchen der Unterröcke benutzt. Praktischerweise hatte ich so direkt einen fertigen Tunnelzug und musste das Stück nur an den Tüll annähen und ein Gummi einziehen.

Rock für Mädchen mit Tüll nähenAus weißem Reststoff habe ich die Gürtel genäht und aus rosa Resten die Blümchen. Die vom Kissen abgeschnittenen Wäscheknöpfe hatte ich schon in der Hand, um sie in den Müll zu werfen, habe es mir dann aber anders überlegt und sie  als simple  Dekoration für die Blümchen verwendet.

Um die kleine Dekoration noch einmal auftauchen zu lassen, habe ich noch für beide eine kleine Haarspange passend verziert und auch hier habe ich die einfachen Knöpfe wieder eingesetzt.

Wie immer hat es mir besonderen Spaß gemacht etwas Neues aus etwas Altem zu machen.

Schön, dass wir dieses Jahr gleich zu zwei Hochzeiten eingeladen sind, so lohnt sich der Aufwand gleich doppelt 😉

Lieblingskleider für kleine Mädchen

…und glücklicherweise sind die Kleider auch noch zum Hüpfen, Laufen und Springen geeignet. Die Hochzeit kann kommen!