Markttermine ::: Kaufrauschen // Kofferladen

MAG70 - Textilkette

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Ich habe meine Terminplanung für’s Wochenende komplett auf den Kopf gestellt und werde am Sonntag beim Kaufrauschen im ZAKK dabei sein // 11 -18 Uhr // ihr findet mich oben im Studio 3.

Viele haben den Termin vermutlich schon fest eingeplant um sich mit individuellen Geschenken einzudecken…

Kaufrauschen 2013

Die blöden Erkältungsviren habe ich wieder einigermassen unter Kontrolle und stürze mich ab sofort in die Vorbereitungen.

Ich muss unbedingt noch

  • neue Wickelarmbänder machen
  • Flechtarmbänder fertig stellen – zur Winterzeit dann auch mal ohne NEON
  • Statementketten flechten – die kennt ihr noch nicht, ausser ihr habt sie in Hamburg schon gesehen…
  • MAG-Kollektion vervollständigen
  • Häkelkörbe auszeichnen
  • die letzten Tüten und Visitenkarten zusammensuchen – bei der hello handmade habe ich so viele gebraucht! Oh verflixt – ich muss unbedingt Nachschub bestellen.

Kennt ihr schon meine neue MAG-Kollektion?

MAG-Kollektion Collier und Armband

MAG70 - Textilkette

MAG  Schmuckteile sind magnetisch verbunden, so dass man sie immer wieder neu zusammensetzen kann. Ein Beispiel:

Collier + Armband = lange Kette

Kommt vorbei und probiert es mal aus!

Und am Wochenende danach mache ich mich auf die Reise zum Kofferladen in Kassel. Ich freu mich schon!

Kofferladen Kassel - Koffermarkt, Designmarkt, Weihnachtsmarkt

So – jetzt aber ganz schnell noch einen Ingwertee [zur Virenbekämpfung] gekocht und dann wieder ab an die Arbeit.
Und was tut ihr zur Virenabwehr? Noch irgendwelche Geheimtips?
Ganz schnell noch ein kleiner Spaß am Rand: mein persönlicher Weihnachtsspot.
Mein Weihnachtsspot - knobzSo jetzt aber wirklich ran an die Arbeit.
Liebe Grüße.
– Anja –

Weihnachtsgeschenke selber machen ::: DIY

Adventskranz DIY - Adventskerzen aus Beton

Jajaja – ich weiß, ihr könnt es schon fast nicht mehr hören, dass bald Weihnachten ist.

Aber ganz ehrlich –  wenn ihr Weihnachtsgeschenke selber machen wollt, müsst ihr echt so langsam mal loslegen.

Darum habe ich euch heute mal ein paar Bastelvorschläge zusammengestellt.

Die gezeigten DIY-Ideen eignen sich auch super als vorweihnachtliche Mitbringsel oder kleine Wichtelgeschenke.

Kerzenständer aus Beton

Weihnachtsgeschenke selber machen - Kerzenständer aus Beton

Ihr könnt die Kerzenständern natürlich für euch selbst machen und sie wie ich als Adventskranz benutzen….oder einfach als Kerzenständer. Kleiner Tip von mir: der Beton muss einige Zeit durchtrocknen, also nicht zu lange aufschieben!

Minimalistische Christbaumkugeln

minimalistische Christbaumkugel - handgemacht

Christbaumkugeln aus Papier

Christbaumkugel aus Papier

Die Kugeln kann man ganz toll mit Kindern zusammen basteln. Meine Fräuleins hatten einen Riesenspaß bei der Matscherei!

Mützen // Mützen // Mützen

Bommelmütze selber häkeln - PudelmützeMeine Mützenanleitungen kennt ihr ja schon, wenn ihr hier öfters mal vorbeischaut…

Große Mützen, kleine Mützen, dicke Mützen und dünne Mützen /// Alles ist dabei.

Statement Tasche

Statement Tasche zu Weihnachten

Gerade in der Vorweihnachtszeit werden soooooo viele Plastiktüten verbraucht – ein Grund mehr immer eine Stoff-Tasche zur Hand zu haben.

Darum gibt es auch direkt noch eine zweite Anleitung. Vielleicht benutzt ihr statt der Neon-Farben zu Weihnachten mal Gold oder Bronze?

Noch eine Statement-Tasche

statement Tasche - statement tote bag tutorial 2

Und wenn ihr keine richtigen Geschenke braucht, sondern nur besondere, selbstgebastelte Karten hätte ich auch einen Vorschlag.

Weihnachtskarten 3-D

Weihnachtskarten mit Bäumen 3D

Dann mal los mit der Bastelei!

Und habt ihr schon weihnachtlich geschmückt? Bei uns sind ja im November immer noch zwei Geburtstage – da habe ich noch nicht so recht Lust auf Weihnachtsdekoration. Meistens wird es dann bei uns wirklich erst kurz vor Weihnachten weihnachtlich.

Aber immer noch besser als schon im Oktober 😉

Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit!

– Anja –

 

Weihnachtsrabatt ::: Weihnachtsspot

Weihnachtsrabatt_843x403

Weihnachten steht [fast schon] vor der Tür. Noch ein Monat bis Heiligabend. Puh – so schnell.

Die Läden haben sich für die Weihnachtseinkäufer gerüstet.

Selber bin ich noch nicht so recht in vorweihnachtlicher Stimmung, aber auch mein Lädchen wird natürlich für das Weihnachtsshopping vorbereitet.

Körbe sind schon aufgefült, neue Ketten kommen auch gleich in die Auslage.

Und falls ihr nicht nur Weihnachtsgeschenke selber machen wollt, sondern auch plant das eine oder andere einzukaufen, dann solltet ihr ab morgen zuschlagen.

Ees gibt nämlich ab morgen bis zum 08.12.2013 in meinem Lädchen 12 % Weihnachtsrabatt auf wechselnde Artikel.

Weihnachtsrabatt_843x403Also einfach immer mal bei mir vorbeischauen und das eine oder andere Schnäppchen machen.

Und damit ihr ein wenig in vorweihnachtliche Stimmung kommt:

mein persönlicher DaWanda Weihnachtsspot.

Weihnachtsspot knobz daWanda

Also viel Spaß beim vorweihnachtlichen Shoppen und Stöbern!

Ohne Stress, volle Geschäfte und quengelnde Kinder 🙂

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

– Anja –

Häkelkörbe ::: Shop-Update

Häkelkörbe, gehäkelte Schale

Weihnachten steht vor der Tür // alle Shops rüsten sich.

So auch meiner. Ich habe einige Häkelkörbe in die Regale gestellt im Lädchen.

Große, kleine, bunte, graue // da sollte für jeden was dabei sein.

Häkelkörbe, gehäkelte Schale

Für Brötchen // für Schmuck // für Schlüssel und Geld // für Kleinkram // für Spielzeug // für diverse Fernbedienungen // für Stricksachen // für Häkelsachen // für Obst // für Frühstückseier …

Noch Vorschläge?

Viel Spaß beim Stöbern.

Liebe Grüße.

– Anja –

Erste Hilfe für Kreative ::: Hema

Stempel, Masking Tape, Lochverstärker

Gestern war ja Brückentag und das große Fräulein hatte „Studientag“ und somit keine Schule. Das Studieren haben wir einfach auf das Wochenende verlegt und den Tag zum Mutter-Tochter-Shopping genutzt. Die Fräuleins sind schon wieder so gewachsen, dass unbedingt neue Langarmshirts in den Kleiderschrank einziehen müssen.

So haben wir uns gemeinsam auf den Weg nach Neuss gemacht, weil es da einen meiner Lieblingsläden gibt: HEMA.

Kürzlich habe ich euch ja schon von TIGER berichtet – ähnlich ist das Sortiment der holländischen Kette HEMA und obendrauf gibt es auch noch Klamotten und Wohntextilien.

Ich mag die HEMA-Textilien für Kinder, weil sie so schön holländisch bunt und irgendwie besonders sind.

Tja, nur leider gab es in Neuss kaum Klamotten. Wir hätten unsere Shoppingtour doch ein wenig ausdehnen sollen und direkt nach Roermond fahren. Da ist das HEMA viel grösser als der Laden in Neuss und das Sortiment grösser. Unsere Ausbeute an Klamotten: 1 Sweatjacke. Da müssen wir wohl noch mal los…..

Unsere Gesamtausbeute war dagegen gut.

Ich habe mir meine persönliche Erste-Hilfe-Kiste bei HEMA zusammengestellt.

So sieht sie von Außen aus.

Erste Hilfe Kiste von HEMA

 

Und das ist meine persönliche Füllung. Auf Pflaster und Verbände habe ich mal verzichtet….

Stempel, Masking Tape, Lochverstärker

 

Masking Tape /// Lochverstärkungsringe /// Stempel /// Textilklebeband /// Fotoecken /// Mappen

Stempel und Sterne

 

Hach, das hat Spaß gemacht.

Da bin ich doch für den Notfall gerüstet.

yes please Stempel

Ein pinkes „yes please“ habe ich mir direkt mit zwei Fotoecken in den Deckel der Erste-Hilfe-Kiste geklebt.

kreative Notfallbox - Erste Hilfe

 

Und im Bauch der Kiste ist noch mehr Platz für kreatives Notfallmaterial 🙂

Die Kiste bekommt einen Ehrenplatz in meinem neuen Arbeitsbereich.

to do today

 

Mit dem „to-do-today-Stempel“ dürfte ich eigentlich zukünftig auch nix mehr vergessen.

Gestempelt auf Karteikarten und gelocht mit meinem Einlochlocher.

Dazu gab es noch diese schwarz-weiße Pappbox mit Magnetverschluß.

Sammelsurium

Sie fügt sich gut zu meinem restlichen Sammelsurium und der bösen Dame.

Der Einkauf war mein Geschenk für mich als Belohnung für meine tagelangen Umbauarbeiten.

Fast alles ist geschafft.

Gerade sortiere ich noch die Berge von Bildern, die sich von den Fräuleins mittlerweile angesammelt haben.

Und dann geht es endlich wieder verstärkt an die richtige Arbeit.

Schließlich stehen die Fashion Mashion und auch schon bald die hello handmade vor der Tür!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und freue mich schon auf meine Erste Hilfe.

Liebe Grüße.

– Anja –

 

Einlochlocher ::: unterwegs zur Gewinnerin

Einlochlocher

Heute habe ich den Einlochlocher auf die Reise geschickt – er ist jetzt unterwegs zu Sulevia.

Einlochlocher unterwegs

Viel Spaß beim Einlochlochen!

Einlochlocher

Mit einem Einlochlocher kann man nämlich tolle Geschenkanhänger basteln [einen habe ich direkt an Sulevias Geschenk gehängt] und er hat sogar klaglos das Transparentpapier gelocht. 🙂

Ich hoffe, die Post lässt mich dieses mal nicht im Stich und der Brief kommt wohlbehalten und zeitnah an.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

– Anja –

Glücksfee am Werk ::: Einlochlocher

Give-Away Gewinnerin Sulevia

Mein kleines Fräulein durfte Glücksfee spielen und hat eine Gewinnerin gezogen.

Glücksfee am Werk

 Herzlichen Glückwunsch Sulevia vom blog suleviasworld!

Give-Away Gewinnerin Sulevia

Der Einlochlocher samt kleinem Zubehörpaket geht auf die Reise sobald du mir deine Adresse geschickt hast werde ich gleich mal einpacken.

Viel Spaß beim Lochen.

Allen anderen wünsche ich viel Glück beim nächsten mal!

Reißt euch schnell noch mal ein Stück ab: KLICK

Ich nehme mir auch noch ein Stück.

Glückliche Grüße.

– Anja –

 

Sommer am Kühlschrank ::: Magnete basteln [ DIY ]

Goldschatz

Hachje – jetzt sind die Temperaturen draußen schon nur noch knapp zweistellig, zum ersten mal nach der heißen Zeit muss man wieder Jacken tragen, die Fenster können nicht mehr dauerhaft offen stehen und Socken müssen wohl auch wieder an die Füße. Und meinen Lieblingsplatz draußen musste ich leider auch schon abräumen.

Da kann uns ein bisschen Sommer am Kühlschrank an den Urlaub erinnern und vielleicht über die ersten kühlen, verregneten Tage hinwegtrösten.

Wir haben unseren Sommerurlaub an der Ostsee verbracht. Da gehört es bei uns ganz selbstverständlich dazu, dass die Kinder Steine, Muscheln und Strandgut am Ufer einsammeln. In jedem Urlaub bringen wir mindestens ein Eimerchen voll davon mit nach Hause.

Aber was macht man dann nach dem Urlaub damit?

Dieses mal haben wir nicht nur „normales“ Strandgut mit nach Hause gerettet, sondern auch noch angemaltes. Ich hatte nämlich im Urlaub für ein schnelles Zwischendurchprojekt ein paar Farben, Pinsel und Lackstifte gekauft und einige Steine und Muscheln mit geometrischen Mustern verziert.

Steine mit Goldfarbe anmalen Steine mit grafischen MusternSteine mit grafischen Mustern Steine als Urlaubserinnerung vom Meer

bemalte Kieselsteine goldene Steine Kiesel mit Goldfarbe bemalte Muscheln in Gold

Selbstverständlich saßen die Fräuleins auch bald an den Farbtöpfen……

malen mit Kindern in den Ferien Kinder bemalen Steine….und haben angemalt, was der Strand hergab: Steine, Muscheln, alte Eisstiele, Stöcke…

Kinder Goldschatz

stein mit Sonne bemalt

Kinderkunst

Muschel mit goldenen Punkten

…und als sie dann festgestellt haben, dass man mit dem Verkauf der Steine an der Promenade sein Taschengeld nicht unwesentlich aufbessern kann, gab es kein Halten mehr. Es wurde gemalt und verkauft und gemalt und verkauft. Die Geschäfte liefen gut und das Verkaufsteam ausgebaut. So hatten sie ganz nebenbei den Ferienkurs „Marktwirtschaft für Anfänger“ .

bemalte Steine verkaufen

Steine nach Wunsch

Steine von Kindern bemalt Stein mit Gold basteln mit Kindern im Urlaub

Und es sind wirklich ganz besondere und hübsche Steine dabei herausgekommen!

Ein paar der Schönsten habe ich selbst gekauft, damit sie mir niemand wegschnappt.

Wieder zu Hause angekommen, wusste ich gleich, dass sie nicht im Schrank verschwinden und uns an der Urlaub erinnern sollen.

Darum haben wir jetzt Sommer am Kühlschrank.

Und so geht’s.

Magnete selber basteln  /// Anleitung

Ihr braucht:

  • bemalte Steine /Muscheln / Stöckchen….
  • starke Magnete (am besten Neodymmagnete)
  • Kleber
  • schöne Urlaubsfotos zum Aufhängen

IMG_2627Und so geht’s:

Die Magnete mit starkem Kleber (ich habe Sekundenkleber genommen) auf die Rückseite der Steine kleben. Wenn ihr Muscheln nehmen wollte, benutzt vielleicht besser Heißkleber, dann könnt ihr den Hohlraum der Muscheln gleich damit auffüllen, damit ihr eine Auflagefläche für den Magneten bekommt.

Dann nur noch warten, bis der Kleber richtig getrocknet ist und die Fotos mit den neuen Magneten am Kühlschrank befestigen.

Sommer am Kühlschrank

Magnete selber basteln Magnete als Urlaubserinnerung bemalte Steine als Magneten Stein mit Gold als Kühschrankmagnet Urlaubsfotos schön aufhängen

Ein paar der Magnete hat unsere Nachbarin als Dankeschön fürs Blumen gießen bekommen.

Quasi ein Stück Urlaub zum Mitbringen.Steine verschenken

IMG_2660

 

Jetzt viel Spaß beim Nachbasteln! Es ist wirklich super einfach.

Und jedes mal, wenn ich jetzt zum Kühlschrank gehe, sehe ich ein Stückchen Urlaub und Sonne…..

Ich habe übrigens noch eine andere Urlaubserinnerung von meiner Shoppingtour aus Lübeck mitgebracht. Bis heute Abend könnt ihr euch das kleine Give-Away noch sichern. Dann könnt ihr direkt noch den passenden Geschenkanhänger basteln, um ein paar Magnete zu verschenken. KLICK

Ich träume jetzt noch ein wenig von unserem Urlaub und mache mich dann gleich wieder an die Arbeit. In den Ferien ist schliesslich genug liegen beglieben…..

Liebe Grüße.

– Anja –

Geschenkanhänger [ DIY ] ::: Give-away

Anhänger mit Dymo-schrift

Im letzten Beitrag habe ich euch von meiner erfolgreichen Shoppingtour bei Tiger berichtet. Der Einlochlocher hatte es mir besonders angetan. So ein hübsches, kleines, unscheinbares Ding für 1 €, das mir bei meinem ersten Einkaufsbummel doch direkt durchgegangen ist.

Ich hatte ihn gesehen, aber nicht gekauft, weil ich dachte, dass mein Arbeitszimmer schon voll genug ist [was stimmt – bei meinem derzeitigen Umbau fällt es mir noch mal besonders auf und ich sortiere aus…]. Als ich dann wieder in unserem Urlaubsdomizil angekommen war, ist mir aufgefallen, dass das eine doofe Einsparung war und ich den Locher doch unbedingt brauchte – nicht zum Lochen normaler Papiere zum Abheften, sondern um Geschenkanhänger selber zu machen!!!

Bis jetzt habe ich die immer mit einer Lochzange gelocht, was relativ umständlich ist und die Löcher oft unsauber werden. Habt ihr es schon mal mit einem normalen Locher versucht? Dann wisst ihr, dass man eigentlich immer daneben trifft.

Die Lösung: ein Einlochlocher!

Bei meinem zweiten Besuch bei Tiger habe ich dann direkt mal drei Stück gekauft: einen für mich, einen zum Verschenken und einen zum Verlosen.

Ich zeige euch jetzt also erst mal, wie man die Anhänger macht, und dann könnt ihr direkt noch einen abstauben ;).

Geschenkanhänger selber machen /// Anleitung

Ihr braucht:

  • Karteikarten DIN A8
  • Markierungspunkte 12 mm Durchmesser – alternativ: Lochverstärkungsringe
  • Schnur
  • Schere oder Eckenabrunder
  • EINLOCHLOCHER

Material - Geschenkanhänger selber machen

Und so geht’s:

Einen Markierungspunkt auf geeigneter Stelle der Karteikarte platzieren.

Markierungspunkte neon zum Basteln

Gut zielen und mit dem Einlochlocher ein Loch in den Markierungspunkte stanzen.

Wenn das ein wenig schief wird, ist nicht schlimm.

Einlochlocher - Anhänger lochen

Sieht trotzdem schön aus – oder vielleicht sogar besonders.

Wenn ihr mögt, könnt ihr die Ecken der Karteikarte noch abrunden [mit einer Schere oder einem Eckenrunder] oder im 45 ° Winkel abschneiden.

selbst gemachte Geschenkanhänger

Jetzt nur noch ein passendes Band einfädeln – und schon fertig zum Beschriften, Bestempeln oder Bekleben.

Falls ihr gerade keine passenden Stempel zur Hand habt, könnt ihr die auch noch schnell selber zaubern: KLICK

Geschenke schön verpacken - AnhängerFalls ihr nicht mit Markierungspunkten, sondern mit Lochverstärkern arbeitet, stanzt ihr am besten zuerst das Loch mit dem Einlochlocher und klebt anschliessend den Ring auf – so trifft man besser.

Also wie sieht es aus – Lust auf einen Einlochlocher?

Einlochlocher

Dann hinterlasst einfach einen Kommentar. Ich freue mich über jeden Kommentar, aber das Give-Away ist leider schon geschlossen.

Wenn mehr als ein Kommentar hinterlassen wird, entscheidet das Los wer den Einlochlocher bekommt. Die Aktion endet am Mittwoch 11. September 2013 um 21 Uhr. Mitmachen können alle, die eine Postadresse in Deutschland haben und über 18 Jahre alt sind. Hinterlasst eure e-mail Adresse, damit ich euch kontaktieren kann. Glücksfee wird ein kleines Fräulein sein. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Damit ihr dann auch gleich loslegen könnt, lege ich noch ein paar Markierungspunkte, Karteikarten und Bänder dazu.

Das ist übrigens mein Lieblingsanhänger geworden.

Anhänger mit Dymo-schrift

Ich habe mit meinem DYMO „Herzlichen Glückwunsch“ geschrieben und einfach auf den Anhänger geklebt.

Und jetzt: viel Glück bei meinem Mini Give-Away!

Mehr Verpackung hier: KLICK

Mehr Stempelei hier: KLICK

Liebe Grüße.

– Anja –

PS: Leider gibt es manchmal technische Probleme mit den Kommentaren. Alternativ könnt ihr mir eine mail schicken an: KLICK

Glückliche Glücksfeen

glückliche Glücksfeen

Glückliche Fräuleins durften Glücksfee spielen bei der Ziehung der Gewinner meines give-aways.

Da waren sie sehr stolz und haben diese Aufgabe gewissenhaft mit der nötigen Ernsthaftigkeit erledigt.

Und jetzt ist doch tatsächlich ein Stück vom Glück zu ihnen zurück gekommen!

Armbänder für Kinder

Briefe selber nähen

 

Ein Brief mit diesen hübschen kleinen Briefchen hat uns erreicht.

Koni hat sich anscheinend so über ihren Gewinn gefreut, dass sie sich bei den kleinen Glücksfeen bedanken wollte.

Da sage ich an dieser Stelle VIELEN DANK  im Namen der kleinen Feen. Sie haben sich sehr über den Brief gefreut und die Armbänder seit dem Öffnen Tag und Nacht getragen.

IMG_1232-001

Armbänder als Geschenk
Armband mit Delfinen glückliche Glücksfeen

Glück

Erst kam der unerwartete Brief von der lieben Peerina von Wimperklimper, dann die Armbänder für die Glücksfeen und schlieslich auch noch das Glück mit Akua’da.

Ich komme gar nicht nach mit dem DANKE sagen. Eigentlich wollte ich mich nämlich heute endlich bedanken für die vielen tollen Briefe, die mich im Rahmen der Frühlings-Post erreicht haben. So muss die glücklich machende Post noch ein wenig warten.

Danke euch allen für das viele Glück.

Ich hoffe, ich kann bald wieder ein Stück Glück zurückgeben.

Liebe Grüße.

– Anja –