blogst Workshop mit Sodapop Design

Hach, schön war es am Samstag in Köln. Und ich habe absolut kein Problem das als [zugezogene aber schon jahrelange] Düsseldorferin zu sagen. Für blogst fahre ich gerne nach Köln. Nachdem ich im Januar schon einmal zur blogstlounge auf der imm cologne war, wusste ich, dass ich auf jeden Fall auch mal eine der anderen blogst Veranstaltungen besuchen wollte. Dieser Workshop hatte das Thema: „Bloggen und Bildbearbeitung“ und Ricarda vom blog 23qmstil und Caro von Sodapop Design haben die Themen praxisnah und liebevoll referiert. Der Austausch mit den 19 anderen Bloggerinnen war wie immer interessant und die Location in den Räumen der ecosign Akademie in Ehrenfeld wirklich perfekt. Wenn ich mich zurückerinnere sah es an unserer FH irgendwie nicht annähernd so schön aus: Couchlandschaft, Terrasse mit Holzmöbeln, Farbe an den Wänden….. keinerlei Ähnlichkeit…aber ich komme vom Thema ab.

Zurück zum blogst Workshop:

Fleher Brücke Düsseldorf - blogst workshop

Der Tag fing gut an mit einer Fahrt über meine Lieblingsbrücke. Die Fleher Brücke, die mich auf der A46 über den Rhein gebracht hat. Ist die nicht schön?

Ich habe eben mal nachgeschaut: sie wurde 1979 gebaut und vor einiger Zeit renoviert. Technische Angaben habe ich auch noch gefunden, aber was wirklich wichtig ist: wenn man bei Sonnenschein über sie fährt, sieht das einfach super schön aus! Der große Pylon und die roten Stahlseile vor blauem Himmel sind einfach toll.
Da geht mir jedes mal das Herz auf.

Dann weiter nach Köln Ehrenfeld. Vom Veranstaltungsort habe ich euch schon berichtet, von unseren tollen Referentinnen auch. Außer mir gab es noch 19 andere Bloggerinnen bzw. angehende Bloggerinnen. Für alle hatte ich eine kleine Osterüberraschung mitgebracht in Form eines gehäkelten Eierbechers. Ich hoffe, alle haben mittlerweile ein hübsches Plätzchen dafür gefunden.

gehäkelter Eierbecher - blogst workshopIm Workshop haben wir einiges gelernt über rechtliche Grundlagen, die verschiedenen sozialen Medien und einige Bildbearbeitungsprogramme – speziell auch für das IPhone. Ich kann euch sagen, am Ende des Tages schwirrte mir ganz schön der Kopf!!! Hier ein paar der ersten IPhone Bildbearbeitungsexperimente. Da werdet ihr in der nächsten Zeit bestimmt noch ein paar mehr auf meinen Seiten entdecken.

Bildbearbeitung - blogst workshop

Netzwerken und social media waren natürlich ein wichtiges Thema. Mittlerweile bin ich ja auch auf einigen sozialen Plattformen unterwegs. Habt ihr mich schon überall entdeckt? Bei Twitter und Instagram bin ich ja noch frisch – da lerne ich immer noch dazu, bei Pinterest schon etwas länger unterwegs. Ich freue mich wenn ihr mal vorbeischaut.: knobz bei Twitter // knobz bei Instagram // knobz bei Pinterest

blogst workshop - Inhalte und Teilnehmer

Am Abend haben wir den anstrengend schönen Tag noch mit einem leckeren Essen ausklingen lassen, bei dem natürlich weiter über Programme, Apps, blogs… diskutiert wurde.

Danke an die Sponsoren für diese schöne Veranstaltung und ganz besonderen Dank auch noch einmal an Caro und Ricarda. Sponsoren: Cupper // Feine Billetterie // maedchenwahn // Stoffe.de // la mesa // sister mag // Pfeffersack & Söhne

Hier eine Übersicht der Teilnehmerinnen // es war toll mit euch [zu einigen fehlt mir noch der link .- könnt ihr mir noch mal helfen?]. Nicole {Hanse-Herz-Hamburg}, Petra {noch ohne Blog}, Daniela {noch ohne Blog}, Simone {cestlaviecherie}, Jessica {noch ohne Blog}, Larissa {Salon Tutti}, Giovanna {Stadtblogozin}, Michèle {Lichte Momente}, Kathrin {befleurcoquet}, Miriam {demnächst mit Madame Tita}, Franzi {spoon and key}, Friederike {Fabelhafte Desserts}, Nicola {Himbeerprinzesschen}, Christina {Mamlo Connection}, Sandra {Das Freulein Backt}, Anita {MiraMondstein}

Was würde euch am meisten interessieren bei so einer Veranstaltung?

Liebe Grüße.

– Anja –

Alles weiß ::: schön, dass du noch da bist mein blog

alles weiß - absolut nichts

Puh // war das ein Schock gestern Abend. Ich wollte meinen blog aufrufen und was sah ich? NICHTS. ABSOLUT NICHTS! Eine weiße Seite und sonst nichts. Kein Banner, kein Text, kein Bild, kein Login.

Zuerst dachte ich, bei meinem Provider würde es vielleicht Probleme geben. Ich habe im Internet gesucht und fand NICHTS. Keine Anzeichen für ein Providerproblem.

Was war passiert? Blog gehackt? Account gelöscht? Die übelsten Horrorszenarien gingen mir durch den Kopf. Sollte alles weg sein? Was würde ich machen, wenn wirklich alles weg wäre? Aufhören zu bloggen? Und das nachdem ich gerade in stundenlanger tagelanger Arbeit den blog umgebaut hatte? Natürlich hatte ich backups gemacht, ich hatte aber noch NIE backups wieder hergestellt…..

In meiner Panik habe ich mal in alle Richtungen um Hilfe geschrien Twitter, Facebook, mein Liebster. Und  aus einer Facebookgruppe kam dann auch der Hinweis, der mich auf die richtige Lösung gebracht hat. Ich hatte ein Update für ein Plugin gemacht und das war irgendwie komisch gelaufen. Ich hatte es nicht so richtig wahrgenommen, aber irgendwie war mir so, als wäre da was anders gewesen als sonst. Anscheinend hatte dieses Plugin alles lahm gelegt. Und ich hatte keine Möglichkeit mich einzuloggen. Alles probiert. So habe ich mich dann durch verschieden Hilfeseiten gegoogelt und tatsächlich die Lösung gefunden! Hier stand die passende Anleitung. Glücklicherweise wusste ich mittlerweile, wie man einen ftp Client „benutzt“ und konnte den entsprechenden Plugin-Ordner bearbeiten. Puuuuuuuuh, was für eine Erleichterung als meine Seiten endlich wieder geladen wurden!!!

screenshot knobz blog - nicht mehr alles weiß

Ich blogge ja jetzt wirklich schon einige Zeit, aber das war mir noch nie passiert! Updates waren immer völlig problemlos. Aber irgendwann erwischt es einen….. ich wünsche euch, dass ihr einen Computerexperten an eurer Seite habt, falls bei euch mal so etwas passiert. Ich hätt’s mir gewünscht…. So hatte ich liebe Stimmen aus Twitter und Facebook, die mir Mut gemacht haben. Danke dafür! Ihr habt mich gerettet.

Im Moment gibt es viele Diskussionen unter den bloggern über traffic, sinkende Besucherzahlen, weniger Kommentare…. Aber ganz egal, wie die Zahlen sich entwickeln // gestern habe ich gemerkt wie viel mir mein blog bedeutet. Ohne blog hätte wirklich ein Stück von mir gefehlt. Schließlich ist das hier so etwas wie mein kreatives Tagebuch // etwas sehr persönliches also.

Jetzt freue ich mich auf meine nächsten Beiträge! Schön, dass du noch da bist mein blog. 🙂

Hattet ihr auch schon mal solche Schreckmomente? Ich bin wirklich neugierig. Und hat es vielleicht etwas an eurer Einstellung zum bloggen verändert?

Wirklich schön, hier zu sein. Und schön, dass DU hier bist. Danke dafür.

Liebe Grüße.

– Anja –

Anemone ::: 2 flower girls

Betonvase DIY

Anemone in Vase + Eierbecher aus Beton

Zufällig bin ich über den blog Madame Love von Elodie gestolpert, die zusammen mit Inga vom blog glomerylane monatlich eine „flower styling and photo challenge“ ins Leben gerufen hat. Dieses mal ist das Thema Anemone. Und da mein Liebster mir kürzlich eine große Hand voll vom Markt mitgebracht hat weil er „die so schön fand“ bin ich auch mit dabei. Wie das Ganze genau abläuft, könnt ihr hier nachlesen.

anemone styling #2flowergirlsextremeknitting + anemone

Ich kann ja verstehen, dass mein Liebster die Blumen so schön fand! Die zarten Blüten schweben wie ein kleines Ufo über dem  zotteligen Blätterkranz. Da ich die einzelnen Blüten so schön fand, habe ich sie nicht als großen Strauss sondern auf viele Vasen verteilt aufgestellt. Perfekt passten sie zu den Beton-Gefäßen, die ich für denUrban Jungle Bloggers Beitrag gemacht hatte. Falls ihr das auch mal ausprobieren wollt, geht es hier zur Anleitung. KLICK

Styling im Frühling mit BetonBetonvase DIY Eierbecher aus Betonanemone in concrete 2flowergirls anemone Buschwindroeschen Anemone in selbst gemachter Betonvase Dekoration mit Beton

Ich bin ganz verliebt in diese wunderschön zart leuchtenden Blüten!

Mit den vielen Blumen in den letzten Tagen fühle ich direkt schon den Frühling.

Liebe Grüße.

– Anja –

Urban Jungle Blogger ::: 1 Plant – 3 Stylings

Urban Jungle Blogger - 1 plant 3 stylings

Herzlich Willkommen zu meinem ersten Urban Jungle Blogger post!

Als ich beim Besuch der imm cologne von Igor gehört habe, dass Urban Jungle Bloggers  für mehr Grün in unseren Wohnungen und blogs sorgen wollen, war ich begeistert von der Idee. Schließlich habe ich schon als kleines Kind immer im Blumenladen meiner Oma rumgestöbert und „geholfen“. Ich bin quasi mit Grün aufgewachsen.

Urban Jungle Blogger - 1 plant 3 stylings

Als Pflanze habe ich mich für die Traubenhyazinthe entschieden. Jetzt im [gefühlten] Frühling konnte ich mich nicht zu einer „nur“ gründen Pflanze durchringen. So gibt es bei mir heute einen Frühblüher mit Grün und etwas Weiß gepflanzt in: Beton // Metall // Acryl

Blumentopf aus Beton DIY

Die Hyazinthe in der Betonschale habe ich in unserer Küche platziert. Dort durfte sie schon ein paar mal umziehen: von der Tafel auf das Mäuerchen und von dort auf den Esstisch. Dort steht sie jetzt seit ein paar Tagen und macht mir Freude!Pflanzschale aus BetonGefäße aus Beton machenGefäße aus Beton pflanzen

Die Gefäße aus Beton habe ich selbst gemacht. Das wollte ich schon längst einmal ausprobiert haben nachdem ich auf die gleich Art schon einmal Kerzenständer gemacht hatte. Und als ich jetzt erst damit angefangen hatte, konnte ich gar nicht mehr  aufhören….unsere Küche hatte sich tagelang in eine Betonwerkstatt verwandelt. Und ich bin ganz begeistert von den Gefäßen! Mittlerweile habe ich Schalen, Eierbecher, und Vasen gemacht. Die Anleitung würde diesen post sprengen – schaut einfach in den nächsten Tagen noch mal vorbei, dann zeige ich euch, wie es geht. ihr findet sie ab sofort hier: KLICK

Die Traubenhyazinthen habe ich aus dem Plastiktopf genommen, ein wenig von der Erde ausgewaschen, die Pflanze in die Schale gesetzt und oben ein wenig mit Quarzsand aufgefüllt.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Blechdose als BlumentopfAls 2. Möglichkeit habe ich die Hyazinthe in einer alten Metalldose platziert, die mit Tafelfarbe bestrichen ist und einen Dymo-Aufkleber trägt. Die Dose hat mir lange als Stifteständer gedient und darf jetzt noch ein neues Leben haben als Blumentopf. Ihr wisst ja, ich mag Upcycling. So gestylt durfte das neue Grün an meinem Arbeitsplatz einziehen, der im Moment fast komplett auf schwarz und weiß reduziert ist. Zu den Schachteln von Ikea, den gesammelten Andenken und der alten Agfa Kamera mit denen ich meine allerersten Fotos gemacht habe, fügt sie sich gut ins Bild.

Dose mit Tafelfarbe als BlumentopfAgfa Kamera Vintage - schwarz

Auch auf dem zweiten Regalbrett im Arbeitszimmer macht sich die Traubenhyazinthe ausgesprochen gut. Dort gesellt sie sich zu meinem neuen HAY tape blog, ein paar Erinnerungen an Muto und die imm cologne, einem schwarzen Ei und selbstgemachter „KUNST“.

Urban Jungle BloggersEi mit Tafelfarbe, schwarz und weiß

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Acryl Vasen als Blumentopf

Meine dritte Styling-Variante ist ganz schlicht und clean in Vasen aus Acryl. Ein wenig 80er. Zu der Traubenhyazinthe gesellt sich eine Osterglocke und ein kleiner Zweig. Die Osterglocke ist in eine durchsichtige Acrylvase gepflanzt in die ich ein wenig Quarzsand gefüllt habe.

außergewöhnliche Pflanzgefäße

Frühblüher in der Wohnung Dekoration mit Ästen

Es hat mir viel Spaß gemacht diesen ersten Urban Jungle Bloggers Beitrag vorzubereiten! Die Wohnung ist wieder viel grüner geworden und ich habe herrliche, neue Gefäße aus Beton.

Vielen Dank an Igor vom  Happy Interior Blog und Judith von Joelix.com. Ihr habt ein tolles Projekt ins Leben gerufen!

Liebe Grüße und einen grünen Tag.

– Anja –

 

imm cologne 2014 ::: BLOGST Lounge

imm cologne 2014 // blogst lounge

imm cologne 2014 // blogst lounge

Nach einigen Jahren der Abstinenz habe ich am letzten Wochenende wieder mit viel Spaß die internationale Möbelmesse IMM cologne 2014 besucht.

Einen Vergleich mit dem Vorjahr kann ich also nicht ziehen, aber euch berichten, was mir aufgefallen ist: pastellige Töne kombiniert mit grau und weiß sind weiter auf dem Vormarsch //  es gibt einen Gegentrend mit dunklen Grün-/Rot-/Lila-/ Petrol-Tönen // Metall bleibt // zu Kupfer kommt Messing // es gibt wunderschöne neue Lampen aber man braucht große Räume um sie zu beherbergen // es gibt wieder Topfplanzen in der Wohndeko und Blumen sowieso // ich sollte Tapeten jetzt wirklich ihre wohlverdiente Chance geben // es gibt für JEDEN die passende Tapete, von Gold bis Goldfisch und von nachgebildeten Porzellanscherben bis hin zu Schattenmustern.

Wohntrend Pastelltöne///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

wohnen mit dunklen Farben - grün rot petrol///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Leuchten / Lampen///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Grünpflanzen + Blumen in der Wohndeko///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Tapete - gold und Goldfisch

Besonders schön war meine Tour durch die Messehallen, weil ich sie zusammen mit vielen interessanten Blogger[innen] der BLOGST Lounge gemacht habe. Vielen Dank an Ricarda von 23qm Stil, dass du diese tolle Tour möglich gemacht hast! Und Danke ebenso an Igor vom Happy Interior Blog für den grossartigen Vortrag. Da ich die BLOGST Konferenzen und Workshops bisher immer nur aus der Entfernung beobachten konnte, gab es für mich viele, interessante Informationen und sehr produktive Gespräche mit den anderen Bloggern. Danke euch allen dafür! Ich habe mich gefreut euch kennengelernt zu haben: Nic von Luzia Pimpinella // Anastasia von Stilzitat // Bine von was eigenes // Caro von Sodapop design // Karina von oh what a room // Caro von Draussen nur Kännchen und noch viele mehr. Einige „kannte“ ich schon von ihren blogs, einige kannte ich noch gar nicht. Schade, dass ich bei meinem ersten Bloggerevent nicht gleich alle kennen lernen konnte…. Das war ein toller Tag mit euch!

Einen besonderen Dank an die Partner der BLOGST Lounge, die uns so wunderbar auf Ihren Ständen empfangen haben:   grohe, Deutsches Tapeten-Institut, Auping, Lago, Piure, Muuto, Stoll Shop und an Vapiano, wo wir den Tag bei leckerem Essen und Cocktail Revue passieren lassen konnten. Unseren Bettentest bei Auping könnt ihr euch sogar in einem kleinen Video anschauen. KLICK

Liebe Grüße.

– Anja –

Guten Morgen Gezwitscher ::: knobz twittert

knobz zwitschert - @knobz_

Guten Morgen ihr Lieben!

Draußen zwitschern schon die Vögel, hier drinnen unsere Vogeluhr und knobz zwitschert jetzt auch.

knobz zwitschert - @knobz_

Gleich fahre ich los in Richtung unserer lieben Nachbarstadt Köln und werde den Tag auf der Möbelmesse verbringen.

Aber nicht alleine sondern mit vielen anderen Bloggerinnen [und Bloggern] bei der Blogst Lounge.

Und extra dafür habe ich mir auch endlich einen Twitter Account eingerichtet.

Kann also los gehen mit der Zwitscherei. knobz twittert ab jetzt.

Also falls ihr bei Twitter unterwegs seid: @knobz_

Wer ist denn noch alles auf der Messe unterwegs???

Ich freue mich auf einen anstrengend schönen Tag und bin gespannt was es so Neues gibt.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

– Anja –

Weiße Weihnacht ::: am Arbeitsplatz

Weihnachtsdeko in weiß und pink

An meinem Arbeitsplatz habe ich mir schon mal meine eigene „weiße Weihnacht“ gebastelt.

Weihnachtsdeko in weiß und pink

Das kleine weiße Bäumchen wird einfach aus zwei Teilen zusammengesteckt und steht direkt hinter meinem Computerarbeitsplatz. Es hat sich versammelt mit ein paar Erinnerungen: Kinderkunst auf weißer Serviette // Akt – Aquarell aus meiner Studienzeit // „Erfolg“ als Geschenk von der feinen Billetterie // Blumenskizze // Kinderzeichnung auf PostIt // ausgeschnittener, grauer Delphin // beim Aufräumen wiedergefundene Faxrolle – jetzt mit Aufschrift HOHOHO.

weißer Weihnachtsbaum - pinke Kugeln weiße Weihnacht - Weihnachtsbaum aus Holz Weihnachtsdekoration in weißAls Kugeln habe ich NEON-pinke Kreise [liebes Überraschungsgeschenk von Dolores] an das Bäumchen gehängt. Einfach Gardinenhaken anklammern und los geht’s.

schwarz weiße Weihnachtsdeko

So habe ich dieses Jahr meinen ganz eigenen Weihnachtsbaum – noch bevor wir nächstes Wochenende unseren grünen holen. 🙂

Liebe Grüße und viel Spaß bei der Weihnachtsdeko!

– Anja –

Helden des Alltags #3 ::: Drahtesel

Drahtesel - Helden des Alltags

Heute bin ich seit langem mal wieder bei den Helden des Alltags dabei.

Mein Held heute: mein Drahtesel.

Drahtesel - Helden des Alltags

Heißgeliebt und bei diesem Wetter ein absolutes MUSS! Wir haben heute den Picknickkorb drauf fest geschnallt und unser Mittagessen auf dem Spielplatz eingenommen. Herrlich war das. Die bunten Bäume im Hofgarten und das ganze bunte Laub auf den Wegen. Nur die ganzen Blattläuse hätten ruhig auf dem Baum bleiben können. Den Nachtisch gab es dann in unserer Lieblings-Eisdiele – ohne Blattläuse.

Die Fahrradtaschen sind mir dummerweise vor kurzem geklaut worden. Wer bitte schön brauchte denn diese alten, hässlichen Dinger? Das war wohl der Wink mit dem Zaunpfahl, dass ich mir mal ein paar neue zulegen soll.

Die Ente begleitet mich schon seit meinem Studium und hat bei einem bösen Fahrradunfall mal auf mich aufgepasst, darum darf sie immer noch mitradeln.

Mehr Helden des Alltags gibt es wie immer bei Roboti.

Und meine persönlichen Helden hier. KLICK und KLICK.

Liebe Grüße.

– Anja –

 

PS: Wer noch ein paar München-Tipps für mich hat – immer her damit!

 

Einlochlocher ::: unterwegs zur Gewinnerin

Einlochlocher

Heute habe ich den Einlochlocher auf die Reise geschickt – er ist jetzt unterwegs zu Sulevia.

Einlochlocher unterwegs

Viel Spaß beim Einlochlochen!

Einlochlocher

Mit einem Einlochlocher kann man nämlich tolle Geschenkanhänger basteln [einen habe ich direkt an Sulevias Geschenk gehängt] und er hat sogar klaglos das Transparentpapier gelocht. 🙂

Ich hoffe, die Post lässt mich dieses mal nicht im Stich und der Brief kommt wohlbehalten und zeitnah an.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

– Anja –

Glücksfee am Werk ::: Einlochlocher

Give-Away Gewinnerin Sulevia

Mein kleines Fräulein durfte Glücksfee spielen und hat eine Gewinnerin gezogen.

Glücksfee am Werk

 Herzlichen Glückwunsch Sulevia vom blog suleviasworld!

Give-Away Gewinnerin Sulevia

Der Einlochlocher samt kleinem Zubehörpaket geht auf die Reise sobald du mir deine Adresse geschickt hast werde ich gleich mal einpacken.

Viel Spaß beim Lochen.

Allen anderen wünsche ich viel Glück beim nächsten mal!

Reißt euch schnell noch mal ein Stück ab: KLICK

Ich nehme mir auch noch ein Stück.

Glückliche Grüße.

– Anja –