Stöckchen gefangen

IMG_1747

Lingonsmak hat ein Stöckchen hoch in die Luft geworfen – und kann man es glauben? Es ist direkt auf meinem Schreibtisch gelandet!

Hier also: Fünf Dinge, die Ihr nie über mich wissen wolltet und die ich hier trotzdem verkünde.

  1. Ich liebe Kinderkunst! Die Sachen, die meine Kinder manchmal malen und basteln, sind so schön, dass sie sich kein Erwachsener ausdenken könnte!!! Und manchmal klaue ich bei den Mädels …
  2. Ich versuche mich gerade in englischen blogbeiträgen, aber meine Finger wollen irgendwie nur deutsch.  Da wird aus einem “we” schnell mal ein “wie”.
  3. Ich kann gleichzeitig vorlesen und an etwas ganz anderes denken. Ich sollte mich mal aufnehmen, ob ich dann nur lauter Quatsch erzähle.
  4. Ich nehme mir immer vor, mehr Sport zu machen. Aber wenn ich Zeit habe, nähe, häkel, stricke, drucke und  male ich lieber etwas als laufen zu gehen.
  5. Die Zeit ist einfach immer zu knapp. Wo bleibt sie nur? Es gäbe noch so viele, schöne Projekte, die ich im Kopf habe.  Jetzt muss ich schon wieder los und meine Mädels einsammeln.

Ganz liebe Grüße an alle Stöckchenwerfer und Fänger!

Es gibt Stöckchen z.B. hier  und hier.

Eins meiner Stöckchen habe ich zu Flo & Flora geworfen. Die können bestimmt was damit anfangen.

 

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


fünf − = 1