schnelles Shirt-Projekt


Schon lange habe ich ein Projekt im Kopf, das ich heute schnell mal umgesetzt habe. Schon oft habe ich T-Shirts für Kinder benäht – mit Buchstaben, Zahlen, Bildern…

 


 

Aber seit ich diese schönen Jerseybändern habe, wollte ich unbedingt auch damit mal ein T-Shirt damit benähen.

Heute morgen nun stand M. vor ihrem Kleiderschrank und hat gesagt, sie hätte kein schönes Shirt mehr zum Anziehen – die acht die da noch hingen waren alle nicht richtig.

😉        Ohje, die Kinder werden groß – dabei sind sie doch erst 5 und 7!

 

Also war der Zeitpunkt gekommen dieses Projekt endlich einmal umzusetzen. Ein schlichtes T-Shirt in der richtigen Größe hatte ich auch noch zu Hause, so dass es direkt heute morgen losgehen konnte. Gut, dass grün M´s Lieblingsfarbe ist, das passt super zum knalligen Orange der Jerseybänder!

 

 

Ich habe auf der Vorderseite ein M mit Schneiderkreide markiert, die Jerseystreifen mit Nadeln fixiert und dann mit Zickzackstich aufgenäht – je 2 Nähte nebeneinander mit ca. 8mm Abstand. Weil ich die Ränder frei gelassen habe, ringeln sie sich schön ein.

 

 

Auf der Rückseite habe ich in der gleichen Technik ein Herz aus weinrotem Jersey aufgenäht.

Dummerweise habe ich nicht aufgepasst und ich habe eine Falte vom T-Shirt mit eingenäht. Es sollte halt schnell gehen und hat dann natürlich viel länger gedauert. Aber das T-Shirt war aus so dünnem Jersey, dass ich es gar nicht gemerkt habe. Leider sind dadurch auch kleine Löcher entstanden, obwohl ich extra eine Jerseynadel benutzt hatte. Sehr ärgerlich, aber mit zwei kleinen Herzchen wieder weggeschummelt.

 

Also beim Applizieren immer schön aufpassen, dass sich keine falsches Stück Stoff mit in die Nähmaschine mogelt!

 

Ich hoffe, jetzt hat M. wieder ein T-Shirt im Schrank, das ihr gefällt!

 

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: gestrickte Bänder – Kissenhülle « neuerStoff

  2. Pingback: Lieblingsmaterial: Jerseybänder « neuerStoff

  3. Pingback: Geburtstags-T-Shirt - neuer Stoffneuer Stoff

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.