Puppenschlafsack selbst genäht

Die Dekorationen, die ich mit den Kindern für den Kindergeburtstag gemacht habe, habe ich euch ja schon gezeigt. Jetzt kann ich auch endlich die Geschenke zeigen, die ich vorbereitet hatte.

Alles drehte sich dieses mal um die neue Puppe.

Heute möchte ich euch den neuen Schlafsack zeigen, den ich für meine Puppenmama genäht habe.

Puppenschlafsack - dolls sleeping bag

Schlafsack Detail - sleeping bag detail

Der Puppenschlafsack ist ganz einfach aus Rechtecken mit abgerundeten Ecken genäht. Ich habe für das Deckenteil und das Unterteil jeweils eine Schicht Fleecestoff und einen normalen Stoff aufeinandergelegt, damit der Schlafsack schön fest und trotzdem kuschelig wird.

Schlafsack Rückseite - sleeping bag back

Am Kopfteil habe ich eine Teilungsnaht gemacht. Da das untere Teil wie schon beschrieben aus zwei Stofflagen besteht, konnte ich es auspolstern so dass ein eingebautes Kissen entstanden ist.

Puppenschlafsack Kissen - sleeping bag cushion

Schlafsack mit Punkten  - sleeping bag polka dots

Das Unterteil und das Deckenteil habe ich dann einfach aufeinandergenäht und mit Schrägband eingefasst.

Schlafsack für die Puppe - sleeping bag for doll

Puppenschlafsack gesamt - finished doll sleeping bag

Schlaf gut, kleine Puppe. Und träum von kleinen, weißen Häschen.

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Puppenjacke und Mütze aus Wollpullover ♥ {Upcycling tutorial} doll’s coat and beanie « neuerStoff

  2. Pingback: Basteln für den Kindergeburtstag ::: Gruselparty #1neuer Stoff

  3. Pingback: Geschenke selber machen #4 ::: Puppensachen Puppenmamas

    • Hallo Patricia,
      für den Schlafsack habe ich kein Schnittmuster – aber du kannst dir einfach ein Rechteck in der passenden Größe zuschneiden.
      Viel Erfolg!
      Anja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu knobz Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.