Ostereier färben mit Avocadoschale ::: Avocadoeier [DIY]

Ostereier färben mit Avocadoschale

Ostern steht vor der Tür und die Avocadoeier auf dem Tisch. Das mit Ostern wisst ihr natürlich schon längst. Schliesslich wird man verfolgt von Schokoladenhasen und bunten Eiern! Aber Avocadoeier? Kennt ihr nicht? Ich zeige euch, wie ihr die ganz einfach selber machen könnt!

Ostereier färben

In den letzten Jahren habe ich einiges im Haushalt umgestellt und wieder viel mehr mit natürlichen Zutaten gearbeitet. Mittlerweile habe ich sogar angefangen Putzmittel selber zu machen. Aber das würde uns an dieser Stelle zu weit führen – schliesslich geht es um Ostern und Deko und DIY. Über den Rest schreibe ich vielleicht später mal. Also sprechen wir erst mal davon wie man Ostereier ohne Chemie färbt.

Anleitung: Ostereier färben mit natürlichen Zutaten

Ostereier selber und ohne Chemie zu färben ist natürlich nichts neues. Schon meine Oma hat das gemacht  // mit Zwiebelschalen und ich glaube Petersilie? Ich kann mich nicht mehr so richtig erinnern. Mit Avocadoschalen hat sie aber noch nicht gefärbt. Die gab es zu ihrer Zeit hier noch gar nicht. Vor kurzem habe ich bei Heimatbaum davon gelesen, wie man mit Avocadoschalen Stoffe färben kann. Einen Artikel darüber geschrieben habe ich noch nicht, aber alle die mir bei Instagram folgen haben das Ergebnis schon gesehen. Ich bin begeistert wie grossartig das geklappt hat!

färben mit Avocadoschalen

Stoff färben mit Avocado

Nachdem die Farbe so wunderschön geworden ist, lag der Gedanke nahe, die Avocadoschalen auch für unsere Ostereier zu benutzen. Und obwohl ich nur braune Eier zum Färben da hatte, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Natürlich wird die Farbe nicht so intensiv, wie künstliche Farben, aber gerade das macht ja den Reiz aus – und gesünder ist es vermutlich auch. Ich muss das unbedingt auch noch mit weißen Eiern ausprobieren – vermutlich wird das auch so schön zartrosa wie die Stoffe! Bei den braunen Eiern wird die Farbe zu einem dunkeln Braunrot. Nicht spektakulär, aber hübsch wie ich finde.

Zutaten:

  • Eier
  • Essig
  • Avocadoschale
  • Schüssel
  • Tuch

Anleitung:

Kratzt die Avocadoschale mit einem Löffel möglichst gut aus – das grüne Fruchtfleisch sollte möglichst komplett entfernt sein. Füllt einen kleinen Topf halb mit Wasser und kocht die Avocadoschale darin aus. Ich habe sie etwa 15 Minuten mit geschlossenem Deckel kochen und dann noch einige Zeit einfach ziehen lassen. Kocht die Eier in Wasser bis sie hart sind. Nehmt die Avocadoschale aus dem Sud und fügt 1 – 2 Esslöffel Essig hinzu. Das ist wichtig, damit die Oberfläche der Eier die Farbe aufnehmen kann. Legt die Eier dann in den Sud und lasst sie einige Zeit färben. Je nachdem wie lange die Eier im Sud liegen bleiben wird auch die Farbe unterschiedlich intensiv. Wenn euch die Farbe gefällt, nehmt ihr die Eier aus dem Avocadosud und lasst sie auf einem Tuch abtropfen. Wer mag, kann die Eier noch mit etwas Öl zum Glänzen bringen.

Ostereier natürlich rosa färben

Ostereier natürlich färben

Geht das noch anderen so, dass man mit zunehmendem Alter wieder zu den guten alten Dingen zurück kommt? Leinenhandtücher und -Bettwäsche liebe ich ja schon lange, schönes altes Porzellan ziehe ich neuem, günstigen vor und meine Kleidung nähe ich wieder vermehrt selbst. Und wenn ich Putzmittel selber mache anstatt die Bomben aus der Drogerie zu kaufen, halten mich meine Kinder vielleicht mittlerweile für etwas schrullig… Mal sehen, wie sich das entwickelt. Ihr könnt ja erst mal mit dem natürlichen Ostereier färben anfangen. Oder habt ihr vielleicht aus eigener Erfahrung ein paar Tipps für mich und meine Altersschrulligkeit? (Vielleicht kann man das auch einfach „vernünftigeren Umgang mit den natürlichen Ressourcen“ nennen. Klingt besser oder?) Wie auch immer.

Die Avocadoeier hätten auch super auf meinen minimalistischen Osterteller gepasst.

Ich wünsche euch schöne Ostertage!
Liebe Grüße,
// Anja

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Wunderschön gefärbte Eier, liebe Anja!
    Hier wird sehr viel Avocado gegessen und da bietet es sich doch an mit den Schalen die Ostereier zu färben!
    Ich finde die Farbton wunderschön und habe schon auf Instagram deine gefärbten Stoffe bewundert!
    Nun wird es aber ein bißchen knapp hier, aber deine Idee habe ich gespeichert für das nächste Osterfest!
    Hab wunderschöne Ostern,
    Kirsten

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.