Kinderkunst ::: geometrische Formen

Kinderkunst mit geometrischen Formen

Meine Fräuleins sind im Mal- und Bastelrausch.

Die Vorfreude auf den Kindergeburtstag hat einen kreativen Schub ausgelöst. Da ist nichts sicher – kein Karton, kein Papier, keine Farbe [und kein Fußboden….].

In der Kiste mit den Malsachen haben die Fräuleins auch geometrische Formen [aus der Schulzeit des Papa] entdeckt – die wurden direkt kreativ umgesetzt.

Kinderkunst mit geometrischen Formen

Dreiecke, Quadrate, Kreise von Kindern

Da im Moment ein ganzer Stapel schwarzes Papier [Grusel, Grusel, Grusel] rumliegt, konnten die Fräuleins direkt den Effekt von Wasserfarbe auf dunklem Untergrund ausprobieren.

Und da in der gleichen Schublade, in der sich die geometrischen Figuren befanden, auch die Schminkutensilien lagen, wurde ein Bild nicht gemalt, sondern „geschminkt“.

 Schminkschwamm für Wasserfarbe

geschminktes Bild

Tolle Idee finde ich.

So, das war ein kleiner Exkurs, eigentlich dreht sich bei uns derzeit alles ums Gruseln. Der Kindergeburtstag rückt näher und die Vorbereitungen treten in die heiße Phase ein. Bin gespannt.

Liebe Grüße.

– Anja –

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Wasserfarben auf schwarzer Pappe sehen ja super aus. 🙂 Ich liebe es auch, dass unsere kleine Maus schon mit so viel Eifer und Leidenschaft malt und bastelt, mit und ohne Begleitung… Ich bin schon so gespannt , auf alles was da kommen mag. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.