Erste Hilfe für Kreative ::: Hema

Stempel, Masking Tape, Lochverstärker

Gestern war ja Brückentag und das große Fräulein hatte „Studientag“ und somit keine Schule. Das Studieren haben wir einfach auf das Wochenende verlegt und den Tag zum Mutter-Tochter-Shopping genutzt. Die Fräuleins sind schon wieder so gewachsen, dass unbedingt neue Langarmshirts in den Kleiderschrank einziehen müssen.

So haben wir uns gemeinsam auf den Weg nach Neuss gemacht, weil es da einen meiner Lieblingsläden gibt: HEMA.

Kürzlich habe ich euch ja schon von TIGER berichtet – ähnlich ist das Sortiment der holländischen Kette HEMA und obendrauf gibt es auch noch Klamotten und Wohntextilien.

Ich mag die HEMA-Textilien für Kinder, weil sie so schön holländisch bunt und irgendwie besonders sind.

Tja, nur leider gab es in Neuss kaum Klamotten. Wir hätten unsere Shoppingtour doch ein wenig ausdehnen sollen und direkt nach Roermond fahren. Da ist das HEMA viel grösser als der Laden in Neuss und das Sortiment grösser. Unsere Ausbeute an Klamotten: 1 Sweatjacke. Da müssen wir wohl noch mal los…..

Unsere Gesamtausbeute war dagegen gut.

Ich habe mir meine persönliche Erste-Hilfe-Kiste bei HEMA zusammengestellt.

So sieht sie von Außen aus.

Erste Hilfe Kiste von HEMA

 

Und das ist meine persönliche Füllung. Auf Pflaster und Verbände habe ich mal verzichtet….

Stempel, Masking Tape, Lochverstärker

 

Masking Tape /// Lochverstärkungsringe /// Stempel /// Textilklebeband /// Fotoecken /// Mappen

Stempel und Sterne

 

Hach, das hat Spaß gemacht.

Da bin ich doch für den Notfall gerüstet.

yes please Stempel

Ein pinkes „yes please“ habe ich mir direkt mit zwei Fotoecken in den Deckel der Erste-Hilfe-Kiste geklebt.

kreative Notfallbox - Erste Hilfe

 

Und im Bauch der Kiste ist noch mehr Platz für kreatives Notfallmaterial 🙂

Die Kiste bekommt einen Ehrenplatz in meinem neuen Arbeitsbereich.

to do today

 

Mit dem „to-do-today-Stempel“ dürfte ich eigentlich zukünftig auch nix mehr vergessen.

Gestempelt auf Karteikarten und gelocht mit meinem Einlochlocher.

Dazu gab es noch diese schwarz-weiße Pappbox mit Magnetverschluß.

Sammelsurium

Sie fügt sich gut zu meinem restlichen Sammelsurium und der bösen Dame.

Der Einkauf war mein Geschenk für mich als Belohnung für meine tagelangen Umbauarbeiten.

Fast alles ist geschafft.

Gerade sortiere ich noch die Berge von Bildern, die sich von den Fräuleins mittlerweile angesammelt haben.

Und dann geht es endlich wieder verstärkt an die richtige Arbeit.

Schließlich stehen die Fashion Mashion und auch schon bald die hello handmade vor der Tür!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und freue mich schon auf meine Erste Hilfe.

Liebe Grüße.

– Anja –

 

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Weihnachtsdeko, Geburtstagsdeko und eine rote Torte

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.