Erdbeere + Wassermelone ::: Smoothie

So schmeckt der Sommer - Erdbeere und Wassermelone

Erdbeere und Wassermelone – so schmeckt der Sommer bei uns.

Davon kann ich im Moment kaum genug ranschaffen. Was gar nicht so einfach ist, weil Wassermelonen natürgemäß schwergewichtig und Erdbeeren empfindliche Geschöpfe sind.

Und wenn dann doch mal ein paar Erdbeeren angematscht sind, empfehle ich euch diese leckere Kleinigkeit:

So schmeckt der Sommer - Erdbeere und Wassermelone

Ein ordentliches Stück Wassermelone und ein paar (gematschte) Erdbeeren in ein hohes Gefäß füllen, einmal den Zauberstab rein halten und pürieren. Ein wenig Joghurt in ein Glas geben, den Smoothie einfüllen und dekorieren. Lecker!

Alternativ kann man den Joghurt auch weglassen und den Smoothie mit einem Gläschen Sekt auffüllen…..sehr lecker 😉

Falls ihr auf die Anleitung für den Punkterock gewartet habt, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Mein krankes, kleines Fräulein hat alles durcheinander gebracht.

War ja klar, dass das so kommen muss, wenn ich mich auf die anstehenden Märkte vorbereiten muss….

Also stelle ich ihr schnell noch ein paar Vitamine hin, damit sie schnell wieder gesund wird. Den Sekt lasse ich in diesem Fall natürlich weg.

Mit Mango schmeckt der Joghurt übrigens auch lecker…

Erdbeere + Wassermelone Smoothie

…aber nicht so erfrischend wie mit Erdbeere und Melone.

Viel Spaß beim Mixen.

Liebe Grüße.

– Anja –

Lecker Nachtisch ::: Quark-Joghurt mit Mangomus

Joghurt Quark mit Mangospiegel - Rezept

Sonst schreibe ich ja hier gar nicht über’s Essen, aber dieses sieht so hübsch aus, dass ich das heute mal ändere.

Unser Nachtisch heute: Quark-Joghurt mit Mangomus – schnell gemacht, gesund und leeecker!

Quark-Joghurt mit Mangospiegel - Rezept

Ihr braucht:

  • reife Mango
  • Joghurt
  • Quark
  • Schokoraspel

Als erstes schält ihr die Mango, entfernt den Kern,schneidet das Fruchtfleisch in Stücke und püriert es.

Mischt den Quark etwa zu gleichen Teilen mit dem Joghurt.

Füllt erst den Quart in ein Glas, das Mangomus oben drauf.

Garniert das Ganze mit ein paar  Schokoraspeln.

Mmmmmh!

Nachtisch mit Mangomus

So schnell und so lecker.

Und so schnell wieder weg.

Liebe Grüße.

– Anja –

 

Kalte Küche {Kusskuss}

Puh – ist das schwül heute.

Da folge ich dem Beispiel von Caro und die Küche bleibt kalt.

Gestern war ich bei meinem liebsten türkischen Gemüseladen einkaufen und es gab lecker gefüllte Fladenbrote zum Mittagessen.

Heute habe ich die Reste vom Einkauf zu einem Couscous-Salat verwandelt.

Was alles drin ist?

Natürlich Couscous, außerdem Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Spinatblätter, Minze, Salz und Feta – alles gemischt mit etwas Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft.

Und obwohl mein Liebster nicht so viel von Couscous hält, wurde ich dafür mit einem KussKuss belohnt.

Und wie so oft, liegen ganz rechts am Rand vom Esstisch schon wieder Materialien für neue Projekte: Herz, Stift….