Blätter drucken ::: ratzifatzi Herbstdekoration {DIY} und #LOVTamtam 3

Dekoration im Herbst mit Messing und Blättern

Der Herbst ist da! Überall leuchten die Bäume in rotgelborange und ich kann einfach nicht an Kastanien und Blättern vorbeigehen ohne ein paar Schätze mit nach Hause zu nehmen.

Heute ist leider einer dieser grauen Tage, an denen es den ganzen Tag nicht richtig hell in der Wohnung wird und alles etwas trübe aussieht. Perfekt um es sich mit dieser einfachen Anleitung zu Hause richtig gemütlich zu machen.

Anleitung: Herbstliche Blätter drucken DIY

Material:

  • frische herbstliche Blätter
  • Tusche
  • Papier – möglichst Aquarellpapier
  • Pinsel
  • Küchenpapier
  • Unterlage

herbstliche Blätter drucken DIY Anleitung

Und so geht’s:

Herbstdekoration drucken einfache DIY Anleitung

// Deckt eure Arbeitsfläche gut mit einer Unterlage ab.
// Legt ein Blatt auf ein Stück Küchenpapier und pinselt eine Seite komplett mit Tusche ein.

basteln im Herbst mit Naturmaterialien Anleitung

// Dreht das Blatt um und lasst es eventuell über dem Küchenpapier etwas abtropfen.
// Legt das Blatt auf euer Aquarellpapier.

basteln im Herbst - einfache Anleitung

// Presst das Blatt mit einem Stück zusammengerollten Küchenpapier gut an, so dass es an allen Stellen gut abfärbt.

moderne Herbstdekoration mit einfachen Mitteln

// Zieht das Blatt ab.
// Schon habt ihr ein schönes Stück Herbst für zu Hause!

Ein paar Tipps:

Wenn ihr schöne Blätter gesammelt und mit nach Hause gebracht habt, es aber nicht schafft am gleichen Tag damit zu drucken: legt die Blätter in eine Schale mit Wasser, dann trocknen sie nicht aus. Mit trockenen Blättern kann man gut nicht drucken, weil sie nicht glatt auf das Papier gelegt werden können und beim Abdrucken zerbröseln. // Anstatt des Aquarellpapiers könnt ihr natürlich auch andere Papiere benutzen. Das Papier sollte nur noch zu schnell aufweichen und etwas Tusche aufnehmen können. // Tusche hat nicht jeder zu Hause. Probiert andere Farben, wie z.B. Aquarellfarbe. Das klappt sicher auch. // Gebt nicht zu viel Farbe auf das Blatt. Es tropft sonst und der Abdruck wird zu „matschig“ und wenig detailliert. // Druckt ein bereits abgedrucktes Blatt ruhig noch ein zweites mal ab ohne erneut wieder einzupinseln. Der zweite Abdruck ist oft besonders schön detailreich – dafür allerdings nicht so kräftig wie der erste. // Macht eine ganze Serie von Blättern. Die Abdrucke von verschiedenen Blattarten nebeneinander oder verschieden kräftige Abdrucke des gleichen Blattes machen sich besonders hübsch als Dekoration. // Probiert einmal erst die Vorderseite und dann die Rückseite des Blattes abzudrucken. Die Blattstruktur kommt dabei unterschiedlich kräftig zur Geltung und ihr erhaltet zwei „gespiegelte“ Bilder. // Natürlich könnt ihr die Bilder auch rahmen.

Stempeln im Herbst: Blätter DIY tutorial

einfache Herbstdemo selber machen mit Blättern

gedruckte Herbstdekoration mit Blättern

Jetzt also schnell raus an die frische Luft, ein paar Blätter sammeln und dann ran an die Arbeit! Morgen ist eure Wohnung schon wunderhübsch herbstlich dekoriert.

Welches sind denn eure Lieblingsblätter? Ich überlege noch, welche ich als nächste ausprobiere.

Und weil das Projekt so wunderbar einfach und unkompliziert ist und nicht viel Material benötigt, füge ich es meinen #LOVTamtam Projekten hinzu.

Liebe Grüße und einen schönen Herbst.

– Anja –

Messing- Kerzenständer: Gebrauchtwarenhof
weiße Regale: IKEA
Blätter: Grafenberger Wald
Tusche: Rohrehrs Ausziehtusche Bister
Masking Tape: Granit 

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Anja,
    eine ganz süße Idee. Ich finde die Farbe der Tusche wunderschön – ich habe nur schwarze Tusche zu Hause, das wird wohl fast zu dunkel oder zu hart aussehen… Ist auf jeden Fall wunderschön und passt perfekt zum Herbst.
    Alles Liebe,
    Doris

    Antworten

    • Liebe Doris,

      vielleicht kannst du versuchen die Tusche ein wenig mit Wasser zu strecken? Ich könnte mir vorstellen, dass es dann nicht so hart aussieht und es möglicherweise sogar ein wenig pastellig wird.
      Ich würde mich freuen, wenn du berichtest, wie es geworden ist!
      Herzliche Grüße,
      Anja

      Antworten

  2. Liebe Anja,
    vielen Dank für diese tolle Idee! Da ich keine Tusche mehr hatte, habe ich Aquarellfarbe in sepia genommen. Jetzt muss ich nur noch passende Rahmen finden – die Blätter sind so schön geworden, die müssen auf jeden Fall vernünftig aufgehängt werden!
    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten

    • Liebe Jenny,
      das freut mich sehr! Ich denke, mit den Farben kann man gut ein wenig rumexperimentieren. Die Herbstblätter sind ja schliesslich auch herrlich bunt gefärbt!
      Viel Spaß beim Aufhängen und einen schönen Herbst.
      Liebe Grüße,
      Anja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.