Ausflug mit Kind #9 ::: Calder Ausstellung

Calder Ausstellung - K20 Düsseldorf

Einen tollen Familienausflug haben wir gestern gemacht. Wir waren endlich in der Calder Ausstellung im K20 in Düsseldorf. Unbedingt wollte ich in diese Ausstellung und gestern hat es endlich geklappt. Ich war zwar noch reichlich erschöpft von meinem Tag auf der imm Cologne und der BLOGST Lounge am Samstag, habe die Ausstellung aber sehr genossen.

Calder Ausstellung - K20 Düsseldorf

Ich habe ja ein Faible für Mobiles und wenn ihr meine Projekte kennt, wisst ihr vermutlich auch, dass das eine oder andere Mobile dabei war.

Natürlich kein Vergleich zu diesen phantastischen Mobiles und Installationen von Alexander Calder! Fast scheint es, als hätte er die Schwerkraft aufgehoben. Wirklich zauberhaft!!!

Ihr müsst euch beeilen, wenn ihr die Ausstellung besuchen wollt: sie ist bis zum 26.01.2014 verlängert worden – ein paar Tage habt ihr also noch Gelegenheit….

Wenn ihr die Ausstellung mit Kindern besucht, nehmt euch unbedingt ein Ausstellungstagebuch speziell für Kinder mit. Die kriegt ihr kostenlos an der Kasse. Darin sind einzelne Kunstwerke aufgeführt, die die Kinder entdecken sollen und Fragen dazu beantworten und Aufgaben lösen. Meine Fräuleins fanden das toll! So werden sie gezielt zu einzelnen Werken geführt und sind nicht so verloren in der Ausstellung. Außerdem haben sie Gelegenheit sich eigene Mobiles und Kunstwerke zu überlegen. Spezielle Kinderführungen gibt es natürlich auch, aber leider war die gestern schon ausgebucht.

Ausstellungstagebuch für Kinder - Calder

Kinderkunst - Seehund Calder

Zusätzlich zu der tollen Ausstellung gab es gestern noch eine Tanz-Performance des Balletts im Revier mitten  in der Ausstellung zwischen den Besuchern. Mit Begeisterung sind die Fräuleins [und wir Großen auch] den Tänzern durch die Ausstellung gefolgt. Das war so schön, dass ich wirklich froh bin, dass wir uns entschieden haben nicht nur normale Eintrittskarten zu kaufen, sondern die ganze Familie mit einer ArtCard auszustatten. So können wir jetzt 1 Jahr lang alle Düsseldorfer Museen besuchen. Ich freu mich!

 Tanz Performance im K20 - Calder

Anschließend waren wir alle so erschöpft und hungrig, dass wir uns erst mal im Füchschen stärken mussten…

Und da uns dort noch einige von der sonntägliche Karnevalsveranstaltung übrig gebliebene Jecken und Mitglieder der Prinzengarde begegnet sind, lief bei uns auch heute schon reichlich Karnevalsmusik. Helau! Die Fräuleins können es schon kaum noch abwarten und Fräulein P freut sich unsäglich, dass sie dieses Jahr mit ihrer Klasse beim Kinderzug mitmachen darf. Darauf gleich noch mal ein Helau!

Brauerei Füchschen Düsseldorf

Jetzt aber erst mal ein gute Nacht von mir. Für heute ist Feierabend.

Liebe Grüße.

– Anja –

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wochenende ::: sortiert - neuer Stoff

  2. Pingback: Mobile { DIY } ::: Kupfer und Gold - neuer Stoff

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.