Vom Bettlaken zum Triangelkissen ::: Upcycling mit Dylon Textilfarbe

Dylon Textilfarbe Triangle Kissen

 // Werbung //

Farbe ist mein Thema heute. Textilfarbe. Mit Farbe für Textilien habe ich ja schon oft gearbeitet // gefärbt, bedruckt, bemalt. Textilfarbe eignet sich perfekt, um aus alten Textilien etwas Neues zu machen! Und ihr wisst ja, wie sehr ich Upcycling mag.

Bei diesem Upcycling-Projekt kommen wieder weiße, alte Bettlaken zum Einsatz // eines der Bettlaken war zwischendurch sogar schon mal ein Gespensterkostüm // das ist dann wohl „extended Upcycling“ // vom Bettlaken zum Geist zum Triangelkissen. Was für ein Bettlaken-Leben!

Ihr habt keine weißen Bettlaken? Fragt mal die Mama / Oma / Tante ob es nicht vielleicht noch irgendwo ein paar Laken aus der Aussteuer gibt. Die Guten aus Leinen lasst ihr schön heil und benutzt sie, wenn es so richtig heiss ist, als Bettdeckenersatz, und die einfachen aus Baumwolle nehmt ihr für dieses Projekt! Oft bekommt man solche einfachen Bettlaken auch günstig auf Trödelmärkten.

Vom Bettlaken zum Triangelkissen // Upcycling mit Dylon Textilfarbe

Also los! Lasst uns etwas Farbe in den Alltag bringen.
Das Schöne an der Dylon Textilfarbe: man braucht nichts zusätzlich zum Packungsinhalt. Kein Fixierer. Kein extra Salz. (Das man natürlich sonst gerade nicht vorrätig hat, wenn man am Wochenende mal schnell was Einfärben will. Nicht lachen. Alles schon gehabt.) In dieser Packung ist alles drin.
Und das ganz besonders Schöne an dieser Farbe: es geht super einfach! Einfach Färben und die Waschmaschine macht die meiste Arbeit.

Material:

  • weiße Bettlaken
  • Dylon Textilfarbe in Bahama Blue und Jeans Blue
  • Füllwatte
  • Vorlage gleichseitiges Dreieck
  • Markierstift
  • Schere
  • Nähmaschine
  • evt. Textilmarker, Kreppband und Unterlage

Weiterlesen

Projekt – Wand fürs Teeniezimmer ::: und ganz viel Farbe

Teeniezimmer mit Farbe gestalten - Arsenic und Blue Ground von Farrow & Ball

Farbe über Farbe im Teeniezimmer

Farbe zieht bei uns ein. Immer mehr. Und immer mehr. Alles fing an mit unserem Projekt Wand um endlich ein zweites „echtes“ Kinderzimmer Zimmer mit eigener Tür zum Knallen zu bekommen für’s Teeniekind. Ja das war dringend nötig und ja das war ein Riesenprojekt in der bewohnten Wohnung. Habt ihr schon mal eine Wand mitten durchs Wohnzimmer gezogen? OK. Wisster bescheid.
Das Projekt „Dannbauichdiewandebendochjetzteinfachselber“ war so gross, dass es nicht mal richtige Fotos gibt! Dabei hätte ich euch jetzt so schön zeigen können, wie man eine Trockenbauwand einzieht, Metallständerwände einpasst, mit Gipskarton beplankt, spachtelt, schleift, den Elektriker einplant, beplankt, spachtelt, schleift…… und streicht. Im Kopf gibt es mindestens zehn blog-Beiträge zu diesem Umbau // in Wirklichkeit ging in dieser Zeit leider wirklich gar nichts.

Dieses Projekt hat mich so dermassen vereinnahmt, dass daran überhaupt nicht zu denken war. Ich bin abends völlig erschöpft ins Bett gefallen, an schreiben war gar nicht zu denken. Nicht mal an Fotos vom Chaos.

Jetzt steht sie die Wand. Mit eigener Tür zum Knallen. Und mit ordentlich Farbe drauf!

Wandfarbe für Teenies

Da ich ja seit einiger Zeit für Farrow & Ball arbeite stand schon gleich fest mit welcher Wandfarbe wir streichen würden und wir mussten „nur noch“ den passenden Farbton aussuchen.

Tenniezimmer streichen - Farbe von Farrow & Ball Weiterlesen