Adventskranz ::: 5 Minuten DIY tutorial

Adventskranz selber machen in alter Backform mit Moos, Sand und Eichhörnchen

Unser Adventskranz ist fertig!

Ja, ich habe es noch rechtzeitig geschafft. Der November ist bei uns immer noch voll mit Geburtstagen, da bin ich zum 1. Adventswochenende meist noch gar nicht so richtig bereit für Weihnachtsdeko und Adventsstimmung. Und meiner Familie geht es wohl auch so. Als ich vor zwei Tagen eine Lichterkette in die Hand genommen habe, hat meine Tochter völlig entsetzt zu mir gesagt: „Was – jetzt schon Weihnachtsdeko!“

Adventskranz also auf den letzten Drücker und total easy.

Material:

  • 1 alte Kuchenform (Ring)
  • Sand
  • Moos vom Floristen
  • 4 Kerzen
  • etwas Deko

Adventskranz in alter Kuchenform

Und so geht’s:

Die Kuchenform bis kurz unter den Rand mit Sand auffüllen.vintage Backform für Adventskranz

Den Sand komplett mit Moos bedecken. Das Moos vorsichtig andrücken.

Adventskranz mit Moos in Kuchenform

Adventskranz aus alter Backform

Die Kerzen durch das Moos in den Sand stecken.

Nach Geschmack ein wenig Deko auf dem Moos verteilen. Bei mir darf ein kleines Eichhörnchen an den Eicheln knabbern.

Das Moos noch wässern und regelmäßig einsprühen, damit es schön grün bleibt.

Schon fertig!

Beim Abbrennen der Kerzen aufpassen, dass das Moos nicht mit anbrennt.

Adventskranz DIY last minuteMoos für Adventskranz Adventskranz in alter Backform mti Moos Adventskranz in alter, vintage Backform kleines Eichhörnchen in Adventskranz

ich wünsche euch eine schöne und entspannte Adventszeit! Lasst euch nicht zu sehr stressen von der ganzen Weihnachtstrubelei. Ich habe mir vorgenommen in den nächsten Wochen noch ein paar Anleitungen für euch zusammen zu stellen und hochzuladen. Dann macht ihr einfach noch ein paar Geschenke selbst und müsst euch in der Stadt nicht so stressen lassen. Was haltet ihr davon?

Wir feiern jetzt erst mal thanksgiving mit amerikanischen Nachbarn. Weihnachten muss einfach noch etwas warten.

Liebe Grüsse.

– Anja –

Weihnachtsrabatt ::: #itsamoodywednesday

Häkelkorb und Weihnachtsrabatt im shop // knobz

Habt ihr schon gesehen? Bei mir im Shop gibt es jetzt 12 % Weihnachtsrabatt in wechselenden Kategorien! Und ich bin gerade dabei die Regale mit brandneuen Produkten zu befüllen. Beste Gelegenheit also schon ein paar Weihnachtsgeschenken einzukaufen oder euch selbst was Hübsches zu gönnen!

gehäkelte Körbe von knobz // Weihnachtsrabatt

Korb gehäkelt anthrazit knobz // Weihnachtsrabatt
Maxi-Häkeldeckchen // Weihnachtsrabatt bei knobz

Eigentlich wollte ich heute den Bericht über „Hamburg hinter den Kulissen“ während der blogst14 posten, aber das Füllen der Regale hat gerade Vorrang. Darum zeige ich euch heute erst mal nur ein Foto von der Tour. Entstanden ist es im wunderschönen Resonanzraum im Musikbunker. Dieser Raum hat mich wirklich beeindruckt mit seinem Licht und den sorgsam ausgewählten Materialien. Ich werde euch auf jeden Fall noch mehr davon zeigen.

itsmoodywednesday instagram challenge _ Resonanzraum

Ich hatte dieses Bild vom verblühten Herbststrauß für die Instagram Challenge #istamoodywednesday von Gudy Herder gepostet. Gudy macht selbst wundervolle Moodboards und traumhaft stimmungsvolle Bilder. Da war ich natürlich besonders stolz, dass sie mein Bild als Siegerbild der Challenge ausgewählt hat! Die Nachricht hat mir gestern meinen Montag verschönert.

Gratulation auch an die anderen 4 Auserwählten:

alittlemorelovely | emilyquinton| georgiestclair | anna_placidi

Alle Bilder könnt ihr in dieser Steller Story von Gudy anschauen.

So, das wars für heute. Ich muss noch ein paar Produktbeschreibungen fertig stellen.

Liebe Grüße.

– Anja –

blogst und Hamburg = perfektes Wochenende

blost Konferenz, Bloggertreffen

 

blogst14 war am Wochenende in Hamburg // und knobz war dabei.

Damit auch alle überzeugt sind:

Photoboost blogst14 Dealhunter

Hier ist der Fotobeweis vom Dealhunter. Photoboost ist jetzt nicht unbedingt meine Leidenschaft. Ihr findet mich im Hintergrund. 😉

Ich bin noch bis obenhin voll mit Eindrücken, neuem Wissen, neuen Kontakten und habe mir erst mal ein neues und gut deckendes Make Up gegönnt, um die durch Schlafmangel entstandenden Augenringe zu überdecken. Unmöglich so ein volles Wochenende in einen blogpost zu packen!

blogst Konferenz 2014 - Hamburg

Es war großartig! Es war spannend. Es war schön. #blogst14

Was ist das überhaupt? Die blogst14 ist eine Konferenz nur für Blogger // na ja eigentlich müsste man sagen für Bloggerinnen. Der Männanteil an diesem Wochenende war verschwindend gering. Dementsprechend hoch war der schnatternde Geräuschpegel sich vernetzender Bloggerinnen wenn nicht gerade einer der interessanten Vorträge lief. Ich habe das Hintergrundrauschen an den nächsten Tagen direkt vermisst. Organisiert wird BLOGST von Ricarda und Clara. blogst13 habe ich schon aus der Entfernung verfolgt und war superhappy dieses Jahr dabei sein zu können. Und meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt!

Bisher bin ich an Hamburg meistens vorbeigerauscht auf dem Weg zum Meer, oder ich war zur hello handmade da und das hieß Arbeit. Da war auch nie viel Zeit Hamburg richtig kennen zu lernen. Jetzt bin ich extra schon Freitags zur blogst angereist um noch einen Tag in der Stadt zu haben. Und ich muss sagen: Hamburg ist toll! Schaut mal bei Instagram unter #mein_hamburg da könnt ihr euch schon mal einen kleinen Eindruck verschaffen und ein paar tolle Orte entdecken.

Und die Konferenz war einfach der Knaller! So viele interessante Leute auf einem Haufen. So tolle Gespräche, obwohl ich vor der Konferenz nur wenige der Teilnehmer kannte. Ein großes Dankeschön an euch alle!

Und erst die Referenten! Viele kannte ich schon „aus der Entfernung“ also aus diesem Internetz. Ihr wisst schon. Es gab so tolle Vorträge zu so vielen wichtigen Themen rund ums Bloggen: Leidenschaft, professionettes Verhandeln, Sketchnotes, aktuelle Entwicklungen, die Zukunft des Bloggens, Videodreh, SEO, Text…. Ich denke ihr versteht, dass man hier zwei Tage mit konzentriertem Input unmöglich zusammenfassen kann. Ich muss mich erst mal selber noch ordnen. Toni und Thea vom sister-mag, Mel von Gourmet Guerilla, Christian Solmecke, Berlinmittemom, justk // alle unterhaltsam UND informativ.

Und weil ich das gar nicht alles auf einmal greifen kann, habe ich nur eine kleine Sketchnote zusammengestellt. Inspiriert durch Frau Hölle und ihre supertollundinformativen Sketchnotes. [Ich weiß, ich muss noch viiiiiiiel üben.] Und das nächste mal fotografiere ich bei Tageslicht. Versprochen. Grmpf.

blogst14 - Zusammenfassung in sketchnotes knobz

Mein letzes Dankeschön nach Teilnehmern, Organisatoren und Sprechern gilt den vielen Sponsoren, die geholfen haben diese Veranstaltung stattfinden zu lassen:

DealhunterLindner Park Hotel HagenbeckDawandaEdelmanPinterestPicsaStockroomidoIKEAdesign3000.deWilde Blaubeerenpersönlicher KalenderDeutsches TiefkühlinstitutMaisons du mondeGottfried FriedrichsImmoweltCupper Teaalles-­‐für-­‐selbermacher

Es war einfach super.

Liebe Grüße.

-.Anja –

Weihnachtsdeko, Geburtstagsdeko und eine rote Torte

Austechform Stern HEMA

Draussen ist noch herrlichstes Herbstwetter, aber lasst euch nicht täuschen! In 41 Tagen ist Weihnachten! Zeit sich einzudecken mit Weihnachtsgeschenken und weihnachtlichen Deko- und Bastelutensilien.

Bis vor kurzem habe ich sie noch erfolgreich ignoriert und einen großen Bogen um Christbaumkugeln und Lebkuchen gemacht, aber so langsam…

Zum ersten mal richtig versucht mich mit vorweihnachtlichen Utensilien einzudecken war ich letzten Freitag bei HEMA. Ich war eingeladen in die Filiale in Essen zum Blogger-Event. Ich mag ja HEMA schon lange, da habe ich natürlich spontan zugesagt. So bin ich also direkt vom Martinszug an Fräulein M’s Schule durchgestartet Richtung Essen und habe es trotz Bahnstreik sogar noch pünktlich zur Filiale geschafft.

Grossartig, dass ich von der für den Event anwesenden Visagistin ein wenig aufgefrischt wurde! Man ist ja keine 20 mehr und die Kosmetikartikel der Firma hatte ich vorher noch nie ausprobiert.

Kosmetik von Hema - Nagellack

Wenn ihr schon einiges bei mir im blog gelesen habt, kennt ihr HEMA ja schon von meinen Shoppintouren. Einen gibt es in Neuss, also fast bei mir um die Ecke, und einen größeren in Roermond in Holland. Mindestens vor jedem Kindergeburtstag steht ein Besuch in einer der Filialen an, um ein wenig Deko, Kindergeburtstagstütenfüllung und kleine Geschenke zu shoppen. In bezahlbaren Kleinigkeiten sind die Geschäfte einfach grossartig. Am liebsten mag ich die Geschäfte in Holland. Da gibt es z.B. bei der Kinderkleidung mehr Auswahl als in Deutschland. Wie ich an diesem Abend erfahren habe, unterscheidet sich wohl das Einkaufsverhalten der Deutschen und der Holländer ziemlich. In den holländischen Hemas gibt es so ziemlich alles für den täglichen Bedarf: Kosmetik, Kleidung, Deko, Bürobedarf, Werkzeug, Süssigkeiten, Backwaren, Torten, Obst, Wurst, Käse….. Die Deutschen mögen es wohl etwas reduzierter, weshalb in den deutschen Geschäften ein reduziertes Sortiment angeboten wird. Ich stöbere am liebsten durch die Kinderkleidung und natürlich den Kreativ- und Bürobereich. Ausserdem mag ich die Haushalts- und Küchengerätschaften. Die Mädels entscheiden sich dabei am liebsten für die bunten, ich für die grauen Artikel.

Spülschwamm mit Herz - Hema

Spülen mit Herz macht einfach mehr Spaß als mit hässlichen Spültüchern.

Da die Artikel von HEMA selbst entwickelt werden, tauchen Farben und Muster in allen Bereichen wieder auf.  Da gibt es Türkis dann als Geschenkpapier, als Stift, als Handtuch, als Body, als Brotdose und als Kissenbezug. Meinen Mädels gefallen die Kindersachen immer und ich bin schon oft darauf angesprochen worden. Die Kleidung ist irgendwie farbiger und dabei trotzdem nicht so verspielt sondern eher sportlich. Perfekt für meine Mädels.

So – jetzt aber genug gequatscht. Ich zeig euch lieber ein paar Bilder von Formen und Farben.

Hemalatenightblogging Torte in rot

Ausstechförmchen aus Blech, Törtchen für die Blogger, buntes Klebeband, Geschenkpapier.
Hema Weihnachten Shopping

Kinderbecher und Brotdosen // Schlafsäcke und Bodies // Weihnachtsgebäck.

Farben und Muster bei Hema

Kissenmuster: rot // blau // grün.
Geschenkboxen und Geschenkpapier Muster

Pappboxen klein und gross // Geschenkpapier. rot-türkis Hema

Vorratsdosen // Muffinförmchen // Geschenkpapierrollen.

Strukturen, Werkzeug, Ketten

Kinderketten // Backpinsel // Maulschlüssel.

Eine kunterbunte Auswahl, die mir an diesem Abend begegnet ist. Dazu gab es kleinere Bastelaktionen und Kekse, Süßigkeiten, Dips und Kaffee aus dem Sortiment zum Probieren.

Na ja, und eingekauft habe ich natürlich auch das eine oder andere: Klebebänder, Briefpapier, Stempel, Stempel, Stempel, [ihr wisst, ich liebe Stempel] Geschenkpapier, Geburtstagsdeko, Kekse und noch ein paar Kleinigkeiten. Eigentlich die Dinge, die ich von jedem HEMA-Einkauf mitbringe… Bei diesem Spezialeinkauf nach Ladenschluß ausnahmsweile mit 15 % Rabatt.

Weihnachtsstempel von Hema - Weihnachtsdeko

Stempel und Anhänger von meiner Shoppintour.

grosse Kugeln aus Papier Papierkugeln zur Dekoration Weihnachtskugeln aus Papier - Geburtstagsdeko

Fast vergessen: die grossen Papierkugeln habe ich auch an dem Abend geshoppt und direkt für die Geburtstagsdekoration von Fräulein P. genutzt.

Und ist das Ziel eines solchen Blogger-Events erreicht? Seid ihr auf den Geschmack gekommen? Wie ihr sicher gemerkt habt – ich mochte HEMA auch schon vor dem Bloggerevent.

So, jetzt muss ich schnell meinen Koffer fertig packen. Morgen früh gehts wieder auf nach Hamburg – zur blogst Konferenz. Bin gespannt welche Blogger ich da wieder treffe.

Liebe Grüße.

– Anja –

hello handmade 2014 ::: Hamburg Nachlese

Yeah – so schön war es wieder bei der hello handmade in Hamburg!

Wie schon im letzten Jahr – wieder super organisiert, klasse Lokation, mit netten Standnachbarn und vielen tollen Kunden. Sogar eine Düsseldorfer Kundin hat bei mir vorbei geschaut, die eigentlich gerade an der Ostsee Urlaub machte und die hello handmade fest in ihren Urlaubskalender eingeplant hatte. Welche Ehre.

Ich war morgens früh wach // hatte wohl Angst zu verschlafen und habe mich von meinen zauberhaften Gastgebern auf den Weg gemacht // und war die erste morgens am Kampnagel. Die Halle war noch zu und da hatte ich doch tatsächlich noch Zeit einmal über das Gelände zu laufen und ein paar Fotos zu machen.

Kampnagel Hamburg - hello handmade 2014

Kampnagel Hamburg Den restlichen Tag gab es dann nicht mehr so viel Zeit zum Fotografieren…. Standaufbau bis um 10 und dann lies der Besucherstrom kaum nach bis um 18 Uhr.

Ein paar Fotos vom Stand [vor dem Besucheransturm] habe ich wenigstens noch geschafft. Nach dem Einlass um 10 bin ich dann nicht mehr zum Fotografieren gekommen…

Stand auf der hello handmade - knobz

hello handmade 2014 - Kampnagel

Schön, dass ich zwischendurch lieben Besuch hatte und wenigstens mal kurz vom Stand huschen konnte. Zeit mir die anderen Stände in Ruhe anzuschauen hatte ich aber natürlich nicht. Waren schöne Sachen da?

Einen lieben Dank noch mal an meine Hamburger Kundinnen und Kunden! Es war mir ein Vergnügen. Ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder. hello handmade 2014 war toll mit euch.

Einige der Dinge, die ich zum ersten mal dabei hatte, werde ich in den nächsten Tagen auch in meinen Shop hochladen. Falls ihr also ein Riesenhäkeldeckchen, einen gehäkelten Tischläufer, einen schönen Häkelkorb, eine Kette oder ein neues Armband wollt, schaut einfach mal im knobz shop vorbei.

Bald verschlägt es mich schon wieder nach Hamburg – zur blogst Konferenz. Darauf freue ich mich auch sehr. Im letzten Jahr habe ich die Konferenz noch aus der Entfernung verfolgt und dieses Jahr werde ich dabei sein.

Das wird bestimmt wieder ein tolles Wochenende in Hamburg.

So – jetzt müssen wir uns erst mal um den St. Martin kümmern.

Liebe Grüße.

– Anja –

Hamburg ::: ich komme hello handmade

Häkelkorb knobz

Still war es hier in den letzten Wochen und auch heute gibt es nur ein kurzes Hallo. Ich mache mich nämlich gleich auf den Weg nach Hamburg. Die hello handmade ruft!

Das Auto ist gepackt mit vielen neuen Ketten, Armbändern, gehäkelten Körben und ganz neu: Tischläufer und riesige Häkeldeckchen. Ich bin gespannt wie sie euch gefallen!

Ich hoffe, ich schaffe es morgen ein paar Fotos bei Instagram zu posten, damit ihr ein wenig vom Markt sehen könnt. Oder ihr kommt einfach vorbei // hello handmade auf Kampnagel in Hamburg // am 2. November 2014 von 10 bis 18 Uhr. Ich freu mich auf euch!

Liebe Grüße.

– Anja –