Statement Tasche {DIY} ::: Statement Tote Bag tutorial

statement Tasche - statement tote bag tutorial 2

Manchmal brauche ich Farbe. Im Moment brauche ich viel Farbe – am liebsten mit kleinem Neon-Anteil. Das liegt wahrscheinlich an dem tristen Wetter, das wir jetzt so lange aushalten mussten – oder?

Sometimes I need colour. At the moment I need a lot of colour – mostly with a little bit of neon. Surely it’s because of the dreary weather we had over here.

 

statement Tasche - statement tote bag tutorial 2

 

Statement Tasche {DIY}

Ihr braucht:

  • weißes Leinen oder Baumwolle
  • Acryl-Farbe (Neon)
  • Pinsel
  • Garn

You need:

  • white linen or cotton
  • Acryl-colour (Neon)
  • brush
  • yarn
Material für Statement Tasche - material for statement tote

Los gehts:

Nehmt einen Stoffstreifen ca. 46 x 104 cm gross und malt in der Mitte mit der Neon-Farbe einen breiten Streifen darauf.

Let’s get startet:

Take a strip of fabric about 46 x 104 cm (18 x 41 Inch) large and paint a broad stripe of neon-colour in the middle. 

bemalter Stoffstreifen - painted stripe of fabric

Tragt die Farbe nicht deckend auf, sondern schön scheckig.

Let the colour stay a little bit transparent.

An der Seite zwei Streifen von etwa 6 cm Breite abschneiden – daraus werden die Henkel.

Cut two stripes of about 6 cm (2,4 inch) width – for the handles.

Streifen für die Henkel - stripes for the handles

Die Stoffstreifen einmal nach innen falten und mit der Overlocknähmaschine schliessen.

Fold the stripes to the middle and close it with the serger to get the handles.

Aus dem grossen Teil eine einfache Tasche nähen, die obere Seite dabei ca. 5 cm doppelt einschlagen, die Henkel daran feststecken und umnähen.

Sew a simple tote using the large part of the fabric. Fold the upper hem insde the tote two times  (about 5 cm or 2 inch each), pin the handle into the bag and sew it.

Saum umnähen - sew hem

Fertig ist die Tasche! Badeanzug rein, Handtuch dazu und endlich auf zum Strand!

The tote is finished! Put your swimsuite inside and a towel and get off to the beach!

einfache Tasche Nähanleitung - easy bag pattern tutorial

Danke für’s Vorbeischauen! Gefällt dir die Anleitung?  Dann schreib mir doch einen kleinen Kommentar. Ich freue mich immer sehr darüber!

Thanks for visiting! You like my tutorial? I’m always delighted if you leave me a comment!

Ihr wollt noch mehr Taschen machen? Kein Problem – hier findet ihr einen zweiten Vorschlag.

You want to make more bags? No problem – you can find a second one here.

- Anja -

Sonniger Trödel ::: Thrifty Finds #6

Ich war mal wieder im Thrift Shop und konnte diesen kleinen Schätzchen nicht widerstehen.

Alte Geldkassette mit  grünem Hammerschlaglack – 5 €.

Sogar mit Münzeinlage – der nächste Markt kann kommen!

Ich habe mal einen Glückscent reingelegt – oder hätte ich lieber einen Glückshunderteuroschein nehmen sollen?

Kleines, feines Holzschälchen – 1 €.

Ob ich demnächst unsere Apfelschnitzchen darauf serviere?

Zur hellen Holzschale ein dunkles, derberes Pendant. Schon entlackt und neu geölt – 0,50 €.

Kleines thrifty Ensemble.

Dazu aus der Stoffabteilung noch dieses H+M-Kleidchen – 0,50 €.

Ist schon in der Weiterverarbeitung.

Außerdem noch 3 alte, weiße, bestickte Kissenbezüge – lagern gerade bei der Bügelwäsche und waren noch nicht bereit für ein Foto.

Wünsche einen schönen Sonntag und vielleicht ein paar schöne Flohmarktfunde?

Hier und hier und hier findet ihr noch ein paar meiner alten Schätze.

Schreibt mir doch, was ihr schönes gefunden habt.

Regenwolken zu verkaufen

Sonne ohne Wolken - sun without clouds

Ich hab sie gesehen.

Die Sonne!

Ja – gestern war sie kurz zu Besuch.

Aber da sie sich nicht von mir fotografieren lassen wollte, habe ich sie ins Bild gemogelt.

Und da die Sonne so nett war mal bei mir vorbeizuschauen, hat sie auch gleich ein Sternchen von mir bekommen.

Und weil ich daran glaube, dass sie uns jetzt auch öfters besuchen wird, und wir die Wolken dann erst mal nicht mehr brauchen, habe ich heute ein besonderes Angebot für euch:

Regenwolken zu verkaufen

diese mit Sternchen

und diese mit Punkten

und diese mit Herzen

und demnächst noch ein paar mehr.

Kauft also einfach ein paar Wolken, dann können sie die Sonne nicht mehr weiter hinter sich verstecken.

 

 

Erinnerungen an der Wand ::: One Week, one Collection

Kopffüssler

Da bin ich doch mal wieder auf dem blog von Frau Heuberg vorbeigestolpert und habe ihre Serie One Week, one Collection bewundert – dieses mal mit Erinnerungen an der Wand.

Die gibt es bei uns in der Wohnung auch.

Allerdings nicht so alte wie bei Frau Heuberg, sondern eher Erinnerungen jüngeren Datums.

Der Kopffüssler – gemalt vom grossen Fräulein – erinnert mich an die Taufe des kleinen Fräuleins. Zu diesem Anlass haben wir nämlich eine neue Küchenarbeitsplatte eingebaut und dieses Kreidebild ist auf der alten Arbeitsplatte gemalt. Der dunkle Lack hat sich dafür super geeignet!

Das kleine Fräulein  hat sich auch schon beteiligt – unten im Bild mit ausdrucksstarkem Krickelkrackel.

Vor ein paar Tagen haben die beiden gesagt, sie würden jetzt mal ein neues Bild darauf malen – bin gespannt.

Unser Treppenaufgang erinnert mich daran, wie klein das große Fräulein mal war….

Und auch diese kleine Galerie im Kinderzimmer erinnert mich daran, wie klein die Fräuleins mal waren.

Hm.

Das kleine Fräulein ganz unten links kommt übrigens dieses Jahr in die Schule…

Noch mehr Kinderkunst. Die eine ist leider verrutscht und werde ich gleich mal gerade rücken.

Die Bilder sind mit Ölpastellkreide auf farbigem Papier gemalt. Leider sieht man die Neon-farbigen Akzente auf dem Foto nicht.

Wenn man bedenkt, dass die Bilder schon über 7 Jahre alt sind, muss ich sagen, wir waren dem Neon-Trend echt einige Zeit voraus.

Und ich habe der Frau vom Künstlerbedarfsladen immer gesagt, die Neon-Kreiden sind super und sie solle sie wieder nachbestellen….hat sie nicht gemacht.

Selbst schuld.

Eine ganz besondere Erinnerung an den 40. Geburtstag meines Liebsten. ♥

Das Longboard hat er von mir zum Geburtstag bekommen und die passend angeschraubte Aufhängung gleich dazu.

Damit er es jeden Tag bewundern kann und es nicht im Schrank verschwinden muss.

Und da ich eigentlich versuche die Objekte an der Wand einigermaßen überschaubar und damit erlebbar zu halten [was bei zwei kreativen Fräuleins, die ihre Kunstwerke natürlich auch präsentieren wollen nicht ganz leicht ist] ein ganz besonderer Liebesbeweis.

Das Wetter heute ♥ Wolkig mit kleinen Aufheiterungen.

Wolkig mit kleinen Aufheiterungen

Grau, grau, grau.

Das hatten wir ja schon gestern. Und vorgestern. Und vorvorgestern…na ja, ihr wisst schon.

Ihr habt genug von den grauen Wolken? Ich eigentlich auch.

Aber irgendwie hatte ich dann doch wieder Lust auf Wolken…aber nur mit kleinen neon-farbenen Aufheiterungen – einfach aufgestempelt.

Ob das bei den echten Wolken auch funktioniert?

In meiner Welt gibt es jetzt Wolken mit Herzen, mit Sternen, mit Punkten, mit Regentropfen – alles in neon-orange.

So wird jedes Grau zum fröhlichen Augenschmaus.

In die Wolke mit den Punkten hat sich doch einfach ein frecher, kleiner Stern eingeschlichen…

In meiner Welt kann ich sogar einfach mal eben die Sonne aufgehen lassen.

Sonne, Sonne komm heraus….

So und jetzt alle zusammen:

“Sonne, Sonne komm heraus,

komm aus deinem Wolkenhaus.”

Das sollte doch wohl endlich helfen – oder liebe Sonne?

Dann kriegste auch ein Sternchen von mir. Oder ein Herz, wenn du das lieber magst.

Echt.

Eule + Pilz + Tanne = Fynn

U-Heft-Hülle mit Eule, Pilz und Tanne

Eine U-Heft-Hülle als Babygeschenk hat mein Mann bei mir  in Auftrag gegeben.

Eine Eule sollte drauf und ein Pilz und eine Tanne – ach ja – und der Name.

Spezialauftrag also.

Die Farbe vom Stoff ist ein schönes Petrolblau und fand ich gleich gut dafür.

Der Stoff hat mich dann aber geschafft. Ein Leinenstoff, der sich beim Stecken, Bügeln und Nähen immer schrecklich verzogen hat.

Gut, dass ich den nicht jeden Tag nähen muss.

Alles Gute kleiner Fynn!

Gewonnen! ::: I won! {Hibou Home Wallpaper}

Hibou Home_text - Gymkhana sand/coral pink

Uns hat ein Paket mit Pferden erreicht! Gibt es etwas Schöneres?

A parcel full of horses arrived us! Could there be something more beautiful?

 

Wenn man mein großes Fräulein fragt – sicher nicht.

Ask my oldest miss and she will say surely NOT.

Ich habe nämlich schon wieder was gewonnen :-) auf der wunderbaren Internetseite bloesem kids. Bei bkids werden schöne Produkte für Kinder vorgestellt, kombiniert mit Bastelvorschlägen und Berichten über kreative Moms. Die perfekte Seite für mich zum Stöbern. Kürzlich gab es ein Giveaway von Hibou Home – 2 Rollen Tapete aussuchen aus der aktuellen Kollektion. Und ich hab’s gewonnen. Ob die wohl wussten, dass ich mit meinem Innenarchitekturstudium besonderen Spaß daran haben würde? Und dass mein großes Fräulein Pferde liebt? Natürlich habe ich meine Fräuleins gefragt, welche Tapete wir nehmen sollen und die Antwort war einstimmig (und das kommt wahrlich selten genug vor!): Gymkhana in Sand/Coral Pink. Lauter Pferde werden also unser Kinderzimmer erobern….das große Fräulein wollte am liebsten heute direkt tapezieren. Hatte ich schon erwähnt, dass ich eine ungefähr ein Meter lange to-do-Liste habe……tapezieren muss noch etwas warten. Gefreut haben wir uns aber jetzt schon.

Once again I was lucky to win a giveaway  :-) on the wonderful blog of bloesem kids. On bkids cool products for kids are shown, combined with craft ideas and Mom’s Stories. A perfect page for me to poke around. Recently they had a  Giveaway from Hibou Home – 2 lovely rolls of wallpaper . And I won it! Did they know that I – as an Interior Designer – would love it? And that my older miss loves horses? Of course I asked my misses which wallpaper we should choose and they BOTH decided to take Gymkhana in Sand/Coral Pink. Lots off horses will conquer our kids room…my older miss wanted to start papering today immediately. Did I already tell you, that my to-do-list is about a meter long….papering has to wait a little bit, but we are pleased right now.  

Paket von Hibou Home – parcel Hibou Home

Im Paket waren auch noch Muster der anderen Tapeten der Kollektion. Was soll ich sagen? Die sind einfach alle schön! Tolle Jungstapeten mit Schatzkarten oder Cowboys. Und das Ganze in schönen Farben und grafisch schlicht. Und die Mädelstapeten? Enchanted Wood macht das Kinderzimmer zu einem verwunschenen Märchenland. Wirklich süß. Schade, dass meine Fräuleins dafür dann doch schon etwas zu alt sind…

Except of the two rolls of wallpaper I found some samples of the other wallpapers in the parcel. Well, what should I say to this? They are all beautiful! Cool boys-wallpapers with treasure maps or Cowboys. And every wallpaper in lovely colours and graphically simple. And the girls-wallpaper? Enchanted Wood makes your kids room to an enchanted fairyland. So cute. What a pity that my misses are to old for this wallpaper….

Ach, und ganz wichtig: die Tapeten waren super verpackt! Jede Rolle in Luftpolsterfolie und alles zusammen in einem festen Karton. Kein Problem also das Ganze liefern zu lassen.

Oh, and very important: the wallpaper was really well wrapped! Every roll in bubble wrap and all together in a tight cardboard. No problem to be delivered.

Und falls ihr nicht sicher seid, ob die Farben zum Zimmer passen, könnt ihr für kleines Geld Musterstücke bestellen. Man muss die Farben einfach im Raum und der Gesamtsituation sehen, um sie richtig beurteilen zu können.

And if you are not sure if the colours match your room you can order samples for little money. You have to see the colour in the room – it’s so much easier to find the rigth wallpaper afterwards.

Thank you for this wonderful giveaway!

 

Kinderkunst ::: Vampirfräulein

der kleine Vampir - little vampire

Eigentlich sind ganz andere blog-Beiträge in Planung und Vorbereitung, aber irgendwie komm ich zu nix.

Erst hatte ich einen Zeitfresser am Bein, jetzt muss ich alles liegengebliebene aufarbeiten und außerdem haben die Schulferien begonnen und das große Fräulein ist die Woche zu Hause….

Also müssen die geplanten blog-Beiträge warten und es hat sich ein kleiner dazwischen geschlichen.

Ein kleiner mit langen Zähnen und viel rot.

Das kleine Fräulein hat gestern im Kindergarten “Der kleine Vampir” gehört und malt seitdem Vampire.

Große, kleine, mit langen Haaren und mit kurzen, weibliche und männliche, mit Krone und ohne.

Hauptsache lange Zähne und viel Blut um den Mund rum.

Die musste ich euch einfach zeigen.

Diesem kleinen Vampirfreund fehlt leider die rechte Seite.

Da das kleine Fräulein die Blätter zum Buch gebunden hat, muss man erst umblättern…

…um den Rest zu sehen.

Wann ist eigentlich wieder Vollmond?