OsterEi #11 {BanditenEi} ::: easter egg #11

Heute gibt’s ein ExpressEi. Geht ganz schnell.

Today we make an express egg. It’s quick and simple.

Express-Ei - express egg

Das braucht ihr: 

  • Beschriftungsgerät
  • ausgepustetes Ei

You need: 

  • label maker
  • blown-out egg
Welches Wort soll auf’s Ei? Bei mir ist es dieses mal der O O O Osterhase.
Überlegt euch was Hübsches „Weichei“ oder „Liebelei“ hätten mir auch gefallen.
Noch Vorschläge?
What do you want to write on your egg? I decided to say Osterhase.
Just find a nice word.
Dann druckst du es mit deinem Dymo.
Print it with your Dymo.
Schutzfolie abziehen…
Pull off protection film…
Dymo Schrift auf Ei kleben - stick label on egg
…und die Schrift aufkleben.
….and stick the label on the egg.
Osterei kreativ gestalten / schwarz und weiß
Osterei mit Dymo Beschrifutngsgerät verzieren
Feddisch! Sieht doch aus wie ein kleiner Bandit – oder?
Doesn’t it look like al little bandit?
Hier gibt’s noch mehr Eier.
You can find more eggs.

OsterEi #10 { BücherEi } ::: easter egg #10

Das OsterEi Nummer 10. Eines meiner Lieblingseier! Und da es ein japanisches BücherEi ist, präsentiere ich es euch nicht hängend, sondern am Stäbchen…

Neben Stoffen liebe ich Papier. Dieses mal habe ich ein japanisches Buch zerkleinert. Keine Ahnung, wovon es handelt……ich hoffe, es ist was Schönes.

One of my favourite eggs! Since it is a japanese egg I don’t show it hanging but stuck on chopsticks.

Except of fabrics I love paper. For this project I crushed a japanese book. No idea what it’s about……I hope it’s something beautiful.

Das braucht ihr: 

  • Papier (nicht zu dick) mit schöner Schrift
  • Decoupage Kleber (oder einfach Kleister)
  • Pinsel
  • ausgepustetes Ei

You need: 

  • paper (not too thick) with nice letters
  • decoupage glue (mod podge)
  • brush
  • blown-out egg
Den ersten Versuch habe ich mit einem alten Kinderbuch in Schreibschrift gemacht. Die Schrift fand ich grafisch toll, leider hat sich das Papier nicht so gut geeignet – es war einfach zu dick und ließ sich schlecht aufkleben.
For my first attempt I used an old kids book. It looked very graphical and cute, but the paper was too thick to stick it nicely on the egg.
Für den zweiten Versuch habe ich dann das japanische Buch benutzt. Das hat sehr dünne Buchseiten und lässt sich gut verarbeiten (ausländische Tageszeitungen funktionieren bestimmt auch gut.)
For the second attempt I used the japanese book. The pages are very thin  and easy to handle (foreign daily newspapers should work too.)
Anleitung:
Pinselt einfach euer Ei Stück für Stück mit Decupagekleber ein, legt jeweils ein Stück Papier auf und pinselt es über. So macht ihr weiter, bis das ganze Ei bedeckt ist.
Die besten Ergebnisse habe ich mit schmalen, langen, gerissenen Papierstreifen erzielt. (1-1,5 cm breit und ca 6 cm lang)
tutorial:
Just brush your egg with mod podge, lay some paper on the egg and brush it over. Repeat this until your egg is covered with paper.
I achieved the best results using narrow strips of paper (1-1,5 cm wide and 6-6,5 cm long)
Viel Spaß beim Kleben!
Have fun glueing!

Pimp my shoes ★ bubble gummers

Kürzlich sind mir auf dem Kindertrödelmarkt zwei quasi ungetragene Paar Bubble Gummers über den Weg gelaufen. Da der Sommer vor der Tür steht und solche Stoffschuhe perfekte Spielplatzschuhe sind, mussten die Schuhe natürlich in meine Tasche hüpfen.

Das einzige Manko das sie hatten: sie sind schwarz. Einfach schwarz. Das geht für Fräulein M ja gar nicht.

Kein Problem – das pimpen wir hin.

Recently I found two pair of like-new Bubble Gummers on the flea-market. Wonderful shoes for the playground – so they jumped into my bag.

One handicap: they are black. Just Black. It won’t work for miss M.

No problem – we pimp them.

 

Ihr braucht: 

  • schlichte Stoffschuhe
  • Stoffmalstifte

You need: 

  • canvas shoes
  • textile pens
Stoffschuhe bemalen - draw on canvas shoes - pimp my shoes
Überleg dir einfach, was du auf die Schuhe malen willst. Das Motiv sollte nicht zu kleinteilig sein. Ich habe mich für schlichte Sterne in pink und silber entschieden.
Just consider what you want to paint on the shoes. It shouldn’t be to detailed. I decided to make simple stars in pink and silver.
bemalte Stoffschuhe - painted canvas shoes
Sterne hinten…
Stars backwards….
Sterne auf Schuhe malen - stars on shoes
…Sterne vorne…
….stars forwards….
Sternschuhe - star-shoes
…Sterne überall.
…stars everywhere.
Leider hat die Farbe nicht so gut gedeckt, wie ich mir gewünscht hätte – dabei stand extra drauf, dass sie auch für dunkle Farben geeignet ist.
Unfortunately the color didn’t cover really well. 
Ich musste die Stern mehrfach übermalen, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.
I had to paint the stars over a few times to get a good result.
Aus K.A. ist M.R. geworden. 😉
Wir haben jetzt ein paar tolle, neue Spielplatzschuhe für Fräulein M.
Fräulein P will jetzt natürlich auch welche….
Now we have perfect, new playground-shoes for miss M.
Of course now miss P wants some too….

Was mir gefallen hat auf der h+h cologne – #2 – Besuch bei Hoooked Zpagetti

Wirklich Spaß gemacht hat mir der Besuch auf dem Stand der niederländischen Firma Hoooked Zpagetti.

Das ist die Firma, die „Hoooked Zpagetti“ vertreibt. Die meisten kennen Zpagetti wahrscheinlich schon. Es handelt sich dabei um Stretchmaterial, das aus qualitativ hochwertigen und langlebigen Restmaterialien aus der Mode- und Textilindustrie hergestellt wird. Für alle, die das Material noch nicht kennen: man kann es verarbeiten wie ganz dicke Wolle, das Material ist aber aus Stoff. Es kann mit ganz dicken Nadeln gehäkelt oder gestrickt werden, so dass ganz schnell schöne  Ergebnisse entstehen.

 

Körbe und Vasen aus Zpagetti

 Das sind einige Schalen und Vasen, die ich zum Teil aus Zpagetti gemacht habe.

Hoooked zpagetti Häkelkorb

 

Auch wunderbare Lampenschirme kann man daraus häkeln.

Sogar Schmuck habe ich schon daraus gemacht.

Ein tolles Material also, aus dem man verschiedenste Sachen herstellen kann.

Ihr könnt auch noch hier und hier und hier und hier …gucken. Wie ihr seht, gefallen mir diese Jerseybänder….

Ribbon XL Hoooked Zpagetti

Jetzt gibt es ein neues Material von Hoooked: RibbonXL.

Es hat eine leichtere Struktur als Zpagetti und wird aus Restmaterialien der Textilindustrie hergestellt. Das Restmaterial wird dabei neu aufgearbeitet und neu gefärbt.

Die Farben wechseln also nicht wie bei Zpagetti je nach Kollektion sondern RibbonXL wird in einer festen Farbauswahl angeboten.

Ich hatte ein sehr nettes Gespräch mit der Chefin von Hoooked, die mir zum Abschied ein paar Muster mitgegeben hat – unter anderem ein Knäuel lila RibbonXL. Ich werde in den nächsten Tagen mal ausprobieren, was man daraus machen kann. Es ist wohl sogar zum Herstellen von Kleidung geeignet, weil es nicht so schwer ist wie das Zpagetti-Material.

Ribbon XL Hoooked Zpagetti

Das RibbonXL ist fast wie ein Strickschlauch.

Ich bin gespannt, wie es sich verarbeiten lässt.

Danke an Hoooked für das interessante Gespräch!

Teil 1 meines Messebesuches findet ihr hier.

OsterEi #9 {SchmetterlingsEi} ::: easter egg #9

Habt ihr schon die ersten Schmetterlinge gesehen? Ich schon, und einer ist auf meinem 9. Osterei gelandet.

Did you already see the first butterflies? I saw one and it landed on my 9. easter egg.

Schmetterlings-Ei - egg with butterfly

 

Das braucht ihr: 

  • Nagelack in grün und orange
  • Schmetterlingsnudeln (Farfalle)
  • Bleistift mit angebautem Radiergummi
  • Stempelkissen
  • Kleber
  • ausgepustetes Ei

You need: 

  • nail polish in green and orange
  • noodles in form of butterflies (Farfalle)
  • pencil with eraser
  • ink pad
  • glue
  • blown-out egg
Die Schmetterlingnudeln mit dem orangenen Nagellack anmalen.
Use the orange nail polish to paint the noodles.
Den unteren Teil des Eies mit dem grünen Nagellack anmalen.
Paint the lower part of the egg with the green nail polish.
Trocknen lassen.
Let dry.
Mit dem Radiergummi Kreise auf den oberen Teil des Eis stempeln.
Stamp circles on the upper part of the egg using the eraser.
mit Radiergummi auf Ei stempeln - stamp on egg with eraser
Schmetterlingsfühler - feelers of butterfly
Die Fühler des Schmetterlings mit dem Bleistift aufmalen.
Use the pencil to draw the feelers of the butterfly.
Schmetterling aufkleben - glue butterfly
Die Schmetterlingsnudel aufkleben und gut trocknen lassen.
Glue the farfalle on the egg and let dry. 
Schmetterling auf Ei - butterfly on egg
Auf der Rückseite auch einen Schmetterling aufkleben, sonst hat das Ei „Ungleichgewicht“.
Glue a second butterfly on the backside to prevent unbalance.
SchmetterlingEI
Hoffentlich bleibt der Schmetterling einige Zeit bei uns und fliegt nicht gleich zur nächsten Blüte….
Lust auf mehr OsterEi?
You want more OsterEi?

Was mir gefallen hat auf der h+h cologne – #1

Zunächst mal musste ich mich orientieren auf der h+h cologne. Das war mein erster Besuch hier, und abgesehen von ein paar Artikeln in einem Fachmagazin, wusste ich gar nicht so genau, was mich eigentlich erwartet.

Meine erste Entdeckung war der Stand von Steidl & Becker. Endlich konnte ich mir hier nämlich die Produkte der Firma Accuquilt mal in echt anschauen. Schon lange auf meinem Wunschzettel steht die „Go!“ bzw. „Go! Baby„. Dabei handelt es sich um Stanzen, mit der man verschiedene Formen exakt ausstanzen kann. Man benötigt die Maschine, die man durch verschiedene Dies – also Stanzformen – ergänzen kann. Dazu braucht man Schneidematten, die man zusammen mit den Stanzen durch die Maschine schiebt. Das funktioniert so ähnlich wie bei einer Nudelmaschine.

Ich habe die Maschine schon oft auf amerikanischen blogs gesehen, nur hat mich leider immer der Preis abgeschreckt. Da ich sie jetzt in echt gesehen habe, und sehr zufrieden mit der Qualität der ausgestanzten Teile war, werde ich sie mir wohl doch bald mal gönnen.  Besonders toll finde ich, dass man damit ganz saubere Kreise ausstanzen kann! Die würde ich gerne öfters für Applikationen einsetzen – von Hand sind sie aber schwer und kaum sauber auszuschneiden. Die Maschine funktioniert wohl auch mit Filz – da hätte ich schon ein paar Ideen für Projekte… Toll wäre, wenn ich die Go! mal selbst testen könnte.

Am gleichen Stand wurde auch der „Simplicity Bias Tape Maker“ vorgestellt, über den ich ja auch schon mal berichtet habe. Schönes Maschinchen! Kann ich allen, die gerne mit ausgefallenen Schrägbändern arbeiten wirklich empfehlen.

•••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• ••••••

Eine andere Möglichkeit, um saubere Kreise zu erzeugen, könnten vielleicht die Kreisschneider von Olfa sein.  Leider habe ich noch keine Bezugsquelle in Deutschland gefunden. Hat jemand schon mal so einen Roll-Kreisschneider ausprobiert? Das könnte ja vielleicht eine günstige Variante sein, um schnelle Kreise zu schneiden.

•••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• •••••• ••••••

Spaß gemacht hat mir der Stand von lillestoff.

Hier gab es schöne, bunte und sehr geschmackvolle Stoffe.  Zur angebotenen Kollektion gehören zweifarbige Stoffe mit Sternennmuster, wie auch kunterbunte Stoffe wie z.B. „Summer“ von Znok design.

Und abgesehen davon, dass die Stoffe sehr hübsch, zeitgemäß und aus tollem Material sind, werden viele der Stoffe auch noch nach Öko-Tex-Standard produziert und haben das GOTS-Zertifikat. Perfekt also für Kinderkleidung!

Wenn ihr auch Sachen aus diesen Stoffen nähen wollt, könnt ihr sie direkt hier beziehen. Ich muss unbedingt mal ein paar der Stoff ausprobieren!

Auf dem gleichen Stand wurden die coolen Schnittmuster der dänischen Firma minikrea präsentiert. Schön aufgemachte, einfache Schnittmuster, die perfekt zu den kräftigen Stoffen von lillestoff passen. Toll fand ich, dass die Schnittmuster zum Teil verschiedene Varianten beinhalten. Eine einfache Anfängervariante und in Abwandlung auch noch schwierige Varianten. So kann man sich langsam steigern und hat einen schnellen Näherfolg!

So, das war der erste Teil – der zweite Teil meiner Entdeckungen folgt.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende!

 Teil 2 meines Messebesuches findet ihr hier.

OsterEi #8 { NeonEi } ::: easter egg #8

Nach dem SchwarzEi bringen wir heute mal wieder Farbe in unseren Osterstrauss mit dem NeonEi!

After we finished the SchwarzEi we will give some colour to our easter eggs!

Das braucht ihr: 

  • Neonfarbe
  • ausgepustetes Ei

You need: 

  • neon colour
  • blown-out egg
Ach übrigens: hattet ihr auch immer Probleme, den Datumsstempel vom Ei ab zu bekommen? Meine Leserin Gitte (Vielen Dank Gitte!) hat den Vorschlag gemacht, den Stempel mit Essigessenz zu entfernen. Das funktioniert super! 
By the way: did you have problems to get the egg cleaned from the date stamp?   Gitte (thanks Gitte!) suggested to clean it with vinegar essence. It works great! 
Die Farbe mit etwas Wasser verdünnen.
Add some water to the colour.
Das Ei in die Farbe eintauchen….
Dip the egg in the colour….
…und trocknen lassen.
…and let dry. 
Ich bin ja ein Kinder der 80er, aber ein bisschen Neon finde ich wieder richtig schön….
I’m a child of the 80’s, but some neon colour I like agin….
Weiter geht’s mit OsterEi….
More OsterEi

Messetag in Köln

Heute morgen war ich auf der „h+h cologne“ unterwegs. Puh. Messe ist immer anstrengend. Ich werde meine Unterlagen ein wenig ordnen und dann über ein paar schöne Entdeckungen berichten.

Ich hoffe, ihr geniesst noch den wunderbaren Sonnentag!

Mama – unser Tesa ist alle

Heute nachmittag haben meine Mädels selbstvergessen vor sich hingewerkelt. P. ist die Malerin in der Familie, M. die Bastlerin.

Das Tagwerk von M.:

Papierflieger mit Pilot und Landebahn

♥♥♥

♥♥♥

Da musste die stolze Mama gleich ein paar Fotos für euch machen.

Ach übrigens – auch auf’s Foto geschmuggelt haben sich eine der reparierten Leggings und ein selbstgenähter Rock.

Zitat von M. heute morgen:“Nicht deeeen Rock Papa, ich will einen von Mamas selbstgenähten.“

♥♥♥

Braves Kind.