Rillo SAX Heftgerät ::: Thrifty Finds #16

vintage Büroartikel - Rillo Heftgerät

Ich bin ein wenig verliebt in alte Bürogerätschaften. Heute ist ein neues, altes bei uns eingezogen: ein Rillo von der Firma SAX // ein vintage Heftgerät // quasi ein Tacker ohne Tackernadeln.

Rillo - vintage Heftgerät der Firma SAX

Stabil, grau, unaufdringlich.

Rillo der Firma SAX Heftgerät

Und man kann mit dem Rillo Papier heften, ohne dass eine Tackerklammer gebraucht wird. Man legt das Papier ein wie bei einem normalen Tacker.

heften ohne Tackernadeln

Dann drückt man den Hebel runter.

Rillo SAX Heftgerät grau

Das Heftgerät stanzt auf zauberhafte Weise Rillen in das Papier, die die Lagen zusammen halten wie kleine Zähnchen.

Papier heften ohne Klammer

Mal sehen, was ich damit Schönes anstellen kann.

vintage Büroartikel 1

Erst mal durfte sich der Rillo zu meiner vintage Traveller de Luxe Schreibmaschine und der alten Schneidemaschine gesellen und auf seinen ersten Einsatz warten.

Rillo Tacker - Sax

Als Kind habe ich oft im Büro in der Firma meines Vaters gespielt. Da haben wir dann die alten Rechenmaschinen und die Schreibmaschine ausprobiert. Den Gummierstift fand ich auch immer toll und die Stempel natürlich auch. Na ja, und Stifte ja sowieso. Vielleicht kommt daher meine Liebe zu diesen alten Gerätschaten…

Liebe Grüße.

– Anja -

Tough Mudder ::: Matsch, Muskeln und Everest

Tough Mudder Matschrennen

Für alle, die schon länger knobz lesen: dieser Beitrag ist absolut Off-topic. Es geht um Sport, viel Muskeln und noch mehr Matsch beim Tough Mudder Event. Und falls ihr euch fragt, was ich bei so einem Matschrennen will – mein Mann ist gelaufen – ich war nur für die fotografische Beweisführung zuständig.

Vielleicht habt ihr aber trotzdem Lust euch einen Kaffe zu machen, lecker Kekschen dazu und dann ein paar Bilder anzuschauen von Menschen die sich durch Matsch, Eiswasser, herabhängende Kabel und über die Berlin Walls und den Everest kämpfen. Vermutlich hatten die alle kein Auge für die hübschen Blumen, Waldbeeren, den Thymian und die Erdbeerpflanzen, die mir am Wegesrand begegnet sind.

Da aber jetzt schon so viele nach Fotos vom Rennen gefragt haben, kommen sie hier.

Also los. Ein paar Matschfotos für euch.Tough Mudder Event - Matsch im Sauerland

Nachdem wir den Weg vom Parkplatz zum Event-Gelände geschafft hatten, sahen meine Schuhe so aus und mir war klar, dass der Tough Mudder nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Zuschauer betreffen würde. Matsch war so ziemlich überall.

Matsch überall beim Crossrennen 1

Die Teilnehmer wurden mit Nummern präpariert, mein Liebster noch zusätzlich mit blauer Farbe – hoch konzentriert und voller Vorfreude auf sein Rennen.

Daniel vor dem Tough Mudder Rennen

OK und dann ging’s los. Alle auf zum Start.

Tough Mudder Aufstellung

Vor dem Start gab es aber erst noch ein gemeinsames Warm Up.

Tough Mudder Warm Up

Liegestütze, burpees, einmal rechts rollen und einmal links. Danach waren alle das erste mal mit Matsch bedeckt und bereit für die erste kleine Wand. Der eigentliche Start kam erst danach.

Tough Mudder Start

Also schnell über das kleine Mäuerchen geschwungen, alle noch mal eingeschworen, das Notsignal geübt und dann mit viel Rauch endlich raus auf die Strecke. Und soviel verrate ich schon mal: die Feenflügel haben es allen ernstes bis in das Ziel geschafft. Erst am Everest wurden die Zauberstäbe abgelegt. Respekt.

Tough Mudder Rennen - Sauerland

Hochmotiviert ging es also los. Die Läufer im Hintergrund, die Zuschauer vorne. Da wir Zuschauer uns aber auch erst mal über Matschwege,durch Brennesseln und über das Feld kämpfen mussten, kamen wir leider erst an den ersten Hindernissen an, als die meisten schon durch waren. Dabei hätte ich meinen Mann wirklich gerne am Arctic Enema gesehen. Ein Container gefüllt mit Wasser, in den DIE GANZE ZEIT Eiswürfel gekippt wurden. Seht ihr den Kühlcontainer? Der war wohl voll mit Eis…. Nicht genug, dass man in das Wasser musste, man musste auch noch durch eine Öffnung tauchen. Mir schaudert es so schon….

Arctic Enema - Eiswasser

Nach dem Hindernis war den Läufern dann wohl auch alles egal und es wurde fröhlich den Berg hinab geschliddert.

Schliddern im Matsch

Leider verschwanden die Läufer nach dem Eiswasser aus unserem Blick und wir mussten etwa zwei Stunden warten, bis sie aus den Bergen und Tälern des Sauerlandes wieder im Zuschauerbereich auftauchten. In dieser Zeit hatten Fräulein P und ich genug Zeit uns die Pflanzenwelt am Wegesrand anzusehen und die vorherigen Startergruppen an den Berlin Walls zu bestaunen.

Berlin Walls - Tough Mudder

Berlin Walls Hindernisrennen-001

Der Schlamm war wohl so tief, dass bei einigen die Schuhe stecken geblieben sind. Aussteigen war wohl keine Alternative.

Everest HIndernis Tough MudderBesteigung des Eversts

Kurz vor Schluß musste dann noch der Everest bestiegen werden. Kalt, naß und schlammig ist das nicht gerade einfacher und war nur in gutem Teamwork zu schaffen.

Und dann – nur noch eine kleine Electroshock therapy – zum wieder wach werden. Davor hatten viele wohl am meisten Respekt.

Electroshock therapy

Ziel erreicht – kalte Dusche danach – mehr als verdient.

Tough Mudder Finisher

So durfte ich zwei erschöpfte aber glückliche Finisher nach Hause kutschieren.

Also – mein Mann ist nächstes Jahr wieder dabei. Ich bleibe beim Yoga. Wie stehts mit euch?

Meine Waschmaschine ist übrigens immer noch verschlammt. Die Wäsche wird mehr schmutzig als dreckig.

Somit gibt’s heute matschige Grüße.

– Anja -

hello handmade ::: ich bin dabei

Flechtkette grau meliert für hello handmade - knobz

Ich freue mich sehr, dass ich auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand beim hello handmade Markt teilnehmen werde!

Schon im letzten Jahr war ich zum hello handmade Markt auf Kampnagel in Hamburg und hatte einen wirklich tollen Tag. Die location ist toll, die Organisation perfekt und die Hamburger Kunden einfach zauberhaft.

Merkt euch also schon mal Sonntag den 2. November 2014 vor – da könnt ihr mich an meinem Stand besuchen kommen. Ich bringe reichlich Ketten mit, Armbänder und Armreifen, ein paar Körbe und ein paar neue Überraschungen.

Flechtkette grau meliert - für hello handmade Flechtkette grau meliert für hello handmade - knobz

Ob ich mich auch wieder über eine perfekte Übernachtungsmöglichkeit freuen darf? Ich bin gespannt. Das wäre einfach toll. :)

Ich freu mich auf euch und auf Hamburg!

Liebe Grüße.

– Anja -

Babyhose nähen ::: Schnittmuster suchen

Babyhose nähen Schnittmuster

Babysachen nähen macht so einen Spaß! Meine Mädels sind ja jetzt schon groß, und wenn ich ihnen etwas neues nähe, brauche ich ordentlich Stoff und habe auch ein paar Meter Naht zu nähen.

Jetzt hat aber eine Freundin ein Baby bekommen, und obwohl ich eigentlich schon ein sehr hübsches Geschenk gekauft hatte, hat mich nach der Geburt die Nählust überfallen. Da es ein Junge geworden ist, kamen meine geliebten Röcke natürlich nicht in Frage – eine Hose musste her.

Leider hatte ich in meinen Schränken keine Hose mehr, die ich als Vorlage nutzen konnte, wie ich das sonst oft mache, ich brauchte also ein richtiges, echtes Schnittmuster. Zum Glück wird man da ja im Internet schnell fündig, und ich habe bei The Alison Show dieses Schnittmuster für eine Babyhose in der Größe Newborn entdeckt. Also: ausgedruckt, Stoff aus den Vorräten ausgesucht und los genäht. Ging fix und einfach. Aber: die Hose sah wirklich miniklein aus. Ob die dem grossen Baby überhaupt passt?

Babyhose nähen Nummer1

Ich war mir nicht so sicher und habe schnell noch einen Schnitt in einer größeren Größe ausgedruckt. Dieses mal bin ich bei Katja vom Nähfrosch fündig geworden – hier findet ihr den Schnitt für die Babyhose samt Anleitung. Also wieder Stoff ausgesucht (vom ersten hatte ich nicht mehr genug) und los genäht. Tja, und dann? Hatte ich eine Hose, die eindeutig zu groß aussah.Babyhose nähen Nummer 2 Dann habe ich mir den Schnitt also noch mal eine Nummer kleiner ausgedruckt und – ihr wisst schon – Stoff ausgesucht und los genäht.

Babyhose nähen Nummer 3Als Ergebnis hatte ich also drei verschieden grosse Hosen.Babyhose nähen Schnittmuster

bequeme Hose für Baby nähenDie werden jetzt eingepackt und verschickt. Und ich bin wirklich gespannt, welche denn nun passen wird! Alles in allem hat die Aktion vielleicht eine Stunde gedauert und mir viel Spaß gemacht! Bei diesen kleinen Größen geht die Arbeit einfach fix voran. Nur die Bündchen sind etwas fummelig….. Mal sehen, was ich meinen Mädels jetzt mal wieder nähen kann. Ich habe wieder richtig Lust gekriegt auf ein paar neue Nähpojekte.

Jetzt schnell die Hosen verschicken und hoffen, dass meine Freundin mit ihren zwei kids so beschäftigt ist, dass sie diesen Artikel nicht liest bevor die Hosen ankommen……

Liebe Grüße.

– Anja -

Tee ohne Beutel ::: Teekräuter

Teekräuter trocknen

Die Mädels haben wieder Schule und ich habe den ersten kindfreien Tag genutzt, um unsere Vorräte aufzustocken. Puh. Das war dringend nötig und hat einige große Einkaufstaschen gefüllt. Den ersten Einkauf habe ich heute morgen auf dem Markt erledigt. Das ist so schön! Frisches Gemüse und Obst der Saison aus der Umgebung. In dieser Jahreszeit ist das Angebot natürlich groß. Und netterweise hat auch noch die Sonne geschienen, da ist der Bauernmarkt gleich noch mal so schön.

frisches Gemüse und Äpfel vom Markt

Tee ohne Beutel - Teekräuter

Vor einiger Zeit habe ich entdeckt, dass ein Stand // neben Salaten, essbaren Blüten und Kräutertöpfen // auch Teekräuter verkauft. Man bekommt ein dickes, gemischtes Bündel für 2 €.

frische Teekräuter vom Bauernmarkt

Was alles drin ist? Ich weiß es wirklich nicht. Sicher erkannt habe ich Zitronenverbene, aber beim Rest bin ich mir nicht so sicher. Auf jeden Fall lässt sich daraus ein herrlicher, frischer Kräutertee brauen. Die Kräuter gemischt oder auch nur eine Sorte. Lecker. Wenn man Glück hat sind auch noch ein paar blühende Kräuter in der Mischung, das macht sich in einer Teekanne aus Glas dann besonders gut.

Manchmal vergisst man ja fast, dass Tee ohne Beutel und in frisch funktioniert – oder? Aber nachdem ich über den Sommer die verschiedensten Infused-Water-Varianten ausprobiert habe, mache ich bei diesen vorherbstlichen Temperaturen einfach ein heißes Infused Water – oder eben Tee.

Tee aus frischen Kräutern ohne Beutel

Leider entwickeln sich die Kräuter auf unserer Terrasse gar nicht gut. Sie sind bei einigen kleinen Tierchen so beliebt, dass sie mir eindeutig zu belebt sind. Da freue ich mich jetzt ganz besonders über meine Teekräuter vom Markt. Und wenn jemand einen tollen Vorschlag hat, wie man Ungezieferbefall bei Kräutern beseitigen kann ohne alles zu entsorgen: immer her damit! Ich wäre euch sehr dankbar.

Nachteil des Kräuterbündels ist, dass die Kräuter nicht lange frisch bleiben. Ich habe es schon in der Vase probiert und im Gemüsefach im Kühlschrank, aber sie welken sehr schnell. Darum habe ich heute einen Großteil der Kräuter zum Trocknen ausgebreitet. Vielleicht fülle ich dann ja doch noch ein paar in den Beutel……

Teekräuter trocknen

Liebe grüne Grüße.

– Anja -

Ostsee, Wellen, Wind und Pferde

Ostsee Liebe - Herz im Sand 1

Wir sind zurück von der Ostsee!

Na ja, eigentlich sind wir schon eine Woche wieder da, aber ihr kennt das sicherlich: erst Taschenberge, dann Wäscheberge, die Kinder müssen sich zu Hause erst wieder ein wenig “eingrooven” und dann kommen natürlich auch noch ein paar klitzekleine superwichtige Dinge um die man sich dringend kümmern muss.

Also gibt es erst heute ein Lebenszeichen von mir.

Herz aus Sand

Ich hoffe, ihr habt alle mittlerweile ein [bis 5] Sturmbrettchen reserviert, wir mussten nämlich feststellen, dass es hier in Düsseldorf nach dem Sturm immer noch jede Menge zu tun gibt und dringend Gelder für die neue Aufforstung der Parks gebraucht werden. Könnt ihr es euch vorstellen? Der Hofgarten ist fast komplett abgesperrt! Nur ein paar Wege sind freigegeben, der Rest ist mit Bauzäunen abgesperrt. Das fühlt sich an, als wäre man aus der eigenen Stadt ausgesperrt. Das war echt ein Schreck, als wir zurück waren und es fast schlimmer aussah als vor unserer Abreise. Aber erst mal zu unserem Urlaub.

Wir hatten ein Traumwetter an der Ostsee!

Ganz viel Sonne, dazu viel Wind und Wellen. Leider war das verbunden mit gefährlichen Strömungen. Man hat beim Baden richtig an den Beinen gespürt, wie das Wasser zurückströmte ins Meer. Das haben wohl viele unterschätzt // kennt man ja sonst auch nicht an der Ostsee // so dass es zu vielen Badeunfällen gekommen ist – sogar mit tödlichem Ausgang wie ihr sicher in den Medien verfolgt habt. Das hat uns natürlich besonders vorsichtig gemacht beim Baden. Das Wasser war herrlich warm und die Mädels waren stundenlang im Wasser und sind durch die Wellen getaucht. So viel gebadet haben sie noch nie! Aber obwohl sie beide mittlerweile gute Schwimmerinnen sind, hatten wir immer ein Auge auf sie.

Baden in der Ostsee 2014

Besonders Fräulein M hat es geliebt mit ihrem Board in den Wellen unterwegs zu sein. Im nächsten Jahr müssen die beiden unbedingt mal einen Surfkurs machen – bin gespannt, ob ihnen das Spaß macht. In diesem Jahr haben wir uns noch damit begnügt den Surfern und Kitesurfern vom Ufer aus zuzusehen. Und meine Windsurfkenntnisse von vor fast 30 [ ufff! ] Jahren hätten bei diesem Wind wohl auch nicht mehr ausgereicht.

Surfer und Wind and der Ostsee

Die gestreifte Flagge am DLRG-Turm bedeutet eingeschränktes Badeverbot und in diesem Sommer gab es doch tatsächlich auch Tage mit komplettem Badeverbot! Auf dem unterem Foto könnt ihr sehen, wie der Wind gefegt hat // der Sand wurde weggeweht und die schwereren Muschelstücke blieben liegen. An manchen Tagen war das wie ein Sandstrahlgebläse und die Muscheln auf dem Boden fühlten sich an, als würde man über Glasscherben laufen // konnte uns aber nicht den Spaß verderben.

Wir hatten wirklich schöne Tage am Meer. Ich habe gebadet, gelesen, meine neue Tasche ausgeführt und sonst nicht so viel gemacht.

Tasche für den Strand DIY

Die Anleitung für die Tasche mache ich euch in den nächsten Tagen fertig. Die Fotos sind schon fertig und die Bewährungsprobe hat die Tasche im Urlaub gut gemeistert.

Noch schöner als die Tage sind aber die Abende an der Ostsee.

Ich liebe sie!

Wenn die meisten Urlauber gegangen sind um den Sand abzuduschen und sich ums Abendessen kümmern und der Strand nur noch von Möwen belagert ist. Wann immer es geht versuchen wir Abends am Strand zu bleiben und uns etwas zu Essen zu holen. Das Licht wird wunderschön, der Wind legt sich meistens und wenn man Glück hat, hat man das Meer für ein abendliches Bad fast für sich alleine. Wunderbar! Und wenn es ganz perfekt läuft, gibt es kostenlos dazu noch einen farbenprächtigen Sonnenuntergang. Und davon hatten wir in diesem Urlaub so viele, dass ich daraus wohl mal einen eigenen Beitrag mache. Prächtig.

Und wenn das Abendessen am Ostseestrand dann auch noch aus selbstgemachtem Melonensalat und anderen frischen Dingen und nicht der alternativen Pizza besteht: noch besser.

Abendessen am Ostsee Strand Abendessen am Ostsee Strand

Da sitzen dann auch ganz schnell alle bereit und der eine oder andere sehnsüchtige Blick weht zu uns herüber.

Bierchen am Ostseestrand - Plöpp

Dazu gönnen wir uns noch ein plöppendes Bierchen und den Kindern ne Limo und machen uns am späten Abend erschöpft und immer noch sandig auf den Heimweg.

Abend am Yachthafen von Grömitz - Ostsee

Schön.

aufblasbarer Wal oder Delphin

Und was wir sonst noch alles schönes gemacht haben, erzähle ich euch demnächst. Schliesslich hatte ich euch ja auch noch Pferde versprochen und nicht nur Wale. Oder ist das ein Delphin? Wir waren uns da nicht so einig…

Liebe Grüße und einen schönen Wochenenanfang!

– Anja -

Sturmbrettchen ::: Schneidebrettchen aus Sturmholz

Sturmbrettchen - markierte Bäume

Düsseldorfs sturmgeschädigte Bäume gibt es jetzt für zu Hause in Form von Sturmbrettchen. Das ist so eine tolle Idee!  Ihr wisst, dass wir in Düsseldorf immer noch völlig geschockt sind von den vielen Tausenden von Bäumen, die der Sturm Ela in unserer Gegend umgeworfen oder beschädigt hat.

Besonders weh tut  es, wenn man mit ansehen muss, wie viele dieser Bäume zu Brennschnitzeln geschreddert werden.  Ein riesiger Haufen geschredderter Bäume liegt im Hofgarten. Und jetzt gibt es endlich eine sinnvolle und schöne Verwendung für einige der umgestürzten Bäume!

Orkan Ela - Brennschnitzel

Sturmbrettchen. Das sind Schneidebrettchen in verschiedenen Größen, in die der genaue Standort der Bäume, deren Alter und die Baumart eingraviert ist. 4 Düsseldorfer Gestalter hatten diese praktisch schöne Idee.

Sturmbrettchen - Schneidebrettchen aus Sturmholz

Quelle: Sturmbrettchen

Ich finde das so wunderbar, dass aus diesen uns vertrauten Bäumen etwas so besonderes und schönes entstehen soll, dass ich direkt mal ein paar Brettchen vorbestellt habe. Das könnt ihr auf der Internetseite von Sturmbrettchen natürlich auch machen. So können wir die Erinnerung an “unsere” Bäume lebendig halten und uns nicht nur negativ an diesen zerstörerischen Sturm erinnern.

umgestürzte Bäume im Hofgarten - Sturmbrettchen

Quelle: Sturmbrettchen

Sturmbrettchen - Schneidebretchen aus Sturmholz

Quelle: Sturmbrettchen

Der erste Schritt dazu ist getan. Die Entwickler der Sturmbrettchen haben wichtige Bäume im Hofgarten und im Nordpark markiert und die GPS-Daten notiert. Als nächster Schritt sollen die Stämme aufgeschnitten und zur Verarbeitung getrocknet werden. Der dritte Schritt wird dann die Verarbeitung der Bohlen zu Schneidebrettern sein. Über den aktuellen Stand könnt ihr euch bei Facebook informieren.

Für mich als ausgebildete Tischlerin ist es eine besondere Freude bald eines dieser Schneidebrettchen benutzen zu dürfen. Zu schlimm ist einfach die Vorstellung, dass diese wunderschönen Bäume geschreddert werden. Ich freue mich also auf mein ganz persönliches Sturmbrettchen und hoffe, dass es eines aus “meinem” Hofgarten sein wird.

Also bestellt euch schnell noch ein Schneidebrettchen vor! Wenn ihr Glück habt, bekommt ihr noch eines. Und wenn wir noch mehr Glück haben, werden noch mehr Bäume für so eine schöne Nutzung freigegeben.

Den Gestaltern der Sturmbrettchen wünsche ich viel Erfolg mit ihrer schönen Idee!

Liebe Grüße.

– Anja -

Grösste Kirmes am Rhein ::: Ausflug mit Kind

Es ist Kirmeszeit! Und was heißt das für uns Düsseldorfer? Man muss mindestens einmal hin wenn die grösste Kirmes am Rhein ruft.

Die Kinder fragen immer schon Wochen vorher, wann denn endlich die Kirmes los geht. Schließlich wird schon ewig vorher angefangen die großen Fahrgeschäfte aufzubauen und die Rheinwiesen füllen sich nach und nach.

Ehrlich gesagt meide ich mit den Kindern die ganz vollen Tage – den Freitag mit großem Feuerwerk überlasse ich lieber anderen. Wir waren am Samstag nachmittag gegen 14 Uhr da. Da kommt man noch gut durch und verliert sich nicht so schnell, als wenn die Menschenmassen unterwegs sind.

Kirmes-Öffnungszeiten:
Mo – Fr ab 14 Uhr
Sa ab 13 Uhr
So ab 11 Uhr 

Mit dem Auto sollte man besser nicht anreisen. Oberkassel ist zu Kirmeszeiten komplett gesperrt und ihr müsst weit weg parken. Besser kommt ihr mit der Bahn, allerdings müsst ihr wissen, dass die zu den Hauptzeiten ziemlich überfüllt ist. Wenn ihr mit kleinen Kindern oder mit Kinderwagen unterwegs seid, ist das auch manchmal schwierig. Am allerbesten kommt ihr also mit dem Fahrrad so wie wir, oder parkt das Auto weiter weg und kommt zu Fuß über die Brücke. Da habt ihr auch noch einen schönen Blick auf die Kirmes und den Rhein. Schön ist es auch mit der Fähre von der Altstadt aus überzusetzen. Allerdings kann es euch auch da passieren, dass sie ziemlich überfüllt ist und ihr warten müsst.

Wenn ihr erst einmal da seid, ist auf jeden Fall für jeden was dabei! Kinderkarussell, Achterbahn, Wilde Maus, Kettenkarussell, Wildwasserbahn, Losbuden, Dosen werfen, Enten angeln, Süßigkeitenstände, Würstchenbuden, Zuckerwatte, Bierzelte…..

Falls ihr ohne Kind unterwegs seid ist ein Abstecher in die Bierzelte natürlich immer toll! Am besten wenn eine der bekannten Kirmesbands spielt. Da ich tagsüber mit Kindern unterwegs war, viel dieser Programmpunkt für mich leider aus. Es gibt auch eine Broschüre in der das ganze Programm zusammengefasst ist und ihr einen Plan von der Kirmes anschauen könnt um die besten Ziele auszukundschaften: Größte Kirmes am Rhein // Programm

Gerade auf der Kirmes angekommen, steht bei uns schon alles Kopf.

Die grösste Kirmes am Rhein steht Kopf

In der Scheibe des Schokofrüchtestandes spiegelt sich die halbe Kirmes inklusive Achterbahn.

Grösste Kirmes am Rhein - Kettenkarussell

Richtig gestartet sind wir dann beim kleinen Kettenkarussell // eine kleine Runde zum warm werden.

Grösste Kirmes am Rhein - Big Bamboo

Als nächstes ins Big Bamboo // wo jeder am Eingang eine Blumenkette umgehängt bekommt und sich dann über wackelige Brücken ins Innere begibt. Was drinnen passiert? Keine Ahnung, ich habe draußen gewartet. Aber sie haben Spaß gehabt und kamen unter dem Wasserstrahl wieder heraus.

Grösste Kirmes am Rhein - Losbude

Und dann der Klassiker: die Losbude. Die muss ein fach sein. Und der Kirmesgott hatte ein Einsehen mit mir und hat die Mädels nur kleine Preise gewinnen lassen und nicht die riesigen lila Monster. Die Fräuleins haben das selbstverständlich ganz anders gesehen…

Die Grösste Kirmes am Rhein - lila Monster

Die größte Kirmes am Rhein - Riesenrad

Das Riesenrad haben wir dieses mal ausgelassen, auch wenn es so wunderbar mit dem Fortuna-Logo lockt.

Rheinkirmes - Slush Eis

Zwischendurch gab es natürlich auch etwas zu essen und ein Slush Eis zum Nachtisch. Geschmacksrichtung habe ich vergessen, aber rot war es. Das vom großen Fräulein war blau, das sah nur unwesentlich gesünder aus.

Die grösste Kirmes am Rhein - großes Kettenkarussell

Die grösste Kirmes am Rhein - Öffnungszeiten 2014

Natürlich mussten mir auch noch zum großen Kettenkarussell! Das kleine Fräulein liebt es zu fliegen. Das Beste zum Schluss.

Danach haben wir und nur noch durch die mittlerweile eingetroffenen Menschenmassen zum Fahrrad geschleppt und sind nach Hause geradelt.

Und ihr? Seid ihr schon da gewesen? Oder quängeln eure Kinder noch jeden Tag “Mama – wann gehen wir endlich zur Kirmes?”.

Denn Kirmes // das muss einfach in Düsseldorf.

Liebe Grüße.

– Anja –

 

Flechtketten ::: Shop Update

Flechtketten - Ausblick Herbst-/ Winterkollektion knobz

Eigentlich stehen die Ferien vor der Tür und ich werde den Shop erst anschließend neu befüllen.

Wenn ihr aber schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Flechtketten aus der Herbst-/ Winterkollektion von knobz bekommen wollt, schaut euch schon mal um. So richtig Sommer ist ja sowieso gerade nicht, da kann man auch ruhig schon ein wenig Winterschmuck aussuchen.

Flechtketten grau meliert.JPG (2)

Bei den Ketten handelt es sich um ganz dick geflochtene, textile Statementketten mit silberfarbenem Karabinerverschluß. Bisher stehen die folgenden Farben zur Auswahl.

Flechtketten knobz - Farbauswahl

Bald gibt es dann auch noch die passenden Armreifen um das winterliche Outfit zu komplettieren.

Liebe Grüße und schöne Sommerferien.

– Anja -

Orkan Ela ::: unser Hofgarten

Baumstumpf nach dem Orkan

Der Orkan Ela ist jetzt schon einige Zeit her und die Düsseldorfer haben sich daran gewöhnt mit den Schäden zu leben. Mehr oder weniger.

In den ersten Tagen haben sich die Aufräumarbeiten auf die Straßen und öffentlichen Einrichtungen konzentriert. Umgestürzte Bäume, Gefahrenstellen und die Parks der Stadt wurden nur mit Flatterband markiert – wenn überhaupt. Mittlerweile sind einige Parks aufgeräumt und andere komplett abgesperrt worden. Eigentlich.

Achtung Sturmschäden Lebensgefahr - Orkan Ela

Trotz der Warnung vor Lebensgefahr werden diese Absperrungen nämlich immer wieder zur Seite geschoben, umrundet und ignoriert. Die Parks werden von Fußgängern, Joggern, Familien mit Kinderwagen und Fahrradfahrern durchquert. Für Außenstehende ist das vielleicht schwer zu verstehen, aber irgendwie scheint das eine Form von Trotz zu sein. Wir erlauben dem Orkan einfach nicht uns unsere Parks zu nehmen. Gestern habe ich noch mal darüber nachgedacht und festgestellt, dass ich auch selber irgendwie abgestumpft bin gegenüber dieser Warnung. Wir laufen über Bürgersteige, über denen immer noch abgeknickte Äste hängen, wir fahren über Straßen und manchmal hängen in jedem zweiten Baum am Fahrbahnrand abgeknickte Äste, wir parken unter Bäumen und viele schauen mittlerweile nicht mal mehr nach oben um zu sehen, ob vielleicht ein Ast aufs Auto stürzen könnte.

Wie soll man denn diesen Gefahren ausweichen? In den ersten Tagen haben wir wirklich manchmal die Straßenseite gewechselt, um den schlimmsten Stellen auszuweichen und natürlich Spielplätze mit Bäumen gemieden. Erst jetzt sieht man aber, wo wirklich überall abgeknickte Äste hängen. Die Bäume sind nämlich grün und die Äste sind mittlerweile braun durch die getrockneten Blätter. Und diese Äste sind gefühlt überall in den Bäumen. Man kann ihnen kaum ausweichen. Die Düsseldorfer ignorieren einfach, dass an allen Straßenecken zersägte Bäume liegen und vielleicht jeder 20. Parkplatz nicht genutzt werden kann, weil sich darauf Äste türmen.

Sogar aus schon kontrollierten Bäumen stürzen immer wieder Äste ab und verursachen Schäden. Man könnte sagen, die Düsseldorfer sind in den letzten Wochen seit dem Orkan abgestumpft gegenüber diesen Schäden und Gefahren.

Und dann ist immer das Problem: wohin kann man überhaupt gehen? Ist der Spielplatz schon kontrolliert und freigegeben? Kann man in einen der Parks, die wir sonst nutzen? Ist der Weg am Rhein entlang schon wieder nutzbar? Gibt es schon wieder Waldgebiete, die man betreten darf? Die meisten Sachen vielen in den letzten Wochen aus. Und trotzdem muss man ja irgendwie raus und die Kinder irgendwie beschäftigen und sich austoben lassen! Wir leben hier in der Stadt und nur die wenigsten haben Gärten in denen die Kinder spielen können. Wir sind also angewiesen auf diese Flächen.

Jetzt habe ich mir “unseren” Park angeschaut – den Hofgarten. Und mir sind fast die Tränen gekommen bei den Haufen von Holz und Bergen von Holzschnitzeln die dort liegen. Der Hofgarten ist der Park in den wir zum Spielplatz gehen, zum Fußball spielen, zum auf der Wiese sitzen und den wir als einen kinderfreundlichen Fahrradweg durch die Stadt nutzen. Normalerweise.

Jetzt ist der Hofgarten ein Holzlager. Man sieht zersplitterte Bäume, zerschmetterte Bänke und zerdrückte Zäune. Raus gerissene, riesengroße Wurzelballen. Arm- und beindicke Wurzeln, die einfach abgerissen sind. Neue Sichtachsen, weil komplette Baumreihen nicht mehr existieren.

Allen in Düsseldorf scheint klar zu sein, dass es noch Monate und Jahre dauern wird alle diese Schäden und Gefahren beseitigt sind. Und irgendwie müssen wir bis dahin weiter leben in dieser veränderten Stadt.

Baumstumpf nach dem OrkanOrkan Ela - Holzhechsel Hofgarten nach dem Orkan - Sturmschäden

Achtung Sturmschäden Lebensgefahr - Orkan ElaHolzlager im Hofgarten Holzstämme nach dem Sturm zerstörte Parks nach dem Orkan in Düsseldorf

umgestürzte Bäume umgestürzte Bäume

So sieht es aus bei uns nach dem Sturm.

Man merkt, dass auch die Fräuleins noch einige Zeit brauchen den Sturm zu verarbeiten und um “ihre” Bäume trauern.

Liebe Grüße.

– Anja -